http://www.E-LIEratum.de
#1

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 04.10.2007 09:08
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Denkt denn keiner an die Kinder? - Wir schon!

Deshalb hat sich die Modministration des Tümpels entschlossen, im Rahmen des Projekts "Kurzes für Knirpse" eine Rubrik für Kinderliteratur einzuführen, in der Gedichte und auch Geschichten für Kinder veröffentlicht werden können.

Meine Frau, die als Erzieherin in dem Kreuzberger Kinderhaus Waldemar arbeitet, wird sich in den nächsten Monaten immer mal wieder Gedichte dieser Rubrik heraussuchen und an ihrer Kindergartengruppe "testen".

Das heißt, dass z.B. während des Stuhlkreises, in der Kuschelecke oder auch am Mittagstisch einzelne Gedichte den Kindern vorgetragen werden. Dabei wird meine Frau im Vorfeld mit den Kindern besprechen, dass es im Internet ein Treffpunkt für Dichter gibt, die für die Kinder ihrer Gruppe Gedichte schreiben - und die natürlich wissen wollen, ob ihnen die Texte gefallen haben und was gut oder schlecht daran ist.

Natürlich kann sie nicht garantieren, alle Texte durchzunehmen, gibt aber dem jeweiligen Autor auf jeden Fall eine Rückmeldung, wie das Gedicht bei der Zielgruppe angekommen ist und wird auch Äußerungen/ Kritiken der Kinder mitteilen.

Die Kinder sind zwischen 2 und 5 Jahre alt, haben durchaus Spaß an Gedichten und dichten - mit Hilfestellung - auch gerne selbst mal. Das sind also durchaus geeignete Opfer.

Inhaltliche oder formale Vorgaben gibt es nicht. Ich vermute, es ist schwer genug, ein Gedicht zu verfassen, dass Kinder inhaltlich anspricht, sprachlich verständlich ist und vor allem: gut . Wenn sich etwas grundsätzlich nicht eignet, um den Kindern präsentiert zu werden, wird meine bessere Hälfte sicher darauf hinweisen.

Im Übrigen ist es auch nicht ausgeschlossen, dass meine Frau sich auch die eine oder andere gelungene Kurzgeschichte vornimmt und den Kurzen vorliest, im Zentrum des Projektes stehen jedoch die Gedichte.

Don Carvalho
- im Namen des Tümpelteams -

Nachtrag: Es wäre praktisch, wenn diejenigen Gedichte, die für Kindergartenkinder gedacht sind, entsprechend zB durch eine Altersangabe im Untertitel gekennzeichnet würden. Natürlich kann es aber sein, dass sich meine Frau auch Texte heraussucht, die eigentlich nicht dieser Zielgruppe gewidmet sind, aber dennoch geeignet sind.

Eine derartige Kennzeichnung verhindert aber bspw., dass meine Frau jemanden erläutert, dass sein Gedicht für 2-5jährige nicht geeignet ist, und sich dann herausstellt, dass es auch gar nicht für diese Altersgruppe konzipiert ist. Und andersherum kann sie bei entsprechenden Gedichten auf Probleme hinweisen, bei denen sie womöglich ansonsten von vornherein davon ausgehen würde, dass die für ältere Kinder geschrieben wurden.

Don

Des Paten Missetaten

nach oben

#2

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 04.10.2007 16:47
von Alcedo • Mitglied | 2.443 Beiträge | 2351 Punkte
prima Idee!

die Rubrik hatte ich auch schon länger hier vermisst.
wenn ihr möchtet, dann könnt ihr das da hierher verschieben, damit schon mal was drinsteht.

Gruß
Alcedo

e-Gut
nach oben

#3

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 04.10.2007 17:22
von Erebus | 748 Beiträge | 748 Punkte
ja. Na, das ist eine wirklich schöne Idee.

Ich habe in der Richtung zwar nicht viel vorzuweisen.
Es ist einer meiner ersten Texte überhaupt.....muß auch nicht kritisiert werde, sonst hätte ich es ja schon vorgestellt, es sei denn es gäbe eine schöne Verbesserungsmöglichkeit.

Schlafen können
nach oben

#4

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 04.10.2007 17:26
von Maya (gelöscht)
avatar
Die Frage ist, ob die Gedichte in der Kinderrubrik auch kommentiert werden sollen/dürfen? Oder sollen sie nur dort gepostet und abgeholt werden?
nach oben

#5

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 04.10.2007 17:40
von Erebus | 748 Beiträge | 748 Punkte
ich würde es schon befürworten, wenn hier auch kommentiert wird, nur nicht unbedingt das aus der "Klamottenkiste" - da habe ich sowieso nur das eine.

