http://www.E-LIEratum.de
#1

Gangbar

in Liebe und Leidenschaft 16.06.2008 15:51
von Feo | 134 Beiträge | 134 Punkte
Gangbar




Du bist nicht mehr da. Sagen sie.
Aber: Alle Tage bist du,
klein, ganz klein und an jeder Ecke.
Du wächst mit den Schatten
und hüllst mich in deinen Mantel,
schlingst die Nacht
und die Beine
um mich.
nach oben

#2

Gangbar

in Liebe und Leidenschaft 17.06.2008 13:15
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Feo,

jetzt wollte ich schon nach Interpretationen für die Rechteckform Deiner Verse suchen, aber das kann ich mir dann ja sparen. Diese Form hast Du jetzt aufgelöst. Fast schade, weil ich die ganz interessant fand, habe ich doch ansonsten relativ wenig für meine Deutung des Textes an der Hand.

Doch erstmal zum Anfang. Ich finde bei "Sie sagen: Du bist nicht mehr da. Sagen sie." das erste "Sie sagen:" überflüssig. Inhaltlich geht da meines erachtens nichts verloren, wenn Du das weg lässt, und es fiele die Wiederholung weg.
Die Arbeit mit den Satzzeichen unterstützt die dichte Form ganz gut, etwas was ich ja wohl bei meiner Reserve etwas verbaselt habe. Bei Dir sehe ich, dass es sich durchaus lohnt damit etwas großzügiger umzugehen.
Das lyrische Ich widerspricht ihnen (der Allgemeinheit / den Eltern / der Familie /den Freunden?). Das angesprochene Gegenüber ist allgegenwärtig wie sein Freund Harvey, doch hat dieses Du etwas Düsteres an sich. Es scheint mir, wie ein Kind, dem immer Angst gemacht worden ist mit dem schwarzen Mann (Wenn du nicht brav bist, holt er dich), und jetzt wo es alt genug ist, klärt man es auf, dass es den gar nicht gibt, aber das Kind wird diesen Geist nicht los. Mit den umschlingenden Beinen muss ich, nicht zuletzt wegen Deines Avatars an eine Spinne denken (Spiderman is having me for dinner tonight) und mit der kindlichen Angst peinlicherweise an Stephen Kings ES.

Dass das lyrische Ich ein Kind ist, denke ich wahrscheinlich, weil "sie" glauben, ihm einfach etwas sagen zu können. Zumindest begibt sich das Ich in eine solche Position durch diese Formulierung.

Der Text erscheint etwas gruftimäßig, allerdings lässt er mich etwas kalt. Gerne würde ich mich bei solch einer Schilderung etwas gruseln, tue ich aber leider nicht. Auch ist mir der Zusammenhang etwas wage. Aber das mag auch daran liegen, dassd ich den Titel nicht blicke.

Grüße,
GW

_____________________________________
nach oben

#3

Gangbar

in Liebe und Leidenschaft 17.06.2008 13:51
von Feo | 134 Beiträge | 134 Punkte
Hallo GerateWohl,

herzlichen Dank für deine Auseinandersetzung mit meinem Text, die Anregungen und für die interessante Interpretation. Da kann man mal sehen, welche Einflüsse Trivialliteratur auf unser Denken hat, nicht wahr? ;-)
Ich werde mir in Ruhe überlegen, ob ich mich wirklich vom "Sie sagen" trennen möchte, zur Zeit hänge ich zu sehr dran, es trägt (für mich) ein Teil der Melodie.

Der Titel - ohne in deine Interpretation eingreifen zu wollen - der Duden definiert das so:

Gangbar: möglich; gangbarer Weg, Abmachung.

Meine eigene Auslegung würde sagen: Auf diese besondere Weise ist das Weitergehen möglich, das Leben gangbar.

Aufgrund deiner Lektüre ahne ich jedoch dass man dieses Titelwort wohl mit etwas gutem Willen durchaus als Stammlokal für kriminelle Vereinigungen, Clubgaststätte für Banden oder Grufti-Treff interpretieren könnte. Nun ja, ich werde solche multikulturellen Interpretationsspielräume zukünftig bei der Titelvergabe gründlicher überdenken müssen.

Vielen Dank für die vielen spannenden, ganz neuen Blickwinkel.

LG, Feo

nach oben

#4

Gangbar

in Liebe und Leidenschaft 17.06.2008 14:12
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Eins noch.
Keine Sorge, ich habe gangbar schon in Deinem Sinne, also wie "gangbarer Weg" gelesen, nur konnte ich bei meiner "Gruselgeschichte" nicht so viel anfangen, was mich wirklich eine halbe Sekunde an die Cocktailschenke für gewaltbereite Gruppierungen junger Männer denken ließ.
Aber das habe ich sogleich verworfen.

Viele Grüße,
GW

_____________________________________
nach oben

#5

Gangbar

in Liebe und Leidenschaft 18.06.2008 01:50
von Feo | 134 Beiträge | 134 Punkte
@GW:
Ich habe es mal testweise entfernt.
Ließ mir keine Ruhe, muss ich mir morgen bei Tag noch einmal ansehen.
LG, Feo
nach oben

#6

Gangbar

in Liebe und Leidenschaft 19.06.2008 20:59
von Feo | 134 Beiträge | 134 Punkte
Ursprüngliche Fassung:

Gangbar


Sie sagen: Du bist nicht mehr da.
Sagen sie. Aber:
Alle Tage bist du,
klein, ganz klein und an jeder Ecke.
Du wächst mit den Schatten
und hüllst mich in deinen Mantel,
schlingst die Nacht
und die Beine
um mich.



Danke, GW, für deine Anregungen.

LG, Feo
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8778 Themen und 70471 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).