http://www.E-LIEratum.de
#1

Nachtschwärmer

in Ausgezeichnete Lyrik 25.04.2008 12:28
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Nachtschwärmer

Du bist die Nacht in meinem Tag, mein Schwarm,
ein höhlenschwarzer Himmel, ohne Ferne.
Oft wünsche ich mir Licht in deinem Arm,
doch trägst du keine Mittagssterne.

Denn alle Sterne liegen längst im Bett
und schweigen in des Schlafes Milde.
Dich schmückt auch nicht der Mond als Amulett.
Nur alte Glut schafft etwas Raum im Bilde.

So blass wie jetzt zur Zeit war ich noch nie.
Umhüllt und eingerahmt von deiner Schwärze
erscheine ich ganz fahl und wächsern wie

der Körper einer frisch erloschnen Kerze.
So zeichne ich mich ab vor dir, und du
bist einfach da für mich als Passepartout.

_____________________________________
nach oben

#2

Nachtschwärmer

in Ausgezeichnete Lyrik 25.04.2008 20:25
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
Guten Tag, GerateWohl!

Phantasielos warst Du offensichtlich noch nie.
Hier forderst Du wieder Deine Leser, von denen vielleicht einer so wie ich, die Überlegung mit 'wer wo und wann' anstellt und sich die Planetenkonstellationen vorstellt.

Ich muß einfach, weil ich selten einen Kommentar zu Dir abgab (in letzter Zeit warst Du auch etwas rar), sonst meinst Du noch ich hätte persönliche Gründe. Nein, es waren häufig nur die Themen, die ich nicht mochte.
So habe ich es jetzt schwer, eine Wertung abzugeben, da ich schon wieder etwas nicht mag, das sind prinzipiell die Personifizierungen. So finden beispielsweise auch die Sterne, die im Bett liegen, bei mir wenig Anklang, wiewohl mir der höhlenschwarze Himmel ohne Ferne und auch der letzte Reim gefallen.
Es werden hoffentlich weitere Kommentare eintreffen, die Dein Sonett noch mehr zu schätzen wissen als ich und eventuell mehr herauslesen.

Gruß
Joame
nach oben

#3

Nachtschwärmer

in Ausgezeichnete Lyrik 25.04.2008 21:25
von Erebus | 748 Beiträge | 748 Punkte
Hallo GW,

das gefällt mir sehr, sehr gut. Ich habe es nicht weiter oder tiefer auf Metrum oder so untersucht, es ist ein ganz wunderbares Sonett wenn auch im Kreuzreim und mit atypisch verreimten Terzetten
Wunderbar ... bist auf die Inversion in Vers dreizehn "So zeichne ich mich vor dir ab, und du ..." würde mir besser gefallen - ein schönes, leichtes Enjambement übrigens.

LG
Uli
nach oben

#4

Nachtschwärmer

in Ausgezeichnete Lyrik 30.04.2008 09:38
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hi Erebus, Joame,

vielen Dank für Eure Kommentare.
@Joame: Das mit den Personifiztierungen kann ich bis zum gewissen Grad nachvollziehen, birgt das doch einen hohen Kitschfaktor, der sich allerdings für mich bei dem Thema Mond und Sterne kaum vermeiden lässt. Vielleicht wäre hier aber weniger mehr gewesen.

@Uli: Danke Dir für Dein Lob. Deinen Vorschlag bzgl. der Inversion übernehme ich übrigens gerne. Ich habe nach reiflicher Reifung übrigens doch noch eine umarmtgereimte Version erstellt, die ich hier mal anhänge.

Viele Grüße,
GW

Nachtschwärmer

Du bist die Nacht in meinem Tag, mein Schwarm,
ein höhlenschwarzer Himmel, ohne Ferne.
Ach, trügest du in dir nur Mittagssterne,
so läge etwas Licht in deinem Arm.

Doch schlummern sie schon längst im Himmelbett
und schweigen in des Schlafes Milde.
Nur alte Glut schafft etwas Raum im Bilde.
Auch trägst du keinen Mond als Amulett.

So blass wie im Moment war ich noch nie.
Umhüllt und eingerahmt von deiner Schwärze
erscheine ich ganz fahl und wächsern wie

der Körper einer frisch erlosch'nen Kerze.
So zeichne ich mich vor dir ab, und du
bist einfach da für mich als Passepartout.


_____________________________________
nach oben

#5

Nachtschwärmer

in Ausgezeichnete Lyrik 02.06.2008 11:32
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Ich habe mich übrigens noch gar nicht bei meinen Wählern bedankt.
DANKE! Ich habe mich riesig gefreut!!!

_____________________________________
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8795 Themen und 70590 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).