http://www.E-LIEratum.de
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[goto={{url}}][/goto]
[i][/i]
[u][/u]
[center][/center]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
schreiberling
pc
lesen
tippen
grr
duell
smile2
spook
rose
shy
heart
idee
frage
smokin
mad
wink
frown
shocked
crazy
grin
hmm
laugh
zunge
lol
Watis
rolling_eyes
lil
dozent
lesen2
autsch
bier
saufen
zwinker
play
blog
maler
Bildhauer
Gelungen
Missraten
solala
asleep
lernen
treter
pferd
censored
RIP
rollauge
haarzuberge
Weihnachtssmilie
Weihnachtsbild Smilie
burningtree
thc
google
verbeugung
[line]
[mail][/mail]
[pre][/pre]
[style={{name}}][/style]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[s][/s]

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#2 RE: Weder sehr weit noch sehr tief / Neither Far Out Nor In Deep // Robert Frost
  Absender: Sneaker, 03.05.2019 13:19 Diesen Beitrag zitieren

Hallo Alcedo,

deine Version gefällt mir vor allem rhythmisch sehr gut, wobei ich hier und da variieren würde

Die Leute am Saum des Sandes
drehen und richten sich aus
den Rücken in Richtung des Landes
ihr Blicken aufs Meer hinaus.

Aber das sind so Takte, die wohl jeder leicht anders im Ohr hat. Richtig gut finde ich S 2 mit den Glasschlieren. Das war schon das, was ich transportieren wollte, aber das hat sich bei mir gesperrt.

lG

Sneaker


#1 Weder sehr weit noch sehr tief / Neither Far Out Nor In Deep // Robert Frost
  Absender: Alcedo, 03.05.2019 01:21 Diesen Beitrag zitieren

Zitat von Sneaker im Beitrag Robert Frost / Neither Far Out Nor In Deep
Weder sehr weit noch sehr tief / Neither Far Out Nor In Deep // Robert Frost

Die Menschen am Uferrand
sehen nur stet hinaus,
kehren den Rücken dem Land,
velockt von wechselnden Blaus.

Bis es das Auge belügt
tanzt ein Schiff auf dem Nass,
die Möwe am Himmel fliegt
ewig, gebannt hinter Glas.

Ob sich an Land mehr regt
wiegt in Wahrheit nicht schwer.
Die Flut steigt höher am Strand,
die Menschen sehen aufs Meer.

Der Blick reicht nicht wirklich weit,
noch weiß er die Tiefe gewiss,
doch wo und zu welcher Zeit
war das ein Hindernis?





Weder weit hinaus noch sehr tief / Neither Far Out Nor In Deep // Robert Frost

inspired by sneaky Frost


Die Leute entlang des Sandes
sie drehn und richten sich aus:
Ihr Rücken, Richtung des Landes,
ihr Blicken aufs Meer hinaus.

So lange es braucht zu passieren
erhöht ein Schiff seinen Rumpf.
Die Nässe spiegelt in Schlieren
wie Glas einen Möwenstumpf.

Das Land mag sich stetig verändern;
von wo immer Wahrheit käm’ her -
das Wasser schwappt an die Ränder
und die Leute sehen aufs Meer.

Sie sehen nicht weit hinaus.
Sie sehen nicht weit hinab.
Doch welche Schattierung des Blaus
wehrte je einen Blick ab?

.

.


Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

Besucher
0 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anisa258
Forum Statistiken
Das Forum hat 8643 Themen und 64225 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Joame Plebis, yaya

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).