http://www.E-LIEratum.de

#1

.

in Natur 01.03.2007 12:12
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte

.


.


zuletzt bearbeitet 24.01.2019 23:21 | nach oben

#2

Beliebtes Grün

in Natur 01.03.2007 12:32
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
hi Joame,
na Deine Metrik könnte etwas Nachhilfe gebrauchen. (vor allen Dingen die Kadenzen)
Sonst ein zeittypische schöne kleine Idee.
Gruss
Knud

nach oben

#3

Beliebtes Grün

in Natur 01.03.2007 12:42
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte
Man muß nur einfach die lateinischen Namen auf der ersten
Silbe betonen - ist doch ganz einfach!
So sollte man es lesen:

xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxX

xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxXxX
xXxXxX

Gruß von Joame

nach oben

#4

Beliebtes Grün

in Natur 01.03.2007 13:21
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
dann bliebe noch in St1 "ruft" und "laut"
Gruss
Knud

nach oben

#5

Beliebtes Grün

in Natur 01.03.2007 14:34
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte
Dankeschön!
Das macht die Kommasetzung aus, 1 Stk. habe ich vergessen.
Oder am besten ich lösche das Stück bzw. lasse es löschen?
Keine Ahnung - es war sowieso gefühllos zwischendurch
geschrieben. In Gedanken bin ich schon weg.

Gruß
Joame

nach oben

#6

Beliebtes Grün

in Natur 01.03.2007 16:36
von Alcedo • Mitglied | 2.548 Beiträge | 2394 Punkte

Zitat:

Joame Plebis schrieb am 01.03.2007 12:12 Uhr:
Beliebtes Grün

Wenn Cuculus canorus ruft
und alsbald Carduelis flamm,
klopft Dendrocopus Major laut
auf seinem Lieblingsstamm.

Es ist ein Sprießen überall,
wie es der Jahreszeit beliebt.
Von Farben ist auf jeden Fall,
das Grün jetzt sehr beliebt.


======================
Cuculus canorus...... (Kuckuck)
Cardueslis flamm..... (Birkenzeisig)
Dendrocopus major.. (Buntspecht)



hallo Joame

nette Idee. aber soll die ausschließlich maskuline Kadenz ein "unisono" der Laute unterstreichen? es klingt leider überhaupt nicht.

ein sauberes alternieren mit etwas Sprachwitz auch für die erste Strophe, wäre vielleicht geeigneter um das Choral zu untermalen (mit Grünling!):

Wenn Cuculus canorus ruft
und Carduelis chloris,
lehrt Dendrocopus Major laut
die hohlen Stämme mores.
xXxXxXxX
xXxXxXx
xXxXxXxX
xXxXxXx

den Birkenzeisig (Acanthis flammea) aus der aus der Acanthis-Gattung der Hänflinge zu den Carduelis-Finken zu stellen ist ja noch nachvollziehbar, aber die Verkürzung "flamm" geht natürlich gar nicht.

und wenn du deine Werke schon nach zwei Stunden Onlinezeit in den Orkus kippen möchtest, ohne dich auch nur im geringsten zu bemühen, daran zu feilen, dann überlege ich ernsthaft ob du mich als Leser für immer vergraulen möchtest.

Alcedo

e-Gut
nach oben

#7

.

in Natur 01.03.2007 18:06
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte

.


zuletzt bearbeitet 24.01.2019 23:22 | nach oben

#8

Beliebtes Grün

in Natur 01.03.2007 20:48
von Alcedo • Mitglied | 2.548 Beiträge | 2394 Punkte
es ärgert mich einfach, Joame, dass du offensichtlich die Schreiberei & Dichterei als belanglose Nebenbeschäftigung abwertest, bei der im Hauptfokus selbst der minimalste Zeitaufwand Verschwendung bedeuten würde. dementsprechend sieht denn auch solch ein Endprodukt aus.
alles weitere und die Finissage möge doch bitte zwanglos irgendein dahergelaufener Alcedo übernehmen?
verzapfe Du mir bitte keinen solchen Unsinn! ich hatte dir einen soliden Vorschlag gemacht für die erste Strophe, inklusive weiterführendes Metrum. ich dachte der Grünling oder Grünfink ist dir bekannt. damit wäre die inhaltliche Verbindung zur Überschrift und zu deiner anderen Strophe gegeben. wenn Du auch nur das geringste Interesse am Werk hättest, würdest du den Versen die Ehre antun und a r b e i t e n.

und ja. es ist auch ein Versuch. ich möchte es für mich geklärt haben, ob es mit dir als Autor überhaupt einen Wert hat weiter Textarbeit zu betreiben. es besteht kein Zwang zur Veröffentlichung, Joame. und auch die eigene systematische und pedantische Qualitätskontrolle fordert niemand. dazwischen sind wir alle das breiteste Spektrum. selbstverständlich werde ich dich auch in Zukunft nicht ignorieren, unabhängig davon wie du zu deinem Schreibverhalten stehst. es geht mir darum, dich wachzurütteln indem ich dir Verse unter die Nase reibe. vielleicht rührt ja dein Schlafdefizit auch daher, dass du schon lange keine befriedigende Textarbeit mehr hingelegt hast (spätestens jetzt sollte doch noch Anreiz bestehen).

