http://www.E-LIEratum.de
#1

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 05.07.2005 23:11
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Coup de Cœur


Siehe HeftigeDichte

nach oben

#2

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 05.07.2005 23:20
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Lieber Muh,

Ein wunderschönes ergreifendes Liebesgedicht. Mehr habe ich nicht zu sagen.

Liebe Grüße Richard

nach oben

#3

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 06.07.2005 08:53
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Lieber Richard!

Vielen Dank. Ich habe die Hoffnung, dass du diesen Schnellschuss nach zwei Aspirin heute morgen nicht bedauerst.

Ich kraule dir den Bart.

Muh

nach oben

#4

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 06.07.2005 09:02
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi muh

Ja, auch mich – des öfters geoutet als unverbesserliche Romantikerin – sprechen solche Verse natürlich an. Schon deshalb, weil un peu Französisch drin enthalten ist. Für alle, die dieser schönen Sprache weniger mächtig sind, werde ich ein wenig übersetzen. Coup de couer bedeutet – frei übersetzt – plötzliche Verliebtheit (kann für eine Person wie auch für eine Sache sein, ich nehme mal an, es ist Ersteres. *g). Confessor verstehe ich leider weniger. Confesseur würde Beichtvater bedeuten, das würde auch etwas mehr Sinn ergeben. Aber ich lasse mich gerne belehren, wie dieser Ausdruck gemeint ist. C’est ça = so ist es / ja! / stimmt! etc..

Schöne Zeilen, wenn vielleicht – was der Autor mir jeweils vorwirft – etwas süss. Aber das übersieht man gerne, weil sie so schön in der romantischen Seele kleben bleiben und die Verliebtheit, das was wahr und dieses neue/alte Gefühl der Verliebtheit verdeutlichen.. Gern gelesen. Hach, wenn mir doch jemand mal solche Zeilen schriebe....!

Beste Grüsse
Margot

nach oben

#5

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 06.07.2005 09:02
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Lieber Muh,

Ich bin eigentlich eigentlich ein sehr kontrollierter Mensch, deshalb liegt es mir fern irgendetwas zu bedauern!
Es gefällt wirklich sehr und ohne Vorbehalte!

Liebe Grüße Richard

@Margot
...wer hätte das nicht gern...

nach oben

#6

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 06.07.2005 12:03
von Loki (gelöscht)
avatar
auch mir kamen diese vor liebe schon fast platzenden zeilen direkt in mein herz geflogen! ein wunderschönes gedicht.

Ließ Liebestau als Lebensretter ein!
tolle Alliteration!

gruß, Loki

nach oben

#7

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 06.07.2005 16:05
von MelenColia (gelöscht)
avatar
Verflixt, es ist wirklich ein fürchterlich romantisches Gedicht, es gefällt mir.
(das hab ich nie gesagt, ich leugne alles.... )

Was mir aber noch viel mehr gefällt - auch auf die Gefahr, dass diese Interpretation nur meiner bitterbösen Schwarzseherei zu verdanken ist und somit vielleicht schwer haltbar sein könnte - scheint mir dieses lyr. Ich zwar ein lyr. Du direkt anzusprechen, aber: diese Du, dieses Gegenüber, das Objekt der Liebe scheint austauschbar zu sein.

Es klingt die ganze Zeit mit, unter den Zeilen und bis zur letzten Zeile wird es auch nicht ersichtlich, aber jetzt:

Zitat:

Hab ich die Liebe, kann ich nichts vermissen !



Es geht hier nicht wirklich um EINE Liebe zu EINER Person.
Es geht nicht mal um Liebe.

Hier ist jemand (das lyr.Ich) verliebt in das Verliebt-Sein.
(Vielleicht sogar: verliebt in das Gefühl, wenn jemand in ihn verliebt ist. Das ist pure Energie, die man so erhält....
->"Bräucht’ Sonne nicht, weil auch im Schatten triebe,
Ein Blick von dir gibt Licht erst einen Namen. "
Könnte man so lesen, oder nicht?

Und das hat nichts mit Liebe zu tun, und sehr wenig mit dem romantischen und/oder echten Verliebtsein.

