http://www.E-LIEratum.de
#1

Gedanken zum Muttertag

in Humor und Fröhliches 12.05.2006 00:15
von Joame Plebis | 3.402 Beiträge | 3363 Punkte
.

nach oben

#2

Gedanken zum Muttertag

in Humor und Fröhliches 14.05.2006 14:30
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Hallo Joame

Ein Gedicht, dass mich sehr traurig gemacht hat. Ich habe es trotzdem gerne gelesen. Es gab mir den einen oder anderen Denkanstoß.
Hast du es falsch gepostet? Es ist doch eher traurig, nicht?

LG Gem

nach oben

#3

Gedanken zum Muttertag

in Humor und Fröhliches 19.05.2006 00:34
von Joame Plebis | 3.402 Beiträge | 3363 Punkte
Rasch besehen ist es lustig. Streift aber etwas zu sehr das Leben und kann, wenn man die Zustände ernst nimmt und nachdenkt, schon traurig sein.
Doch in der traurigen Realität wird über so etwas nur grimmig gelacht. Wer macht sich schon Gedanken über eine abgehärmte Frau und unter welchen Umständen sie lebt? Wer denkt schon nach wie primitiv Männer sich oft verhalten können und ihre Umwelt tyrannisieren?

nach oben

#4

Gedanken zum Muttertag

in Humor und Fröhliches 22.05.2006 12:04
von Peter Graedel (gelöscht)
avatar
Hi Joame,

Wenn der Muttertag als tristes Mahnmal für die Brutalität der Männerwelt empfunden wird sollte er am besten ebenso begangen werden wie der Kinder-, bzw. Vatertag. Es sei denn Larmoyanz zähle nun zu den modernen Freizeitbeschäftigungen für Unterbeschäftigte.

Gruss
Peter

nach oben

Die Top100 Literatur-Seiten im Netz FSM Die Top100 Kunst-Seiten im Netz

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ArielVonLenor
Forum Statistiken
Das Forum hat 8836 Themen und 70886 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Alcedo, Artbeck Feierabend, Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).