#1

Mein Name ist Sanftmut

in Diverse 06.03.2020 02:07
von Joame Plebis | 3.618 Beiträge | 3657 Punkte

"Verwehret nicht die liebsten Blicke, versperrt den Räubern nicht den Weg,
auf dass sie doch das schnöde Geld erbeuten können, von dem sie glauben,
es würde ihnen Freude bringen.
Macht Gebrauch von den bunten Karten in Euren Brieftaschen,
die so gerne als Zahlungsmittel genommen werden,
gebt Angestellten ein anständiges Entgelt für die Mühe.

Habt Ihr selbst aber nicht genügend, dann beschafft es Euch,
natürlich auf redlichem Wege, denn alles ist redlich geworden
in diesen letzten Tagen.

Wer sollte Euch schon Freude versagen?
Nicht einmal das lieblichste Mädchen wird den Kopf abwenden,
in Anbetracht der Tatsache noch einmal von einem Lebenden
etwas Wertvolles empfangen zu können: Leben, das wird rar sein..

Kommt erst der unspürbar fegende Sturm, diese durchleuchtende Energiewelle auf uns zu,
die unsere geheimsten Gedanken entfernt, dann sind wir nicht mehr weit davon entfernt,
den Marsbakterien Gesellschaft zu leisten..

Ich rege mich nicht auf, Sanftmut ist mein Name, begehrt von mir, ich gebe.
Schreibt, ich schreibe zurück. Wir sollten uns treffen und des Unterganges harren.

Bringt Eure besten Gedichte und spannendsten Erzählungen mit, die wir gemeinsam mit den Flammen der Ewigkeit übergeben können.
Ich warte auf Euch. Nennt den Ort, die Zeit - und wir werden wie Legionen da sein
mit glänzenden Augen und schwermütigem Herz, die keinen Frühling mehr sehen werden."


So lautete das Schreiben, das heute vor meiner Tür lag. Ich gab mir einen kurzen Ruck,
überlegte etwas zwei Sekunden und rief im Büro an:

"Nein, heute geht es unmöglich. Ja, einen Totalschaden hat mein Fahrzeug. Jetzt ist es soeben
passiert, beim Wegfahren. Ich kann nicht weg, ich muss so viel regeln.
"

Dann fragte ich erstaunt: "Und das geht? Sicher? Also zwei Wochen bekomme ich Urlaub? Das
passt, fein!
"
Schnell fügte ich hinzu "Geht sich aus. Alles werde ich nicht verbrauchen, vielleicht nur eine Woche
bis um den 15. Dezember herum. Ja,ja,ja! Na sicher Chef – Ihnen auch!
"

zuletzt bearbeitet 09.03.2020 01:08 | nach oben

#2

RE: Mein Name ist Sanftmut

in Diverse 07.03.2020 07:37
von yaya | 658 Beiträge | 704 Punkte

Hallo Joame,

so einen Erbauungstext kriegt man nicht jeden Tag zu lesen: Der rührselige Aufruf rührt unseren
Protagonisten, der sich besinnt und den Umgang mit seiner Lebenszeit modifiziert. Dass er damit
durchkommen würde, stand nicht zu erwarten. Ob sanft oder nicht, sein Mut wird eben belohnt!
Schon klar, sein Chef hat auch einen solchen Wisch erhalten.
Kann man denselben optisch deutlicher abgrenzen? Kursivschrift vielleicht?
Die Parenthese habe ich anfangs übersehen und begriff die Handlung ziemlich spät. Es grüßt Yaya

nach oben

#3

RE: Mein Name ist Sanftmut

in Diverse 09.03.2020 09:09
von mcberry • Administrator | 2.998 Beiträge | 2986 Punkte

Ging mir ähnlich, aber spät begreifen scheint mir zur Gewohnheit zu werden.
Und "den Marsbakterien Gesellschaft zu leisten" habe ich noch nie gehört. Wahrscheinlich sollte ich mehr lesen.
Und meinem Schreiben fehlt die Überzeugungskraft, denn JP hält es für bemüht. Und deines, liebe Yaya, für höflich. Vllt hilft eine Runde Einkehr: Fasten und Meditieren. Oder dem Aufruf zu folgen .... Grübelgrüsse - mcberry

nach oben

#4

RE: Mein Name ist Sanftmut

in Diverse 19.03.2020 08:01
von alba | 557 Beiträge | 532 Punkte

der iss echt bescheuert den machich leiden
und weil hier sowieso nix los ist verteilen wir mal son zettel in die abstimmungsrubrike

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Imothek
Forum Statistiken
Das Forum hat 8497 Themen und 62562 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).