http://www.E-LIEratum.de
#1

Messverfahren

in Liebe und Leidenschaft 28.10.2008 11:51
von Alcedo • Mitglied | 2.417 Beiträge | 2351 Punkte
Messverfahren


Die meisten glauben,
die höchste Erhebung auf diesem Planeten
wäre der Mount Everest.

Misst man aber die absolute Höhe
vom Fuße eines Berges zum Gipfel,
so überragt der Mauna Kea auf Hawaii
den Tschomulungma
um einige hundert Meter.

Wählte man hingegen
als Bezugspunkt
den Mittelpunkt der Erde,
so muss der Chimborazo in Ecuador
als höchste Bergspitze gelten,

aber meine Liebe zu Dir
wäre von diesem Bezugspunkt aus gesehen,
ein Vektor aus unsichtbarer Materie,
welcher alle bisherigen Massive
auf Sandkorngröße schrumpfen ließe,

und bei der Drehung der Erde
würde er durch den Weltraum rasen
und mit immenser Schnittgeschwindigkeit
Meteore pulverisieren,
Kometen köpfen,
Asteroiden zertrümmern,
Planeten jagen,

und jedes Jahr
zwei mal zur Tagundnachtgleiche
die Sonne mittig durchsäbeln -

ein Wunder, dass sie überhaupt
noch leuchtet!




edit:
with special thanx to Maya

e-Gut
nach oben

#2

Messverfahren

in Liebe und Leidenschaft 02.11.2008 15:35
von Maya (gelöscht)
avatar
Hi Alcedo,

ist der Chimborazo umgezogen? Vor ein paar Jahren lag er jedenfalls noch in Ecuador, genau wie der "Mittelpunkt der Welt" (Mitad del Mundo), wo du zur gleichen Zeit mit einem Fuß auf der Nord-, mit dem anderen auf der Südhalbkugel stehen kannst.

(Leider ist die rote Linie auf dem Foto (Mitte der Treppe) nur schlecht erkennbar.)

Zum Text:

Mit diesen vielen 'Superlativen' wirkt das Ganze zwar etwas übertrieben, vielleicht auch gerade deshalb, weil es ausgerechnet um die Liebesthematik geht, aber dennoch gefallen mir die Idee, den Text an wissenschaftlichen Messverfahren aufzuziehen und das Gedicht selbst, recht gut. Es erscheint wie der Versuch, etwas messen zu wollen, was nun einmal nicht messbar ist. Probiert man dennoch, irgendwelche Messlatten anzulegen, wird das Ergebnis fehlerhaft (Peru) oder, selbst für das lyrI, unglaubwürdig (siehe Schluss), so dass man letztlich doch wieder nur zum Fazit gelangt, dass es sich bei der Liebe um ein Wunder handeln müsse.

Viele Grüße,
Maya.
nach oben

#3

Messverfahren

in Liebe und Leidenschaft 02.11.2008 17:21
von Alcedo • Mitglied | 2.417 Beiträge | 2351 Punkte
argh, ich war mir mit Peru so sicher gewesen, dass ich gar nicht mehr nachgeschlagen hatte.

danke Maya. habs gleich korrigiert. das war also keine Absicht gewesen.

soso, geilen sich dort also die Touristen daran auf, den Äquator genau im Schritt zu haben? und die Liebeskugeln stellen die auf extra Sockel? sonderbare Menschen diese Ecuadorianer.

freut mich dass die Superlative ankamen, sowie auch dein wunderbares Fazit. Dankeschön.

Gruß
Alcedo

e-Gut
nach oben

#4

Messverfahren

in Liebe und Leidenschaft 02.11.2008 17:25
von Maya (gelöscht)
avatar
Nee, das sind vor allem die Touristen.
nach oben

#5

Messverfahren

in Liebe und Leidenschaft 02.11.2008 18:44
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
Guten Tag, Alcedo!

Die Größe der Liebe soll durch eine maßlose Übertreibung verdeutlicht werden, ist sogar gelungen, ohne einige Galaxien mit einzubeziehen. Die Glückliche, wer die wohl ist? (Und ich nahm an, Du kennst nur das Wort Haß.)

Gruß
Joame
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8781 Themen und 70494 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
alba, Alcedo, gugol, salz

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).