http://www.E-LIEratum.de

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • La vie en roseDatum12.05.2019 13:33
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Das ultimative Liebesgedicht, lieberMunkel,

    gefolgt nur noch von Erinnerung und Sehnsucht. Kein leichter Auftrag, den Eroberungszug des Nichts in Worte zu fassen.
    Der Titel berührt mich seltsam, weil die todgeweihten Rosen nicht zu trauern scheinen. Fast überrascht, dass nichts aufblueht, sondern die Welt schmerzlich vergeht.
    Aber sie waren immer schon blutig, die Rosen. Wahrscheinlich hast du Recht. Jedenfalls fügt dieser Text der traditionellen Liebeslyrik eine Nuance hinzu. Gruesse von Yaya

  • ungefurchtDatum12.05.2019 12:53
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    In dieser Version, liebe Alba,

    wurden die Federn erschlagen. Das wäre zu bereinigen, wenn es dir wichtig genug erscheint.
    Der Text ist vllt. nicht der grosse literarische Wurf, hat aber Potential.
    Auf mehr wirbelnde Federn aus deinem Pfoetchen dürfen wir gespannt sein.
    Gruesse von Yaya

  • Osterfeuer 2019Datum20.04.2019 22:14
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Die Flämmchen züngeln, wachsen schnell,
    Ergreifen Puppen heiß und hell.
    Holzspielzeug zischt und knistert froh,
    Bald brennt die Bude lichterloh.
    Dergleichen kann ja mal passieren.
    Mac muß kein Haus mehr renovieren.

  • DorfidylleDatum20.04.2019 22:06
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Hallo Alcedo,

    dem Vorschreiber stimme ich gerne zu. Diese kränkelnde Atmosphäre, ein Zustand bröckelnder
    Zivilisation, das ist genau getroffen. Interessant finde ich einen Prozeß fortschreitenden Zerfalls
    ohne erkennbaren Gewinner. Tschernobyl fiel mir ein, wo inzwischen die Natur siegt. Hier ist zu
    befürchten, daß hinter den Kulissen noch ein paar Kulturvertreter an morschen Strippen ziehen.

    Die Texte sollten Katze Alba gefallen (die leider ihr Laptop kaputt gelatscht hat.) Grüße von Yaya

  • BastauchbensaltDatum16.03.2019 12:27
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Sackhaar

    K uttaeeszworrre l

  • Beschreibung des UnmöglichenDatum03.03.2019 16:45
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Nur zu, Joame,

    mir ist heute schon unmöglich genug mit einem Tablet unterwegs zu sein. In welchem Sinne diese Story sich "unmöglich" aufzustellen beliebt, lesen wir demnächst mit wohlwollendem Interessse, Folge fuer Folge. Gruesse von Yaya

  • WortketteDatum03.03.2019 16:37
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Hahnentrittmuster

  • BastauchbensaltDatum03.03.2019 15:21
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Krisengipfel werden allmählich zur Regel

    A wietllgausgbnäl g

  • BastauchbensaltDatum23.02.2019 21:40
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Siebengebirge


    L eesewibibe s

  • uralt gefunden ca. 1962Datum23.02.2019 19:50
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Guten Abend, Joame,

    diese Verse sind gut angedacht und verdienen eine Überschrift.
    Warum verweigerst du beharrlich eine metrische Überarbeitung?
    Diese S2 scheint mir ein unnötig spitzer Stolperstein: Besser wäre ganz darauf zu verzichten.
    Anders herum rammt in S3 das Holzkreuz das Versende geradezu. Das finde ich handwerklich gut gemacht.
    Aber S5Z3 wirkt unbeholfen: Zukunfts - oder eine dumpfe Angst wären besser geschliffen als "vor später".
    Und betrunken werden kann kein Gefühl, nur das LI fühlt sich so.
    Eine Anmutung von Wehmut überträgt sich dem Leser. Gleichzeitig kommt auch die Waldeslust bei mir an.
    Die Zeilen sind es wert noch einmal überholt zu werden. Insgesamt gerne gelesen. Grüße von Yaya

  • vom 11.2.2010Datum16.01.2019 19:37
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Dafür hast du sicher gute Gründe, JP,

    einen acht Jahre alten Text jetzt und hier zu Posten. Ob der Pfeil ins Schwarze trifft, bin ich nicht sicher. Auch dass die Zeit eine böse Macht sei, glaube ich nicht.
    Am Ende wird jeder von uns auf sich zurückgeworfen. Wenn sich Zusammenhänge überlebt haben und nicht länger bewähren, dann dürfen wir neue knüpfen. Du kannst schreiben und du wirst deine Möglichkeiten finden. Gruesse von Yaya

