http://www.E-LIEratum.de

#1

sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 30.05.2012 23:35
von munk | 681 Beiträge | 622 Punkte

da wird doch der hund in der pfanne verrückt

zuletzt bearbeitet 30.05.2012 23:46 | nach oben

#2

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 31.05.2012 19:16
von mcberry • Administrator | 2.846 Beiträge | 2622 Punkte

Abgeleitet von der Story eines Hund namens: HOPf,
der anstelle des Hanfgewächses in den Braukessel geworfen wurde. Da in manchen Kulturen Hundefleisch auf dem Speiseplan steht, wird die Redewendung als Ausdruck großer Verwunderung über seltsames Handeln nicht immer und überall verstanden.
Aus: "Ein kurtzweilig Lesen von Dyl Ulenspiegel, geboren uß dem Land zu Brunßwick, wie er sein leben volbracht hat."


Neues Sprichwort: ... einen Zahn zulegen.


zuletzt bearbeitet 04.04.2017 10:52 | nach oben

#3

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 01.06.2012 22:34
von yaya | 608 Beiträge | 590 Punkte

Mittelalterliche Küchen hatten eine mit Krallen oder Zähnen versehene sog. Kräuelstange über dem
Feuerplatz, an welcher ein Kessel hing, in dem Eintopf vor sich hin köchelte. Sollte das Essen schneller
gar werden, wurde der Kessel einen Zahn tiefer gehängt, also näher ans Feuer.

Neue Redewendung: etwas aus dem Eff Eff können

nach oben

#4

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 05.06.2012 00:03
von munk | 681 Beiträge | 622 Punkte

etwas sehr gut, sehr fein beherrschen. jemand kann nicht nur die form beschreiben, sondern auch die funktionsweise erklären.


eine geschichte vom pferd erzählen

nach oben

#5

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 05.06.2012 12:51
von mcberry • Administrator | 2.846 Beiträge | 2622 Punkte

Im Netz findet sich noch eine Ableitung von "Eff Eff"
aus den Randnotizen römischer Schreiber bzw. Verwaltungsbeamter in Schriftstücken.

Bezogen sie sich auf die Pandekten, eine Sammlung von Schriften des Corpus Iuris Civilis,
kennzeichneten sie die Stelle mit einem "Pi", was flüchtig hingeschmiert oft einem "ff"ähnelte.
Rechtsgelehrte zitierten also bald aus dem "ff", womit die Pandekten gemeint waren.
Der Sprachgebrauch bürgerte sich ein für - im übertragenen Sinne - etwas besonders gut beherrschen.

aber nun weiter mit der Geschichte vom Pferd...


nach oben

#6

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 06.06.2012 21:49
von munk | 681 Beiträge | 622 Punkte

auch erzähl mir nichts vom pferd!


hier kommt odysseus idee ins spiel, die trojaner mit einem riesigen pferd aus holz zu überlisten. die geschichte kennen wir. odyssee selbst und einige tapfere krieger bleiben im pferd versteckt zurück, während die übrigen griechen mit ihren schiffen fortfahren. der zurückgebliebene sinon, blau befleckt und mit striemen, erzählte den trojanern glaubhaft seine fluchtgeschichte und stellte das pferd als ein geschenk für die göttin athene vor, um zugleich die trojaner zu provozieren, dass sie ja das große pferd nie und nimmer in ihre stadt ziehen könnten. den ausgang kennen wir und seitdem erzählen sich die menschen sinons geschichte vom pferd. und so sagt man es immer noch, wenn man jemanden nicht glaubt, erzähl mir nichts vom pferd.

das nächste:
die kastanien aus dem feuer holen

nach oben

#7

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 06.06.2012 22:55
von alba | 512 Beiträge | 426 Punkte

hallo munkel,

die redewendung wurde einer fabel von jean de la fontaine entlehnt: "der affe und die katze".

darin gelingt es dem affen bertram eine katze namens raton zu motivieren, geröstete kastanien
aus dem feuer zu holen. natürlich verspeist er die früchte unverzüglich und sie geht leer aus.

ein nächste sprichwort: die katze im sack kaufen

nach oben

#8

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 08.06.2012 21:28
von stray (gelöscht)
avatar

mit dieser erklärungsnotwendigkeit forderst du das taktgefühl der user aber heraus, alba,

deshalb will ich mich mal daran wagen:
der ursprung des sprichwortes liegt im finsteren mittelalter.

auf den märkten wurden gänse und hasen in säcken gehandelt, so liefen sie nicht weg. öffnete der glückliche besitzer dann zuhause seinen sack und fand darin stattdessen eine kostbare katze, dann freute er sich natürlich. der unaufmerksame verkäufer hätte besser keine katze im sack gehandelt.

schnell noch ein neues sprichwort: den seinen gibt's der herr im schlaf

zuletzt bearbeitet 08.06.2012 21:29 | nach oben

#9

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 10.06.2012 11:50
von yaya | 608 Beiträge | 590 Punkte

Ja, das hast du wirklich sehr gut erklärt, Stray, auf sensiblen Krallen,

und zu einem Sprichwort aus der Bibel weitergeleitet. Aus Psalm 127:

"Es ist umsonst, daß ihr früh aufsteht und euch erst spät niedersetzt,
um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf."