Gruß
Alcedo

e-Gut
nach oben

#9

.

in Natur 01.03.2007 21:43
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte

.


zuletzt bearbeitet 24.01.2019 23:22 | nach oben

#10

Beliebtes Grün

in Natur 02.03.2007 05:20
von Alcedo • Mitglied | 2.548 Beiträge | 2394 Punkte
die Verkürzung hatte ich bemängelt, nicht die Bezeichnung! und eben diese Kadenz. flammea wäre richtig. weibliche Kadenz in meinen Ohren korrekter, an jener Stelle. Knud schlug in die gleiche Kerbe, zweifach.

entweder du willst das nicht verstehen, oder du bist tatsächlich so übermüdet dass du die Zusammenhänge nicht verstehst.
ruh dich aus, Joame. ich habe keine zeitliche Frist gefordert und eher das Gegenteil von zwanghafter Aktivität: ich fordere lediglich Respekt ein, vor deiner eigenen Schreibe, vor jedem Wort.

punktum
Alcedo

e-Gut
nach oben

#11

.

in Natur 02.03.2007 09:12
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte

.


zuletzt bearbeitet 24.01.2019 23:22 | nach oben

#12

Beliebtes Grün

in Natur 02.03.2007 10:31
von Albert Lau (gelöscht)
avatar
Lieber Alcedo,

so recht du auch hast, dich über das Völkchen zu ärgern, so sehr verstehe ich den Johannes, dass er sich über deinen Kommentar ärgerte. Was nun?

Vielleicht können beide Beteiligte einmal ans eigene Näschen fassen? Alcedo dürfte sich kommentierend dahingehend zurücknehmen, nicht mehr von Falsch und Richtig zu reden, denn das geht in die Hose. Die lateinischen Fachbezeichnungen mögen kritisierenswert sein und die künstlerische Freiheit, das Flammea abzukürzen für deinen Geschmack zu weit gehen. Die männlichen Kadenzen mögen dir nicht gefallen bzw. für dich nicht klingen und ornithologisch magst du die Zusammenstellung nicht goutieren. Aber so apodiktisch musst du deswegen nicht auftreten. Es hätte doch gereicht, dein Missfallen auszudrücken und Joame darauf hinzuweisen, dass, wer mit lateinischen Vokabeln kommt, auch daran gemessen wird.

Die Verslein sind ja ansonsten sauber und ganz possierlich. Und wenn der Pöbel damit zufrieden ist, warum sollte der Plebs es nicht sein?

Dem aber sei ins Stmmbuch geschrieben, dass er a) den Leuten direkt sagen sollte, was ihn warum nervt und b) ertragen lernen muss, dass und wenn andere besser klugscheißern können, als er. Reicht nicht der Hinweis aus, dass man kein Biologiestudium anstrebt, um ein Frühlingsgedicht schreiben zu können? Muss man sich derart putzen, dass man, wenn man nur mehr Zeit hätte, bestimmt noch besser zu vögeln wäre, als der Herr Ornithologe?

Es ist übrigens ein verspieltes kleines Frühlingsgedicht, die Ellipse im Fachnamen stört mich gar nicht (im Gegenteil, ich hätte sie nur in der Fußnote weggelassen), die durchweg männlichen Kadenzen klingen mir gut. "Von Farben" allerdings nicht, ist das so korrekt? Ich hätte "Bei Farben" geschrieben, aber das ist egal. Den Titel mag ich nicht.

Was den Grünling betrifft, hat Alcedo sicher recht, das wäre bei dem Titel und dem Ende sicher naheliegend. Auch ist Alcedos Idee mit dem die Stämme Mores lehrenden Specht wirklich witzig, auch witziger, als Plebis' Gedicht, doch tut man so etwas nicht. Denn Plebis wollte nicht etwa witzig sein und wäre dabei gescheitert, so dass man ihm ein Beispiel unter die Nase reiben musste. Insofern sollte man auch nicht vorbeikommen und schreiben: "He, ganz gut, aber ich kann das besser. Schau doch mal!" Aber wenn man das tut, muss man sich nicht wundern, dass der Dichter etwas aus dem Leim geht, oder?

Nichts für ungut.
nach oben

#13

.

in Natur 02.03.2007 12:01
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte

.


zuletzt bearbeitet 24.01.2019 23:23 | nach oben

#14

Beliebtes Grün

in Natur 02.03.2007 12:58
von Albert Lau (gelöscht)
avatar
Wie Sie das sehen, Herr Plebis, ist mir ja nun wirklich Banane. Und wenn ich in Ihren Augen total daneben liege, bin ich sehr beruhigt. Dann muss ich etwas richtig gemacht haben.
nach oben

#15

.

in Natur 02.03.2007 14:17
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte

.


zuletzt bearbeitet 24.01.2019 23:23 | nach oben

#16

Beliebtes Grün

in Natur 02.03.2007 14:58
von Albert Lau (gelöscht)
avatar

Zitat:

Joame Plebis schrieb am 02.03.2007 14:17 Uhr:
Wer würde schon gerne wider besserem Wissen im Irrtum verharren?



Absolut jeder, der wider besserem Wissen verharrte.
nach oben

#17

.

in Natur 02.03.2007 15:16
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte

.


zuletzt bearbeitet 24.01.2019 23:23 | nach oben

#18

Beliebtes Grün

in Natur 02.03.2007 15:18
von Albert Lau (gelöscht)
avatar
Absolut nicht.
nach oben

#19

Beliebtes Grün

in Natur 02.03.2007 15:58
von Joame Plebis | 3.541 Beiträge | 3481 Punkte
Und wie war der Mathematiklehrer so zufrieden?
Mit 1B - 1 = 0

nach oben

#20

Beliebtes Grün

in Natur 02.03.2007 17:03
von Albert Lau (gelöscht)
avatar
Der hielt es für ein Gedicht.
Leute gibt's.
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Weinrebe
Forum Statistiken
Das Forum hat 8568 Themen und 63951 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).