Aber generell fände ich es sehr interessant, über kindgerechte Gedichte etwas zu erfahren und in Zukunft auch mal extra für Kinder etwas zu schreiben.
nach oben

#6

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 05.10.2007 08:36
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte

Zitat:

Maya schrieb am 04.10.2007 17:26 Uhr:
Die Frage ist, ob die Gedichte in der Kinderrubrik auch kommentiert werden sollen/dürfen? Oder sollen sie nur dort gepostet und abgeholt werden?



Natürlich können die Texte in dieser Rubrik auch ganz normal von allen anderen Usern kritisiert werden, ich sehe da kein Problem. Es ist nur ein zusätzliches Angebot, sie auch der eigentlichen Zielgruppe vorzustellen und ein Feedback zu erhalten. Die Kommentare der Kinder bzw. die Anmerkungen meiner besseren Hälfte ersetzen in meinen Augen auch keine Kritik der Tümpler, sondern beleuchten nur deren Praxistauglichkeit .

Vielleicht sollte man in einem Extra-Thread noch diejenigen Gedichte sammeln, die auch tatsächlich den Kindern vorgestellt werden sollen und womöglich auch die Kinderkritiken irgendwo sammeln. Hm... mal sehen, wie wir das am Besten machen.

Schön ist es, dass Euch die Idee - sowohl hinsichtlich der Rubrik selbst als auch dieses Projekts - gefällt.

Grüße,

Don

Des Paten Missetaten

nach oben

#7

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 05.10.2007 08:57
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
Hallo Don!

Eine Rückmeldung auf Praxistauglichkeit wäre unbedingt notwendig. Es ist nicht leicht, sich in die Situation zu versetzen und etwas zu schreiben, das die Kinder nicht verwirrt. Obwohl einige Ideen gut und lieb sind, so bezweifle ich, daß sie tauglich sind; ob es an komplizierter Versstruktur liegt oder an den Kindern vielleicht unbekannten Worten, sei dahingestellt.

Gruß
Joame
nach oben

#8

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 05.10.2007 09:02
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte

Zitat:

Joame Plebis schrieb am 05.10.2007 08:57 Uhr:
Eine Rückmeldung auf Praxistauglichkeit wäre unbedingt notwendig.



Natürlich, das steht ja außer Frage, schließlich ist das ja das besondere Angebot des Tümpels in Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen des Kinderhauses Waldemar .

Ich hatte nur überlegt, ob man diese Rückmeldungen extra sammelt oder direkt in die jeweiligen Threads postet. Vermutlich ist letzteres aber das Sinnvollste.

Grüße,

Don

Des Paten Missetaten

nach oben

#9

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 05.10.2007 09:21
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
Glaube ich auch, damit rechtzeitig umgeschaltet werden kann und nicht auf eine Art oder eine Richtung vergeblich weitergeschrieben wird.

Grüße
Joame
nach oben

#10

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 05.10.2007 17:15
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Eines wollte ich schon mal anmerken (auch wenn es eigentlich ja keine formalen und inhaltlichen Vorgaben gibt ): zumindest diejenigen, die sich mit ihren Werken gerne dem Kindergartenkindertest unterziehen möchten, sollten darauf achten, dass die Gedichte nicht zu lang sind und auch nur ein Vokabular verwenden, dass die in dem Alter schon wuppen.

Da in dem Unterforum "Kurzes für Knirpse" ja aber auch nicht alles für diese Altersgruppe gedacht sein muss, bezieht sich das aber auch nur auf die Gedichte, die an dem Projekt teilnehmen wollen.

Grüße,

Don

Des Paten Missetaten

nach oben

#11

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 06.10.2007 00:41
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
Ich habe heute extra aus dem Grund einen Spielplatz besucht, wo Eltern mit Kleinkindern waren.
Ich fragte sehr direkt, wie alt die Kinder wären und erhielt bei einigen die Auskunft: 2 Jahre. Diese beobachtete ich genauer, wie sie zur Rutsche hinstelzten auf den Bänken rutschten, krochen und sich überhaupt verhielten. Zweijährige können sehr wenig Aufmerksamkeit aufbringen, wenn sie nicht von einer Bezugsperson direkt angesprochen werden. Jene die ich sah, von denen kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, daß die irgend ein Interesse an Gedichten hätten; bestenfalls mitplappern könnten.
Also muß die Zielgruppe schon etwas älter sein, aber auch da, wie bereits erwähnt darf durch Vokabular, Länge und Aussage nur eine sehr geringe Anforderung gestellt werden.Wir müssten eben auf sehr kindlich herunterschrauben - und pro Satz nicht mehr als 3 Metaphern verwenden.

Zusatz, der mir soeben eingefallen ist.
Ich habe Vier- und Fünfjährige gesehen und auch schon gefilmt, wie sie eifrig im Beisein ihrer Eltern (die ein wenig bei Hängern nachhalfen)
endlos lange Gedichte aufsagten - eigentlich waren es fast Lieder-.
Das ging so drei bis fünf Minuten lang.
Die ehrgeizigen Eltern hatten den Kindern das 'eingetrichtert' um damit vielerorts vorzeigen zu können, wie klug ihre Kinder seien.

