http://www.E-LIEratum.de
#1

Die Sache mit dem guten Geschmack

in Humor und Fröhliches 08.01.2009 23:17
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte
Die Sache mit dem guten Geschmack


Seit meine Geschmacksnerven nachgelassen haben, trinke ich billigen Landwein genussvoll wie teuren Bordeaux. Auch schmeckt mir eine Grießnockerlsuppe aus der Tüte genauso wie eine Frühlingslauchsuppe mit Zander-Safran-Klößchen à la carte.

Seit mein Hörvermögen nachgelassen hat, höre ich Heavy-Metal-Musik lauter als ich es mir zu meiner Sturm- und Drangzeit jemals getraut hätte. Auch dirigiere ich heute die Moldau von Smetana aus dem Transistorradio mit mehr Hingabe als ich es zu meiner Revox Anlage je getan habe.

Seit mein Sehvermögen nachgelassen hat, finde ich Frauen im reiferen Alter genauso schön wie die jungen Verzickten. Auch kann ich mich über ein Poster von Goyas nackter Maja über meinem Futonbett aus Naturholz genauso freuen wie über das Original im Museo del Prado in Madrid.

nach oben

#2

Die Sache mit dem guten Geschmack

in Humor und Fröhliches 08.01.2009 23:55
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
Guten Tag, perry!

Gutmütig, wie ich bin, las ich es bis zum Ende und fieberte der Pointe entgegen. Da erst merkte ich, die wurde wahrscheinlich versehentlich nicht gepostet; ist mir auch schon so ergangen. So bleibe ich gelassen und warte auf den Schluß, halte mir inzwischen das Lachen zurück, das bei Ergänzung Deines Textes dann umso heftiger ausfallen kann.
Sollte ich aber von einer falschen Annahmen ausgehen, so bin ich gerne bereit, mich damit zu begnügen, Dich als Dirigenten vor dem Transistorradio zu sehen. Möglicherweise bist Du einmal dabei zu ertappen, wie Du, in Ermangelung eines guten Sehvermögens, meine olle Tante Frieda - sehr reifen Alters - umgarnst; ihr geringfügiger Bartwuchs wird Dich doch nicht stören.

Gruß
Joame
nach oben

#3

Die Sache mit dem guten Geschmack

in Humor und Fröhliches 09.01.2009 15:28
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte
Hallo Joeme,
es freut mich, dass du mir deine Gemütslage beim Lesen meines Textes
mitteilst. Leider muss ich dich enttäuschen was eine Pointe anbelangt, denn es handelt sich um hintergründigen Humor und nicht um einen Schenkelklopfer.
Vielleicht versuchst du es unter dem Aspekt ja nocheinmal.
LG
Perry
PS: Auch wenn es deine heitere Grundstimmung stören sollte, der Text ist nicht unbedingt autobiografisch. Trotzdem schönen Gruß an deine Oma.

nach oben

#4

Die Sache mit dem guten Geschmack

in Humor und Fröhliches 09.01.2009 22:53
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
Guten Tag, Perry!

Das habe ich sofort bemerkt, daß es kein 'Schenkelklopfer' ist, zumindest nicht hierzulande. In Great Britain könnte es vortrefflich Schmunzeln erzeugen.
Autobiografisch betrachtete ich es nicht, das versteht sich von selbst. Danke für den Gruß, den habe ich weitergeleitet; komischerweise hat Dein Beitrag meiner Tante gefallen, sie hat sogar gekichert.
(Hätte ich mehr 'schwarzen Humor' könnte ich behaupten:
Sie hat seltsamerweise sogar gekichert, was sie die letzten zehn Jahren nicht tat, seit sie als Prunkstück mumifiziert in ihrer Vitrine unsere Galerie bereichert.)

Gruß
Joame
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8778 Themen und 70471 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).