In meinen Augen ist es gerade wegen dieses Untertons, ob dieser nun tatsächlich vorhanden ist oder ich ihn nur lese(n will?), ein wirklich gern gelesenes Objekt. Und es lässt sich wirklich gut lesen.
So, genug jetzt mit der Lobhudelei, das ist ja furchtbar.
Grüße.

nach oben

#8

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 06.07.2005 16:34
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Muh,

trotz aller Lobeshymnen zwei kritische Anmerkungen von mir.

Der 3. Vers 3. Strophe
"Bräucht’ Sonne nicht, weil auch im Schatten triebe,"
gefällt mir überhaubt nicht. Das klingt nicht wie ein Dichtervers, sondern wie ein Stichpunkt auf der Mitschrift von einer Botanikvorlesung. Das läßt sich gewiß verbessern.

Und zweitens, das ist aber sehr subjetkiv, weckt das "süße Gift" in der letzten Strophe bei mir die Assoziation von dem Hit von dieser peinlichen ProSieben Casting Band Nu Pagadi und ihrem Hit "Sweetest Poison". Das tötet bei mir jede Romantik.

Grüße
GerateWohl

nach oben

#9

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 06.07.2005 16:34
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
Hallo muh ,auch mich hat dieser romantische Pfeil voll erwischt. Danke
LG
Knud

nach oben

#10

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 08.07.2005 09:48
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Vielen Dank für euer Feedback. Meist bekomme ich es da, wo ich es am wenigsten erwarte und leider auch umgekehrt. Nein, ich habe wirklich keinen Grund, mich zu beklagen, im Gegenteil.

@Richard: Ich finde es sogar störend, wenn dabei viel geredet wird. Als „kontrolliert“ hätte ich dich bislang nicht bezeichnet aber vielleicht trifft das ja in den seltenen Momenten zu, in denen du nüchtern bist.
@Margot: Coup de Cœur war hier als „Herzenssache“, „Herzensangelegenheit“ gemeint und der Confessor ist schlicht der Bekenner. Ja, ich finde auch, dass es etwas süßlich ist aber der Erfolg rechtfertigt die Mittel.
@Loki: Wunderbare Beschreibung: „vor Liebe schon fast platzende Zeilen“. Freut mich ganz besonders.
@MelenColia: Starker Ansatz und insofern trefflich erkannt, als das Gedicht von jemandem geschrieben wurde, der in realiter nicht für derlei Gefühlsausbrüche bekannt ist (habe ich mir sagen lassen) und das wird der Grund für die nicht hundertprozentige Authentizität sein. Allerdings ist es ein sehr persönlich gemeintes Gedicht und auch direkt an ein/das lyrische Du gerichtet. Die Botschaft ist da.
@GerateWohl: Mein Glück, dass ich alle diese Castingsendungen nicht sehe und mir die von dir genannte Band (Gott sei Dank) vollständig unbekannt ist. Dennoch hast du recht: das süße Gift ist nicht gerade einzigartig. Es passt zwar extrem gut in dieses Gedicht hinein, nur hätte es eben nicht negativ ins Auge fallen dürfen. Mit der Gärtnerkritik kann ich mich jedoch (noch) nicht anfreunden: Der Samen der Liebe des lyr. Du ist so stark, dass er in dem lyr. Ich vollständig ohne äußere Einflüsse aufzugehen vermag. Es geht hier um das Wechselspiel zwischen Äußer- und Innerlichkeit. Wenn du so willst, auf der einen Seite die Liebesbeschreibung bzw. –erklärung, so wie du sie vielleicht aus den Castingshows kennst und auf der anderen Seite die meine. Kurz und krumm: Ich mag diese Zeile.
@Knud: Bitte. Und danke.

nach oben

#11

Coup de Cœur

in Liebe und Leidenschaft 08.07.2005 15:39
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Muh, die Gärtner-Kritik war gar nicht inhaltlich sondern rein formaler, gramatikalischer Natur. Das fehlende Subjekt in dem Konjunktionalsatz finde ich unschön. Dadurch bekommt es sowas Stichpunktartiges, Verstümmeltes.

Aber ich und mein Geschmack.

Schöne Grüße
GerateWohl

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8964 Themen und 67199 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).