http://www.E-LIEratum.de
#1

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 25.04.2008 14:12
von viktor | 114 Beiträge | 114 Punkte
Selbstmörderparty am Bronzdorfer See


Seid alle willkommen am neunzehnten Mai,
zur Selbstmörderparty am Bronzdorfer See
Wir treffen uns pünktlich am Parkplatz, Block B,
zum Abschied gibts Würstchen und lauwarmen Tee,
der Eintritt ist frei, RTL ist dabei.


Wir stelln uns in Reihen vor Kamera zwei!
(Am Anleger links, wo die Scheinwerfer stehn.)
Dann wolln wir uns langsam zum Ufer hin drehn,
um schweigend ins tiefere Wasser zu gehn.
Schaut bitte dabei nicht in Kamera drei!


Die Kranken und Rentner gehn bitte voran!
Dahinter die Gruppe "Hartz Vier/Insolvenz"
gefolgt von dem Team "Depressive Tendenz"
(Wir bitten um Ruhe in Reihen der Fans!)
Die Andern sind dann nach dem Werbespot dran.
zuletzt bearbeitet 18.03.2009 23:48 | nach oben

#2

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 25.04.2008 20:01
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
Guten Tag, Viktor!

Jetzt, wo auch Superlativen kaum noch etwas Aufmerksamkeit erregen,
ist es das Mindeste, daß man überzeichnen muß, um den gehirnfaulen Chipfressern mehr als Gähnen zu entlocken; ob das Anliegen kapiert wird, ist zweifelhaft.

Die Versuchung ist groß, die an den Miseren Verantwortlichen als genußstrebende Egoisten zu entlarven, denen Schicksale und Leben (soweit nicht die eigenen)schnurzegal sind.
Dieses bedauerlicherweise ergiebige Thema ist vom Ausdruck her gut gemacht,
aus Poetenwarte besehen, stören in Strophe zwei in Z 1 und 3 das 'stelln' und das 'wolln',
die zwar der insgesamt lockeren Sprache angepaßt sind, aber für mich ungut wirkt
und leicht zu umgehen gewesen wäre.

Insgesamt kann ich es als gelungen bezeichnen und wünschen,
die Aussage möge ins Bewußtsein dringen und wirken.

Gruß
Joame
nach oben

#3

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 25.04.2008 20:05
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hallo viktor

Das ist bitterböse, zugleich makaber, zeigt aber bestens, wohin wir langsam hin steuern. Alles wird vermarktet, selbst der Tod. Ich sprach erst kürzlich mit jemandem darüber, wie lange es wohl noch dauert, bis die ersten Live-Tod-Sendungen über die Bildschirme flimmern.

Du hättest das Gedicht genau so gut in die Rubrik Gesellschaft setzen können, prangert es doch augenscheinlich viele Tendenzen der heutigen Gesellschaft und ihre Auswüchse an: Voyeurismus, Sensationslust, Wegwerfgesellschaft und auch das ‚entsorgen’ – angeblich – sozial schwächerer Gruppen. Diesen Aspekt will ich jetzt nicht vertiefen, sonst kommt eine dunkelbeige Tendenz hinzu.

Was mir gefällt, wenn man denn bei einem solchen Thema von Gefallen sprechen kann, ist, dass Du konsequent kaltschnäuzig geblieben bist. Nirgends kippst Du in einen entschuldigenden Ton, was vermutlich das Risiko und auch die ‚Gefahr’ bei einem solchen Thema ist. Man exponiert sich ja auch mit so einem Text und hat vermutlich ein wenig Angst, persönlich damit identifiziert zu werden.

Anyway. Wollen wir hoffen, dass die Realität der Fiktion (in dieser Sache) nicht folgt.

Gruss
Margot

Die Frau in Rot

nach oben

#4

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 26.04.2008 23:49
von bipontina | 609 Beiträge | 609 Punkte
Fast Gute Nacht, Viktor!

Ab mit den Alten, raus zu den Enten.
Kamera stop! damits keiner sieht.
Es reicht schon, daß es geschieht.
Hopp, rein! in den Fiskus die Renten.

Zarte Gemüter (Töchter und Söhne)
sind fürderhin streng fernzuhalten.
Sie könnten die Selbstmord(??)gestalten
womöglich erkennen an ihrem Gestöhne.

Der Sender im POGL? Im grünen Bereich?
Einmal mehr teure Filme gespart?
Was ..! D e r Redakteur wird grad weich?
Ja, mei: soll heimgehn. Schießt eh nur dart.

Vox populi
verabscheut:
bipontina

Lieber ! Du rennst bei mir offene Türen ein.Dazu noch mit einem so wohlgeformten Gedicht!
Ich überlasse Dir eine lobende Gänsehaut. Meine.




nach oben

#5

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 28.04.2008 17:12
von viktor | 114 Beiträge | 114 Punkte
ich danke euch dreien!
ich hatte zunächst noch ein bis zwei zusätzliche strophen geplant, die dann noch mehr ins satirische gezielt hätten.
dann hab ichs aber so knapp belassen, um den ernst, den ich hinter dem text sehe, nicht zu verwaschen.
liebe grüße
viktor
nach oben

#6

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 29.04.2008 08:14
von bipontina | 609 Beiträge | 609 Punkte
Guten Morgen, viktor!

Das jagt mir Schrecken ein.
Das Schlimme ist ja nicht, daß ein Medienspektakel daraus wird. Das wirklich Schlimme ist, daß solche Spektakel beklatscht werden.

es kommt der Tag, an dem (von den Versicherern) Prämien ausgelobt werden für die "beste Darstellung".