Das Produkt dieser für diese Knirpse ungeheuren Geistesleistung war
oft eine unverständliche meterlange Litanei, aber für den Zuhörer äußerst lustig. Wir lachten uns alle krumm.
nach oben

#12

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 06.10.2007 10:26
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte

Zitat:

Joame Plebis schrieb am 06.10.2007 00:41 Uhr:
Ich habe heute extra aus dem Grund einen Spielplatz besucht, wo Eltern mit Kleinkindern waren.
(...)
Ich habe Vier- und Fünfjährige gesehen und auch schon gefilmt,


Pass nur auf, dass Du von misstrauischen Eltern nicht noch eins drüber bekommst !

2-Jährige haben vielleicht nicht in dem Sinne Interesse an Gedichten, sondern mehr an rhythmisch gesprochenen, einfachen Texten - am besten noch in Kombination mit Fingerspielen oder sonstigen Aktionen (man denke an "Hoppe, hoppe Reiter" oder "Himpelchen und Pimpelchen"). 5Jährige kann man da schon ganz anders fordern, die haben natürlich auch ein ganz anderes inhaltliches Interesse.

Don

Des Paten Missetaten

nach oben

#13

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 06.10.2007 16:04
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
Verstehe genau, das ist der Grund, welhalb man sich an die Eltern mit erklärenden Worten wenden muß, wenn man sich in Spielplatznähe herumtreibt und Interesse an Kindern zeigt.
Das Problem dabei ist, daß manche Eltern eine derartige Mc Pommes-Intelligenz haben, die gerade reicht, ein 'Dreh und Trink' zu öffnen. Dennoch wollen sie, daß ihnen die Kinder nachgeraten und zugleich Einstein'sche Züge aufweisen.

Gäbe es so manche Eltern nicht, wären zugleich auch viele Kinderprobleme gelöst.
nach oben

#14

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 16.10.2007 09:03
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Es wäre praktisch, wenn diejenigen Gedichte, die für Kindergartenkinder gedacht sind, entsprechend zB durch eine Altersangabe im Untertitel gekennzeichnet würden. Natürlich kann es aber sein, dass sich meine Frau auch Texte heraussucht, die eigentlich nicht dieser Zielgruppe gewidmet sind, aber dennoch geeignet sind.

Eine derartige Kennzeichnung verhindert aber bspw., dass meine Frau jemanden erläutert, dass sein Gedicht für 2-5jährige nicht geeignet ist, und sich dann herausstellt, dass es auch gar nicht für diese Altersgruppe konzipiert ist. Und andersherum kann sie bei entsprechenden Gedichten auf Probleme hinweisen, bei denen sie womöglich ansonsten von vornherein davon ausgehen würde, dass die für ältere Kinder geschrieben wurden.

Meine Frau plant übrigens, Ende Oktober mit den ersten Gedichten zu beginnen. Mal schauen, wie es funktioniert .

Grüße,

Don

Des Paten Missetaten

nach oben

#15

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 16.10.2007 09:06
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
das kann man ja vielleicht abstimmen? für welches alter es gedacht ist? ich tappe bei diesem thema oft im dunkeln..

nach oben

#16

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 16.10.2007 09:11
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Das ist auch schwierig, mir geht es da wie Dir . Die Kennzeichnung soll nur dazu dienen, dass kein Gedicht von vornherein aussortiert wird mit der Vermutung, dass es ohnehin nicht für Kindergartenkinder gedacht ist.

Wenn Du eines für diese Altersgruppe geschrieben hast, es aber - nach Meinung meiner Frau - eher für ältere Kinder geeignet ist, wird sie das bestimmt mitteilen. Und dann kannst Du die Kennzeichnung ja ändern oder entfernen.

Grüße,

Don

Des Paten Missetaten

nach oben

#17

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 01.11.2007 15:43
von supikatzi | 67 Beiträge | 67 Punkte
Hallo

ich finde die Idee gut.
Vor allem, da jetzt hier von ECHTEN Kindergedichten die Rede ist.
Deshalb beteilige ich mich an dem Projekt mit dem folgenden Gedicht.

Es ist etwa ein Jahr alt und in einem Gedichtband erschienen



Mein Teddy und ich (siehe extra-Faden)


Gruß und viel Spaß damit,
sk
nach oben

#18

Projekt: Kurzes für Knirpse

in Kurzes für Knirpse 31.03.2008 17:40
von Maya (gelöscht)
avatar

Zitat:

Meine Frau plant übrigens, Ende Oktober mit den ersten Gedichten zu beginnen. Mal schauen, wie es funktioniert .



Das ist nun 5 Monate her. Wie reagierten denn die Mäuse auf die Studie
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8802 Themen und 70636 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
gugol

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).