#1

plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 23.02.2010 23:16
von Rainek Radar | 360 Beiträge | 360 Punkte

im frühlingssonnenlicht
auf schlammigen wiesen
zertreten kinder
- kreischend
heurige narben aus gras
im zweiten stock gegen mittag
auf bau nummer zwei
der besoffene hausmann
schreit seinen bälgern
- fresse halten
und köpft
ein weiteres bier

zuletzt bearbeitet 06.03.2010 14:06 | nach oben

#2

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 26.02.2010 16:12
von Joame Plebis | 3.648 Beiträge | 3731 Punkte

Schönen Tag, Rainek Radar!

Mir fallen zwei Wörter auf
einsame kinder - nicht sicher, wie Deine Vorstellung aussieht, halte ich sie grundsätzlich schon für einsam, aber nicht in dem Sinne wie uns Einsamkeit vorschwebt.
köpft verschämt - wie ich mir den Mann vorstelle, weiß ich gar nicht ober er verschämt sein kann, hielte ein anderes Wort für geeigneter, vielleicht selbstgefällig oder zufrieden?

Gruß
Joame

nach oben

#3

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 26.02.2010 18:08
von Rainek Radar | 360 Beiträge | 360 Punkte

hallo joame;

bei "ende gut" von sybille berg gibt es den o-ton eines obdachlosen alkoholikers (sicherlich ein klischee - und unser mann hier ist auch nicht obdachlos) in dem beschrieben wird, wie der mann trinken muß, um sein rundherum zu vergessen wie er, wenn er zuviel trinkt, sich selber beim grölen und beim pöbeln, beim selbstverliebten weinen und beim fallenlassen aller hemmungen zusehen muß, ohne sich unter kontrolle zu bekommen - verschämt; dies war wohl das adjektiv auf das ich hinauswollte, eventuell, ohne diesen hintergrund, verstehe ich aber deinen einwand; selbstgefällig und zufrieden ist er aber sicher nicht, wahrscheinlich liegt mein manko darin, diesen mann ungenügend charakterisiert zu haben;

wieso denkst du daß ein kind nicht einsam sein kann? ich denke daß gerade kinder einsamkeit in einer irrationalen intensität wahrnehmen können wie sie uns als erwachsene (gottseidank ?) oft verloren geht; oder verstehe ich dich hier falsch?

danke fürs hinterfragen, ich schaue in die charakterisierung des mannes noch näher rein;

mfg
rainek

zuletzt bearbeitet 26.02.2010 19:42 | nach oben

#4

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 26.02.2010 20:23
von Joame Plebis | 3.648 Beiträge | 3731 Punkte

Danke, Rainek Radar! Dachte ich mir doch richtig, wie Du das 'verschämt' meinst.Das kann schon sein, dann hat er sich schon etwas diagnostiziert. Beim Hineinversetzen in die Situation kann ich mir auch gut vorstellen, wie er im Selbstbetrug auch Entschuldigungen für sich findet und jede Anflug von Scham oft abwürgt.
Bei der Einsamkeit des Kindes fand ich nicht die richtigen Worte, mich klarer auszudrücken. Bestimmt kann ein Kind einsam sein, sehr sogar. Im Zusammenhang mit Deinen wiedergegebenen Gedanken, sich während spielerischem Kreischen dessen selbst nicht klar bewußt.
Soeben kam mirmit Deiner Antwort, bei dem Hinweis zu den Erwachsenen, der Gedanke, so muß es nicht sein, genau das Gegenteil kann auch sein, also nicht gottseidank, sondern leider manche (nicht alle) die viel härter getroffen werden als ein Kind, dem die Gefühlspalette die einem erfahrenen Menschen zur Verfügung steht, nicht gegeben ist. Die Einsamkeit eines älteren Menschen, die mit vielen Gefühlsverknüpfungen einhergehen kann, kann eben aus diesem Grunde ein unerträgliches Ausmaß annehmen, das dem Kind (glücklicherweise) in der Intensität erspart bleibt.

Danke für Deine Antwort und Deine Zeit!
Gruß von Joame

nach oben

#5

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 26.02.2010 21:50
von Rainek Radar | 360 Beiträge | 360 Punkte

ich denke, daß die einsamkeit eines erwachsenen einfach hoffnungsloser ist als die eines kindes, das mitunter noch (per definitionem ?) an die möglichkeit der erlösung aus dieser einsamkeit glaubt; (gottseidank irrational also); wir erwachsenen sind da schon etwas beschissener dran, wenn wir dieser krankheit verfallen; was nicht heißt das wir nicht auch davon erlöst werden könnten, lediglich (?) der fehlende glaube daran macht uns oft wirre (menschliche ?) dinge tun; bildung, herkunft, geschlecht, rasse und (nach etwas zögern geschrieben) unterschiedliche religionsauffasungen rettet uns letztendlich nicht vor den leiden des verlassen seins;
wir (wer immer dieses wir auch sein soll) hocken im dunklen kämmerlein und blasen schmerztrunken trübsal - erdulden unsere bürden wie erwachsene, nicht wie kinder eben;

mfg
rainek

nach oben

#6

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 26.02.2010 23:21
von Joame Plebis | 3.648 Beiträge | 3731 Punkte

Nochmals schönen Abend, Rainek Radar!