Das mußte ich jetzt einfach noch loswerden!

Lieben Gruß von bipontina!
nach oben

#7

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 05.05.2008 14:44
von viktor | 114 Beiträge | 114 Punkte
hallo bipontia,
das schlimme ist, dass seit mitte der 80ger ein geist bei uns umgeht, der zunehmend menschenverachtend ist - vllt wendet sich ja das blatt...
liebe grüße
viktor
nach oben

#8

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 06.05.2008 21:28
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
Hallo Viktor!

Auf das 'vllt' kann man sich nicht verlassen (eine komische Abkzg.)

Wir müssen nichts tun, nur zur Kenntnis nehmne, daß wir verloren haben.
In den Klauen des Kapitalismus ist die Macht, die voll ausgespielt wird, um weitere Macht zu scheffeln und die Möglichkeiten auszubauen.
Als Nächstes wird uns klargemacht werden, daß es keine Menschenverachtung gibt oder diese etwas Gutes ist.

Dennoch sollten wir nicht aufgeben und unsere Nanobeiträge leisten;
keinesfalls mit wehenden Fahnen in das Lager der Sieger überlaufen!

Gruß
Joame
nach oben

#9

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 09.05.2008 22:50
von viktor | 114 Beiträge | 114 Punkte
hallo joame,
deine antwort beeindruckt mich.
ich denke manchmal, dass sich die menschenwelt seit beginn der industriellen revolution in einigen bereichen zu schnell weiterentwickelt hat. dennoch gibt es viele bereiche, in denen fortschritt zu verzeichnen ist.
wir sind nach wie vor in der lage, fortschrittlich zu sein.
der rückschritt bzgl. der kapitalistischen geldgier allerdings ist erschreckend - da war man im mittelalter sehr deutlich weiter!
liebe grüße
viktor
nach oben

#10

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 10.05.2008 09:51
von Fabian Probst • Mitglied | 626 Beiträge | 626 Punkte
wir sind im Grunde längst dort, wo sich dieses Gedicht befindet.

Man betont in den Medien hier immer wieder, wie arm und traurig die Geschichte der Mutter und Kinder von Amstetten ist, die 24 Jahre im Kellerverlies eingesperrt waren, dass man unter allen Umständen ihre verletzten Seelen retten und ihre Identitäten schützen muss. Gleichzeitig sieht man auf allen Titelblättern der Tageszeitungen gemalte Bilder von der Tochter und weitere Jugendfotos darin, umrahmt von detailgenauen Plänen des Kellerverlieses, um das Martyrium auch ganz genau für den Leser greifbar zu machen. An allen Folgetagen dann die Überschriften "immer neuere und schlimmere Details aus dem Fall Fritzl".
Alles wird immer wieder und wieder aufgerollt, damit man auch schön mitleiden und bedauern, sich ekeln und fremdschämen kann. Vor dem Haus in Amstetten belagern Paparazzis die Stätte des Grauens und Menschen pilgern dorthin, um einmal dort zu sein, wo das Böse leibhaftig war.
Und das nicht, um Mitleid zu haben, sondern weil man sich irgendwie davon angezogen fühlt!
Wir sind alle ein wenig Fritzl. So sieht es aus!

Eines ist sicher. Würde es die im Gedicht ablaufenden Ereignisse wirklich im Fernsehen geben, würde es alle Einschaltquoten sprengen.

Das Gedicht gefällt mir ganz gut, obwohl so plakative Satire nicht ganz mein Fall ist.
Nicht gefällt mir S2Z4, weil sie im Grunde nur die erste wiederholt und dadurch etwas unbeholfen wirkt. Das doppelte "bitte" ist bestimmt ein Flüchtigkeitsfehler deinerseits, oder?
Ansonsten gut gemacht.
Gruß, Fabian
nach oben

#11

Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 12.05.2008 19:59
von viktor | 114 Beiträge | 114 Punkte
hallo fabian,
ich gebe dir recht - die faszination, die diese grauenhaften ereignisse auslösen, zeigt, dass eine unzahl an menschen - zum glück meist nur in gedanken - gibt, denen solches handen hahe IST, nicht nahe GEHT.
das war auch ausgangsgedanke - und das verpacken in die satirische medienschelte ist eigentlich nur abschwächung, um es kompatibler zu machen.
liebe grüße
viktor
nach oben

#12

RE: Selbstmörderparty am Bronzdorfer See

in Düsteres und Trübsinniges 09.03.2009 15:14
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Das Problem ist, dass du nichtt wirklich einen Hintergrund erstellen wolltest. Ein Gedicht, weißt du, besteht aus mehreren Ebenen. So geübt der Schreiber ist, desto mehr Verflechtungen baut er in seine Werke ein.
Du willst also den Zynismus ansprechen. Aber warum ziehst du mich an der Leine durch dein Werk.
Versuche einen direkten Kontrast zu finden. Hier finde ich nur eine Zielgerade, die danach schreit verstanden zu werden. Es ist ein gutes Gedicht. Sicherlich. Deine Technik im Sinne der Schreibkunst ist OK, aber wo ist das Gedicht? Wo ist der Hintergrund. Versuche zuerst zwei Sinnebenen zu verweben. Manche Dichter verweben drei oder vier Sinnebenen.
Die erste Dimension ist erklommen. Packe noch die Zweite.

Lieben Gruß

Gem


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8795 Themen und 70591 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).