http://www.E-LIEratum.de
#1

Liebe verliert ergebnisorientiert

in Düsteres und Trübsinniges 22.04.2006 17:13
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Liebe verliert ergebnisorientiert

Bauten uns ein schönes Nest,
um darüber nachzubrüten:
Hält man an einander fest?
Hörn wir auf mit dem Verhüten?

Dieser gut gemeinte Test
trieb schon sehr bald Falschgeldblüten,
wünschten gegenseitig Pest,
Trauer ließ uns bitter wüten.

Sieh, da steht der ganze Rest
unser beider Liebesmythen.
Nimm, wenn du mich gleich verlässt,
deinen Teil der Abfalltüten.

nach oben

#2

Liebe verliert ergebnisorientiert

in Düsteres und Trübsinniges 22.04.2006 17:26
von Krabü2 | 797 Beiträge | 797 Punkte
Hoho, hallo GerateWohl,
auch wenn ich von der Wortwahl an der ein oder anderen Stelle nicht überzeugt wurde und auch die letzte Zeile in der 2. Strophe für mich fragwürdig beginnt - rein bezugsmäßig - finde ich die Stimmung in diesem Gedicht klasse erzeugt.
Bissig, traurig, enttäuscht, wütend... alles drin.
Cool!
LG U

nach oben

#3

Liebe verliert ergebnisorientiert

in Düsteres und Trübsinniges 22.04.2006 17:57
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Liebe KB,

ob Deiner positiven Kritik, die mich sehr freute,
hab ich gleich den letzten Vers der zweiten Strophe geändert, denn der störte mich auch.

Vielen Dank Dir.

Lieben Gruß,
GW

nach oben

#4

Liebe verliert ergebnisorientiert

in Düsteres und Trübsinniges 23.04.2006 10:25
von Ulli Nois | 554 Beiträge | 554 Punkte
Hi GW,

darf man lachen, muß man weinen?

(ich bekenne, ich habe geschmunzelt).

Da kommt etwas sehr Schmerzhaftes ziemlich leicht daher. Aber der Humor schlägt nichts tot. Hoffnung und Enttäuschung, Liebeswunsch und Verbitterung werden klar benannt. In den Abfalltüten klingt an, dass da noch einiges verarbeitet werden muss. Oder ist damit nur das ganz banale Aussortieren am Ende einer gescheiterten Beziehung gemeint: "Das ist meins, das ist deins." ? Entsprechend dem Titel: Eine Liebe, die ergebnisorientiert ist, kann nur scheitern?

Der etwas schwerblütige, dazu auch noch gereimte Titel, passt nach meinem Empfinden nicht so gut zu dem eher leichten bitterbös-satirischen Tonfall des Gedichts, das ich sehr gelungen finde.

Liebe Grüße, Ulli



nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HajoHorst
Forum Statistiken
Das Forum hat 8813 Themen und 70730 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
HajoHorst

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).