#1

Ein kalter Abschluß (Drabble)

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 06.07.2010 16:52
von Ralfchen (gelöscht)
avatar

Ein kalter Abschluß
(Drabble)

Mein Schmutznacken schweißt. Alles glüht - ein echtes Hochofengefühl. Untote schleichen an mir vor- und nachbei. Überfüllte Bürgersteige bis an die Stadtmauern. Atrocitat ist klein geworden. Ich verdutze, als ich beim überqueren eines Gässleins im heißhungrigen Asphalt steckenbleibe. Schatten wäre wunderwirksam. So lebt sichs in einem Doppelsternsystem.

Abendkälte ist prognostiziert. 2 Grade weniger. Ich schleiche in den Keller meiner Mietsburg Entdecke einige ausgewachsene Kartoffel. Der gelbnasse Overall gleitet von meinem Körperbau. Ich tanze schrittweise stiegenauf.

Nebengasse: ich lache einer 200-Kronen-Mieze tief in den Kopf. Nackt.

26 Minuten später bin ich zu Tode geblasen. Endlich Kälte.

Rigor Mortis in zweihundertvierzig.

zuletzt bearbeitet 06.07.2010 16:59 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).