#1

Ou Topos

in Liebe und Leidenschaft 16.01.2020 11:25
von munk | 870 Beiträge | 1147 Punkte

Monat für Monat wahrsehende Vollmonde,
ein nächster Frühling, der dich wahr macht,
auf eine wehmütig bleibende Weise,
dein schnippisches Barfußlaufen auf verjährenden Schnee,
wie eine Zeitreise
der Hall deiner Schritte treppaufwärts,
das heißersehnte, gegenseitige Erwarten,
du und ich öffnen gleichzeitig die Tür

das bergende Schlagen der Herzen aneinander

die uns verschlingende Finsternis des Friedhofs im Dunklen,
der Schmerz, der aus deinem Grab drückt,
das Pulsieren der wunden Uhren,
das Reißen der Narben,
zu wissen, was es wirklich bedeutet,
zu lieben
und immer das Liebste an den Tod zu verlieren.


A.S./15.01.2020

zuletzt bearbeitet 19.01.2020 14:03 | nach oben

#2

RE: Ou Topos

in Liebe und Leidenschaft 16.01.2020 18:23
von ugressmann | 942 Beiträge | 929 Punkte

Fühlbar ist der Schmerz, der hinter den Worten verborgen lebt, lb. munk. Es schmerzt, das Gedicht zu lesen.
Gruß Uschi

nach oben

#3

RE: Ou Topos

in Liebe und Leidenschaft 18.01.2020 22:12
von Alcedo • Mitglied | 2.698 Beiträge | 2813 Punkte

-> deinem Grab, nehme ich an.

hallo Munk

die letzte Zeile liest sich nicht rund für mich. ob man die Worte noch umstellen könnte?

Zitat von munk im Beitrag #1
und immer an den Tod das Liebste zu verlieren.

und das Liebste zu verlieren an den Tod.

"du und ich öffnen gleichzeitig die Tür" und dann die Leerzeile: das fand ich berührender als die wunden Uhren. ich stockte geradezu beim Lesen und Wiederlesen.

Gruß
Alcedo


e-Gut
zuletzt bearbeitet 18.01.2020 22:17 | nach oben

#4

RE: Ou Topos

in Liebe und Leidenschaft 19.01.2020 14:14
von munk | 870 Beiträge | 1147 Punkte

vielen dank alcedo für das lesen. korrektur des falls und umbau wegen der Nach-Lesbarkeit vollzogen. ich verstehe deinen einwand und den zusammenhamg bezüglich leerzeile und wunde uhren nicht, da die uhren doch einigen zeilen nachgelagert sind? könntest du mir das bitte erklären?


lieben dank ugressmann für das fühlen des schmerzes


grüße
munkel

zuletzt bearbeitet 19.01.2020 14:14 | nach oben

#5

RE: Ou Topos

in Liebe und Leidenschaft 19.01.2020 21:45
von Alcedo • Mitglied | 2.698 Beiträge | 2813 Punkte

hallo Munk

ich kann es spüren, dass du in der letzten Zeile das eine Wort als Endsilbe zu vermeiden versuchst. aber es ist bereits da, quasi vorbereitet: diesen dunklen Vokal schlägst du ja bereits in der ersten Zeile drei mal an: in Mónat, Mónat und „mónde“ (Vollmond ist hier kein reiner Spondeus weil der Vokal beim „Voll“ kürzer ist).
und für diese vollkommene erste Zeile, für diesen Dreiklang ist und bleibt für mich der beste und einzige Ausklang im Finale der Nicht-Ort: Tód.

ich würde auch das eine Wort streichen in der letzten Zeile („immer“), denn es ist beileibe nicht immer so. aber wer bin ich schon…

und das war kein Einwand gewesen, Munkel, bezüglich Uhren und Leerzeile. es war Lob. sorry, dass ich es nicht präzisieren konnte.
das hole ich hiermit gerne nach:

die emotionalste Stelle im obigen Text ergab und ergibt sich mir nach „Tür“. es durchdrang mich an dieser Stelle, bei dieser Leerzeile, so schmerzhaft, dass ich fast nicht weiterlesen mochte und tat es aber dann doch, wie ich fast jeden Text von dir gelesen habe, lesen musste.

die zweitemotionalste Stelle war die mit den Uhren gewesen. das ist alles.

mit herzlichem Gruß
Alcedo


e-Gut
nach oben

#6

RE: Ou Topos

in Liebe und Leidenschaft 26.01.2020 10:43
von munk | 870 Beiträge | 1147 Punkte

Vielen Dank lieber Alcedo für dein ausführliches Kommentieren und dein Lob. Ich bin immer noch im Antworten zu meinen Texten zögerlich- Ich beschrieb es schon mal, dass ich meine los-gelassenen Zeilen selten noch mal ändern möchte und doch tat ich es, weil viele der E-Literaten einen besondere Leseweise haben und auch ein viel besseres Gespür für Rhythmus und Liedhaftigkeit.

Von deinem Lesen beeinflusst, werde ich doch das Immer streichen, aber das Gefühl meinerseits, in diesem ganz persönlichen Geschehnis, ist das Ende immer, wenn der Tod dabei eine Rolle spielt, in einer bestehenden Partnerschaft, Zweierbeziehung, Liebe, Ehe, dass einer eher in die andere Welt gehen wird und den anderen zurücklässt mit all dem Kummer, gegen die Gebahren des Todes machtlos zu sein .

Mit freundlichem Gruß

Munkel

zuletzt bearbeitet 26.01.2020 10:46 | nach oben

#7

RE: Ou Topos

in Liebe und Leidenschaft 30.01.2020 21:25
von Alcedo • Mitglied | 2.698 Beiträge | 2813 Punkte

nun ja, Munk, wie schrieb Thomas Mann so schön in seinem Tonio Kröger: "Wer am meisten liebt, ist der Unterlegene und muss leiden."

liebe Grüße
Alcedo


e-Gut
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kannanbsc
Forum Statistiken
Das Forum hat 8515 Themen und 62666 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).