http://www.E-LIEratum.de
#1

Der Schuss

in Liebe und Leidenschaft 12.03.2007 21:31
von Motte | 137 Beiträge | 137 Punkte
Dein dich beschützendes Zurückweichen
zündete die boshafte Liebeserklärung
als treffsicherstes Wurfgeschoss,
das ich dir noch nachschleudern konnte:

Wattiertes, gesalbtes, durchdringendes Blei!
- und zwängte dir mich als Erinnerung auf,
wenigstens als einer Verletzung wundes Mal,
(vielleicht auch machtlos verfehlt).

Wenn der Rückstoß mich heute
noch manchmal peinlich durchzuckt
dann wünsch ich es als Zeichen
seiner Durchschlagkraft zu sehen.

Stolz war schon gebrochen,
ihr letztes verklingendes Aufgebot,
das eine eigene Größe in seiner
unverschämten Nacktheit hatte.

nach oben

#2

Der Schuss

in Liebe und Leidenschaft 12.03.2007 22:13
von Joame Plebis | 3.383 Beiträge | 3363 Punkte
Guten Abend Motte!

Es ist Dir einigermaßen gelungen,
Parallelen von Verletzungen im
Zusammenhang mit Liebe, zu einem
Geschoß herzustellen, wobei es unterschiedliche
Geschmäcker geben wird.

Wesentlich sehe ich in Absatz 2 den
unkompletten und daher grammatikalisch
falschen Satz, der geändert gehörte:

Zitat:

Wattiert und gesalbtes durchdringliches Blei
und zwängte dir mich als Erinnerung auf,
wenigstens als einer Verletzung wundes Mal,
(vielleicht auch machtlos verfehlt).



Mit diesem freundlichen Hinweis, finde ich es schön,
daß Du wieder da bist - schon lange nichts gelesen.

Es grüßt Dich
Joame
nach oben

#3

Der Schuss

in Liebe und Leidenschaft 18.03.2007 17:36
von Motte | 137 Beiträge | 137 Punkte

Lieben Dank Joame für den Hinweis. Ich schau schon immer mal wieder vorbei und nach, was ihr so macht. Aber ich fürchte im Tümpel zu versickern, wenn ich zu lange bleibe, deshalb erlaube ich mir vorerst nur Kurzbesuche.

Die zweite Strophe möchte ich als die Fortsetzung der ersten verstehen und habe das nun ohne große Veränderungen versucht, deutlicher zu machen.
Formal mag der Text vielleicht nicht jedem gefallen, da er zwar in Strophe, aber nicht im Reim geschrieben ist. Wieder mal ein Versuch, auf herkömmlichen Schemata zu verzichten..
Es war zwar ein Spontanposting, aber ich werde an dem Text nicht viel weiter arbeiten, da er schlicht enthält, was ich sagen wollte.

Liebe Grüße
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HajoHorst
Forum Statistiken
Das Forum hat 8813 Themen und 70730 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
HajoHorst

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).