#1

Selbstgerecht

in Minimallyrik 17.03.2009 09:01
von oliver64 • Mitglied | 352 Beiträge | 352 Punkte
Wenn ich mit mir ins Gericht gehe,
sitzt ein Fantast auf der Anklagebank.
Deshalb vertage ich mich stets aufs Neue.




Gedichte und Kommentare in allerbester Absicht

zuletzt bearbeitet 17.03.2009 17:47 | nach oben

#2

RE: Selbstgerecht

in Minimallyrik 17.03.2009 17:44
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte

Hi oliver

Ansprechendes Wortspiel, aber der letzte Satz leuchtet mir mit diesem 'jedoch' nicht ein. Ein 'deshalb' erscheint mir sinnvoller. Was denkst du?

Gruss
Margot


Die Frau in Rot

nach oben

#3

RE: Selbstgerecht

in Minimallyrik 17.03.2009 17:47
von oliver64 • Mitglied | 352 Beiträge | 352 Punkte

Ich denke auch. Vielen Dank!





Gedichte und Kommentare in allerbester Absicht

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: M-B
Forum Statistiken
Das Forum hat 8435 Themen und 62202 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).