http://www.E-LIEratum.de
#1

Gottfried von B.

in Diverse 14.03.2006 12:32
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
Gottfried von B.

Der Schwur des Freundes ist gebrochen,
und überall der Landmann brennt,
denn auch der Pfaff kam nicht gekrochen,
die teuflisch Buhle alle trennt.

Auf seiner Burg in blanken Steinen,
schaut er hinaus ins Neckartal,
er ist umgeben von den Seinen,
und doch allein in seiner Qual.

Die Majestät hat er genommen,
und eingekerkert tief im Schloss,
denn zur Befreiung sind gekommen,
vieltausend Recken dort im Tross.

Er tritt hinaus auf seine Zinnen,
entblößt sich hinten und sagt barsch,
wolln sie nicht weichen mehr von hinnen,
„so solln sie lecken mich im Arsch“.


nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8964 Themen und 67196 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).