http://www.E-LIEratum.de
#1

Maradona liebt dich

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 25.06.2010 18:10
von hans beislschmidt | 104 Beiträge | 104 Punkte

Maradona liebt dich

Wie unterschiedlich Männer miteinander umgehen, zeigt sich am Beispiel des argentinischen Trainers Diego Armando Maradona. Schon allein bei dem Vornamen „Diego“ erscheint bei Google sofort sein voller Name. Er, der wie kein anderer in seinem Sport Millionen Redakteure über Jahre mit seiner Genialität und auch mit seinen Eskapaden beschäftigt hat, ist jetzt an seinem Ziel angekommen. Er ist zum „Don Diego“ geworden. Einer, der seine Spieler liebt und leidenschaftlich anfeuert wie kein zweiter in diesem Berufsstand. Er, der seine Gefühle ständig auf dem Gesicht nach außen trägt, reißt alle mit – auch seine Gegner. Die anderen Kollegen aus seinem Berufsstand sitzen teils als hölzerner, undurchschaubarer Fußballpatriarch oder als hemdsärmeliger Vorstand der „Elf Freunde müsst ihr sein“ auf der Trainerbank. Freude und Leidenschaft blitzt auch bei jenen hin und wieder durch aber eben keine „Liebe“.

Der Slogan „Jesus loves you“ kommt bei dem einstmaligen Wunderkind des Fußballs auf eine neue Art zur Anwendung. Das zeigt sich bei ganz einfachen Gesten. Wenn Maradona einen Spieler einwechselt, flüstert er ihm vorher noch minutenlang die wichtigsten Geheimnisse seiner Taktik ins Ohr oder sind es so Worte „ich glaube an dich, du bist der Beste – hau ihn rein?“ Den danach ausgewechselten Spieler begrüßt er an der Seitenauslinie, als hätte er ihn jahrelang nicht mehr gesehen. Er umarmt ihn, küsst ihn, bedankt sich bei ihm und gibt jedem noch einen Klaps mit „der Hand Gottes“ auf den Hintern. Es gibt sicher Länder, die so etwas als eine unzüchtige Geste ansehen würden aber das ist Maradona egal, denn er steht über den Dingen. Er ist das Familienoberhaupt und die Spieler sind seine Kinder oder Brüder. Man spürt, er würde sein Leben für sie geben. Diese grenzenlose Leidenschaft ist uns so gänzlich fremd und trotzdem zollen wir ihr Bewunderung. Könnten wir uns, bei aller Begeisterung für diesen Sport vorstellen, dass ein Yogi Löw einem Phillip Lahm den Hintern tätschelt? Eben.

zuletzt bearbeitet 25.06.2010 18:10 | nach oben

#2

RE: Maradona liebt dich

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 28.06.2010 12:08
von Alexa (gelöscht)
avatar

Hallo Hans,
und wenn der gute 'Don Diego' dann auch noch hinter und nicht ständig vor seinen Spielern, weil er dort nämlich besser von der Öffentlichkeit gesehen wird, ständ,
na dann, ja dann wäre er wohl der „liebste“ Trainer überhaupt.

Gut geschrieben.

Gruß Alexa

nach oben

#3

RE: Maradona liebt dich

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 23.07.2010 12:07
von hans beislschmidt | 104 Beiträge | 104 Punkte

Danke schön Alexa, ich frage mich (Diego ist derzeit auf Besuch in Chile) ob er das bei Chavez auch macht hehe. Gruß vom Hans

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: zoe
Forum Statistiken
Das Forum hat 8627 Themen und 64183 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).