http://www.E-LIEratum.de
#1

Mit 35 an die Zeit

in Philosophisches und Grübeleien 16.08.2005 13:04
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Mit 35 an die Zeit

Zeit, vergeh
dich nicht an mir.
Steh
und lauf nicht fort,
bleib hier.

Lass mir Raum
mich leicht zu wenden.
Kaum
berührt von
deinen Händen.

Streck dich aus
gemach in Frieden.
Schreck
nicht auf,
bleib ruhig liegen.

Zeit verlass
mich nicht, bleib hier,
dass
deinen Lauf ich spür
in mir.

nach oben

#2

Mit 35 an die Zeit

in Philosophisches und Grübeleien 16.08.2005 13:47
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Gut dargestellt GerateWohl! Tja, wenn man der Zeit nur gebieten könnte...

*edit
In der letzten Strophe müßte es "deinen Lauf" heißen

nach oben

#3

Mit 35 an die Zeit

in Philosophisches und Grübeleien 16.08.2005 16:16
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Danke Richard.
Und Du hast natürlich recht mit der letzten Strophe.

Grüße
GerateWohl

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8999 Themen und 67469 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).