Auch wenn wir nicht trübsalblasend, sondern unsere Situation erkennend uns wehren, entgegensteuern so gut wir vermögen, wird es nicht zufriedenstellend zielführend sein.
Wir merken beide, was Dein Gedicht ausgelöst hat, eine intensivere produktive Beschäftigung entstand dadurch, was somit Deinen Beitrag zu einem wertvollen Beistrag prägt.
Zwar bin ich eher Reimer und wie es oft vorkommt, von lose hingeworfenen Gedanken, weniger fasziniert - manche von denen oft Schreiber nicht wußten, was sie damit ausdrücken wollten - ja das gibt es auch. Durch die Kürze und klare Ausdrucksweise, wie in vorliegendem Fall, bleibt auch für mich der Gesamtüberblick erhalten. Ich bin überzeugt auf unzählige Arten könntest Du das gleiche mitteilen, andere würden das Thema ganz anders angehen; das ist das Interessante am Schreiben, Du hast Dich für diese Variante entschieden und recht gut skizziert. Wie ich es gemacht hätte (in Reimen) darüber habe ich mir gar nicht den Kopf zerbrochen, aber zuerst einmal hätte ich die Empfindung einschalten müssen, die empfindende Phantasie, die es mir gestatten könnte, nachzuempfinden und mich halbwegs verständlich ausdrücken.

Schönen Abend mit Gruß!
Jome

nach oben

#7

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 03.03.2010 23:23
von Ralfchen (gelöscht)
avatar

im frühlingssonnenlicht
auf schlammigen wiesen
zertreten einsame kinder
spielerisch kreischend
heurige narben aus gras

kannst du mir diesen wiederspruch erklären? denn heurige narben deuten auf trocken vernarbte gräser. wie ist es dann möglich, dass die auch noch schlammig sind?

nach oben

#8

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 04.03.2010 02:10
von Rainek Radar | 360 Beiträge | 360 Punkte

hallo ralfchen;

ne, ne, heurige narben sind eher frisch gelegte rasenziegel, in der regel noch feucht, wenn neu... wenn es dann noch draufregnet, dann wird das mitunter schlammig, also nix mit trocken und verdorrt;

mfg
rainek

zuletzt bearbeitet 04.03.2010 02:19 | nach oben

#9

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 06.03.2010 13:46
von Alcedo • Mitglied | 2.699 Beiträge | 2815 Punkte

Zitat von Rainek Radar
im frühlingssonnenlicht
auf schlammigen wiesen
zertreten einsame kinder
spielerisch kreischend
heurige narben aus gras
im zweiten stock gegen mittag
auf bau nummer zwei
der besoffene hausmann
schreit seinen bälgern
die fresse zu halten
und köpft verschämt
ein weiteres bier

hallo Rainek

bei mir funktionierts. ich hatte sie gleich vor Augen, die lieblos zusammengeschweissten Betonplattenquader samt urbanem Umfeld. ich denke Assoziationen wie Einsamkeit oder das Gegenteil von Schamlosigkeit müssen mir dabei nicht unbedingt explizit vorgeschrieben werden.

hast du schon versucht mit weniger Adjektiven auszukommen? wie man bei internationalen Plattenbauten im Ostblockstil kaum Adjektive finden mag für ihre unästhetische Trostlosigkeit, so vermag Lyrik vielleicht durchaus dichter ohne Eigenschaftswörter bleiben.

ein Vorschlag:

im frühlingssonnenlicht

auf schlammigen wiesen

zertreten kinder
...... kreischend

heurige narben aus gras

im zweiten stock gegen mittag

auf bau nummer zwei

der besoffene hausmann

schreit seinen bälgern 

...... fresse halten

und köpft ein weiteres bier


Gruß
Alcedo


e-Gut
zuletzt bearbeitet 06.03.2010 13:49 | nach oben

#10

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 06.03.2010 14:04
von Rainek Radar | 360 Beiträge | 360 Punkte

hallo alcedo;

danke für die gewinnbringende anmerkungen, es liest sich tatsächlich besser ohne die angeführten adjektive, das und die anmerkungen von joame veranlassen mich deinen vorschlag hin zum kargeren stil zu übernehmen;

mfg
rainek

nach oben

#11

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 06.03.2010 14:11
von Alcedo • Mitglied | 2.699 Beiträge | 2815 Punkte

gern geschehen.

Gruß
Alcedo


e-Gut
nach oben

#12

RE: plattenbau (internationaler stil)

in Gesellschaft 10.05.2012 13:01
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo Rainek,
mir gefällt die reduzierte Fassung von Alcedo auch besser.
Ich würde den Text auch noch mehr verdichten, bzw. focusieren, denn letztlich geht es ja um die Tristess der Plattenbauten und deren Rückwirkung auf die Bewohner.

Vorschlag:

plattenbau (international)

auf der hofwiese

zertreten kinder
... kreischend

frischangesätes
im zweiten block
zweiter stock
köpft ein hausmann

ein weiteres bier
schreit hinunter
... fresse halten


Der Vorschlag ist nur exemplarisch gemeint, im Sinn was man noch machen könnte.
LG
Perry

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Al le Gordien
Forum Statistiken
Das Forum hat 8522 Themen und 62690 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).