http://www.E-LIEratum.de
#1

Sehnsucht nach Menschlichkeit

in Düsteres und Trübsinniges 12.02.2008 03:18
von Snotty (gelöscht)
avatar
Oh Herr, wie ist die Welt doch leer!
So gibt es nirgendwo ein Hoffen
Mehr! Mich berührt das alles sehr,
Bin tagtäglich zutiefst betroffen
Über Kriege, Hunger, Leid,
Menschenrechtsverletzungen
Nur eben so zum Zeitvertreib!

Es ist mir noch nicht gelungen,
Das Gute dieser Welt zu sehn!
Schließlich ist die Welt doch schlecht,
Überall nur Tränenseen!

Die Schwachen werden nur geschwächt,
Die Starken werden immer stärker!
Auf geht nur die Saat des Bösen,
vertrocknet sind des Gutens Ärker.

Das Problem wird nie zu lösen
Sein, schuld ist des Menschens Gier!
Es geht uns nur um Macht und Geld,
Benehmen uns wie ein wildes Tier,
Kein Licht mehr, das die Nacht erhellt!

Zum Verzweifeln wie wir Menschen handeln!
Wenn wir ihn nicht schnellstens ändern,
den rücksichtslosen Lebenswandel,
kommt Armut auch in reiche Länder!

Keiner wird verschont, und dann
Fressen wir uns selbst, wir Toren!
Der Mensch ist des Menschens Untergang,
Wir sind unrettbar verloren.
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8781 Themen und 70495 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
gugol

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).