  • SiestaDatum14.01.2019 00:55
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Im Spannungsbogen, verehrter Eisvogel,

    zwischen mentaler Aufweitung in Zeit und Raum , aber andererseits einer Besiedelung des Koerpers durch Kleinstlebewesen, stand von Anfang an zu befuerchten, dass die Geschichte nicht gut ausgehen wuerde.
    Die Bilder bleiben beschaulich, bis der Amselhahn eines überraschenden Todes stirbt. Die plötzliche Brutalität einer physischen Kralle folgt dem Blitzschlag, der den schlummernden Alten ereilt , als Materialisation von Gewalt.
    Die unheimliche Stimmung, eine unsichtbar aufgeladene Atmosphäre, in schroffem Gegensatz zur anschaulich beschriebenern Harmlosigkeit der Szenerie, sind gekonnt in Szene gesetzt.
    Nicht jedem wird der Text gefallen, aber dem Autor darf zugetraut werden, darüber zu stehen. Gruesse von Yaya

  • Jahresendralley 2018Datum01.01.2019 00:25
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Es kracht und schallt recht durchgeknallt.
    Das letzte Jahr war schon zu alt,
    wir sollten gar nicht länger warten,
    in eine neue Zeit zu starten. - Allen E-literaten ein glückliches und gesundes neues 2019!

  • Jahresendralley 2018Datum25.12.2018 10:21
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest dem Forum und dem ganzen Netz !

  • BengelbaumDatum18.12.2018 20:00
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Habt acht auf die achte Kugel, lieber Leser,

    denn da könnten wir den Stubentigern ins Gehege geraten. - Netter Text. Mir gefällt an den Zeilen,
    daß sie weder Klischee behaftet noch abgehoben sind. Dergleichen ist in Anbetracht der jährlichen
    Flut von Xmas Dichtung weder einfach zu schreiben noch im Netz leicht zu finden. Grüße von Yaya

  • For T.H.Datum18.12.2018 19:47
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Als "völliges Scherzgedicht" las ich den Text wohl nicht, Sneaker,

    aber in einem Atemzug mit anderen antiken Gottheiten genannt, wäre ich assoziativ im germanisch
    mythischen Zusammenhang geblieben und nicht auf Heyerdahl gekommen. Obwohl, jetzt, wo du es
    ausführst, alles klar. By "stunt" sind wir wieder im Rückblick des modernen Betrachters, nicht wahr?
    Die Aufbereitung von Tragödien für die TV Unterhaltung überlässt die Entscheidung ob lachen oder
    weinen sowieso meistens dem Betrachter.
    Ein interessanter Text, schillernd, nicht einfach, aber das muß er auch nicht sein. Grüße von Yaya

  • Jahresendralley 2018Datum09.12.2018 18:46
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Nicht unterkriegen lassen:

  • Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Danach habe ich eine Weile suchen müssen:

    Da Besen den Boden reinigen, gelten sie als unsauber. Wer würde so etwas essen wollen?
    Nur wer seiner Sache sehr sicher zu sein glaubt, geht eine solch unangenehme Wette ein.

    Jetzt muß ich ein neues Sprichwort in die Runde werfen: Jemandem zeigen, was eine Harke ist

  • Ermahnung des Users L A FDatum07.12.2018 22:10
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Die astronomische Aufarbeitung eines Sterns von Bethlehem ist unbewiesen, LAF,

    also Spekulation, aber kein Streitobjekt. Seine Zuordnung zur Astrologie halte ich für sinnvoll.
    Was tragt ihr hier eigentlich miteinander aus?
    Jeder halbwegs verständige Leser begreift, daß weder Wissenschaftler, sprich Meteorologen, oder Freaks hier im Forum ausgeschlossen sind. Meteorologische oder andere wissenschaftliche Berichte wären dagegen in einem Lyrikforum fehl am Platze. Von den Betreibungen der Freaks oder Trolle ganz zu schweigen. Wer leidet hier unter einer Auffassungsstörung? Grüße von Yaya

  • Jahresendralley 2018Datum07.12.2018 21:15
    Foren-Beitrag von yaya im Thema

    Was schreibst du denn da schon wieder, L A F
    es kann nicht unwidersprochen bleiben..................................................................
    Abgesehen von einem türkischen Nikolaus, der dir offenbar nichts mitgebracht hat. Drei Könige reisten aus Syrien an, um dem jüdischen Christkind zu huldigen. Und sie brachten tonnenweise Schokolade aus Afrika mit. Bliebe zu diskutieren, ob die vllt. Freaks waren. Aber auch da bin ich im Sinne der Weihnachtslegende optimistisch. Grüsse von Yaya

Inhalte des Mitglieds yaya
Beiträge: 614
Geschlecht: weiblich
Seite 1 von 28 « Seite 1 2 3 4 5 6 28 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Weinrebe
Forum Statistiken
Das Forum hat 8601 Themen und 64104 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).