http://www.E-LIEratum.de
#1

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 18.02.2006 13:32
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Halbzeitstatistik

Die Arbeit ist das halbe Leben?
Das trifft nur auf so manchen zu.
Die einen Menschen schuften eben,
und and're gönnen sich mehr Ruh.

Doch eines gilt für alle Leute,
egal was sie so trieb bis heute.
Das halbe Leben, Tag und Nacht
wird stets mit Einatmen verbracht.

nach oben

#2

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 19.02.2006 17:01
von Velazquez | 315 Beiträge | 315 Punkte
...so kann man das natürlich auch sehen...

Schöner Schmunzler. Überschrift finde ich dazu auch klasse.

Ganz schnell,

Vel ( )

nach oben

#3

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 19.02.2006 20:32
von Joame Plebis | 3.479 Beiträge | 3363 Punkte

Zitat:

Doch eines gilt für alle Leute,
egal was sie so trieb bis heute.



Gehörte hier grammatikalisch nicht trieben, wenn es sich auf alle Leute bezieht?

Es grüßt Joame

nach oben

#4

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 19.02.2006 21:46
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Vielen Dank für die Kommentare.
@Vel:
@Joame: Nein, nicht trieben. Wie geschrieben, es ist egal, was sie bis heute trieb. Aber sie wurden bis heute getrieben. Sie können natürlich auch selber irgendwas treiben, aber das ist hier nicht gemeint.

Grüße,
GerateWohl

nach oben

#5

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 20.02.2006 17:11
von Joame Plebis | 3.479 Beiträge | 3363 Punkte
Danke, ok, glaube nun zu verstehen.
egal was sie so trieb bis heute - sinngemäß: egal wodurch sie getrieben wurden.

Es grüßt Joame

nach oben

#6

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 21.02.2006 21:24
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Mal sehn was wird denn hier getrieben

Ja, ein netter Schmunzler...
Nichts Besonderes, aber auch nicht schlecht.

LG Gem

nach oben

#7

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 21.02.2006 23:47
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Ich kann gerade nichts Besseres. **RABÄÄHHH!!*
Aber ich denke auch, könnt' schlimmer sein, ne?
Danke, Gem.

GerateWohl

nach oben

#8

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 22.02.2006 12:14
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Also ääährlisch, GW, das geht so nicht, wenn du mich fragst. Zwar ist das flott und lustig geschrieben und ich stimme Vel auch mit dem Schmunzeln und der Überschrift zu aber was ist denn das für eine Gegenüberstellung? Arbeit ist das halbe Leben, für die einen mehr, für die anderen weniger...

...und ich bin ein Ochse, weil ich schreibe, bevor ich denke. Nee, äääährlisch, Mattes, so geht das nicht. Es ist ein schöner Schmunzler.

Aber formal habe ich natürlich was auszusetzen, ich muss doch meinem Ruf treu bleiben. Erstens würde ich zwei Strophen daraus machen, zweitens heißt es "Arbeit ist das halbe Leben" und nicht "Die Arbeit...". Der bestimmte Artikel wirkt hier deplaziert. "Nur auf so manche" sagt man nicht, da das "nur" die Sache eingrenzt, das "so" sie aber erweitert. Das Einatmen ist metrisch gewöhnungsbedürftig aber jetzt übertreibe ich so langsam...

Gefällt mir, aber mach zwei Strophen daraus.
Mattes

nach oben

#9

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 12.03.2006 18:12
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Mattes,

später Dank. Dafür habe ich auch Deinem Wunsch entsprochen und es zerteilt.

Herzlichen Gruß,
GW

nach oben

#10

Halbzeitstatistik

in Gesellschaft 12.03.2006 19:38
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Damit bin ich dann einverstanden und versöhnt.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8972 Themen und 67244 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
alba, Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).