Weiter zu einer neuen Redewendung. Wie kam er ins Rollen, der: Stein des Anstoßes?

nach oben

#10

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 30.06.2012 21:20
von alba | 512 Beiträge | 426 Punkte

bibel, jesaja 8, 14-15: er wird ein fallstrick sein und ein stein des anstoßes und ein fels des ärgernisses für die beiden häuser israel, ein fallstrick und eine schlinge für die bürger jerusalems, dass viele von ihnen sich daran stoßen, fallen, zerschmettern, verstrickt und gefangen werden.


woher kommt die bezeichnung schlitzohr

nach oben

#11

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 03.07.2012 20:12
von Joame Plebis | 3.530 Beiträge | 3446 Punkte

Ich bin nicht so bewandert mit Sprichwörtern, will es trotzdem versuchen.
Ist das nicht aus Psalm 007:
"Und wer das alles nicht glaubt, denen wird an den Ohren gezogen, bis sie Schlitzohren haben."


nach oben

#12

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 03.07.2012 22:05
von alba | 512 Beiträge | 426 Punkte

...

nein
nach oben

#13

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 04.07.2012 01:04
von Joame Plebis | 3.530 Beiträge | 3446 Punkte

Also war das eine falsche Annahme.
Die richtige Antwort ist umstritten, denn der Ausdruck wird
a) auf die Kolonialzeit zurückgeführt, wo Schwarze mit Ohrgehänge so bezeichnet wurden
b) Angehörige einer Zunft, denen das Zunftzeichen aus dem Ohr gerissen wurde, soferne sie sich eines Vergehens schuldig machten oder
c) überhaupt Bestrafte durch ein aufgeschlitzes Ohr (die mildere Form anstatt das Ohr abzutrennen)

Mit Sicherheit kann ich nicht die richtige Zuordnung treffen. Mir erscheinen alle drei Erklärungen einleuchtend.

Wie kam es eigentlich zum Ausdruck
Grünschnabel?


zuletzt bearbeitet 04.07.2012 01:06 | nach oben

#14

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 04.07.2012 13:44
von chip | 402 Beiträge | 388 Punkte

hi allesamt,

schlitzohrig sei noch hingewiesen auf das gute alte handwerk: ein goldring war die sterbeversicherung des wandergesellen oder auch matrosen, falls sie in fremder erde bestattet werden müssten. kam ja vor, wie wir wissen, mangels adac.

grünschnäbeligkeit hingegen beruht auf gemischter metaphorik: grün als florale farbe des wachstums steht hier für unreife jugend - appliziert auf ein anatomisches hautanhangsgebilde der fauna. verständlich nur innerhalb des sprachraumes, der diese wortbedeutung anerkennt.
die farbe grün taucht auch in anderen zusammenhängen auf, z. b. als giftgrün, weil mittelalterliche färber arsenhaltige farbstoffe verwendeten.

die überleitung zu einem neuen sprichwort: da kannst du gift drauf nehmen


nach oben

#15

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 04.07.2012 23:25
von Joame Plebis | 3.530 Beiträge | 3446 Punkte

Durch die Möglichkeiten, im Netz nachzusehen, wird es einfach, eine Antwort zu geben.
So steht z.B. unter Yahoo Clever als Antwort auf diese Frage zu lesen:

Zitat
das stammt aus den gottesurteilen i mittelalter.
jemand musste zb gift trinken, und wenn er unschuldig war, aso die wahrheit gesprochen hat, hatte das gift keine wirkung, ergo .. unschuldig...
die katholische kirche hat derartige urteile gerne veranlasst...!



Selbstverständlich ist durch das Finden von Antworten, soferne man es nicht wußte, ein Dazulernen zu erwarten, was für die Runde 'Sprichwort erklären' spricht. Ein Vorschlag von mir wäre, sich nicht auf Sprichwörter zu beschränken, sondern das Hauptgewicht auf verschiedene Wissensgebiete zu legen. Denn alleine auf dem Gebiet Sprichwörter dazuzulernen, erscheint mir ein wenig dürftig zu sein. Sind Vorschläge vorhanden?


nach oben

#16

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 23.07.2012 20:34
von yaya | 608 Beiträge | 590 Punkte

Im Gebrauch wurden die Textbeiträge von Anfang an auf Redewendungen ausgeweitet, also gebräuchliche Wortkombinationen, deren Sinn zwar allgemein bekannt ist, deren Herkunft sich dem Verständnis jedoch nicht spontan erschließt.

Verschreiben wir uns also dem Phraseologismus, das klingt doch auch gleich viel besser, und machen mit folgender idiomatischer Wendung weiter: Der Amtsschimmel wiehert.

nach oben

#17

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 05.10.2012 23:40
von munk | 681 Beiträge | 622 Punkte

Hier könnte das Schicksal eines bürokratischen Falles beschrieben sein, der entschleunigt wurde. Beim vor-sich-hin-Schimmeln kann er sich nur auf diese Art ins öffentliche Leben zurückmelden, in der Hoffnung, dass ein Similereiter nochmal auf ihn aufmerksam wird.




unter aller kanone

nach oben

#18

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 06.10.2012 00:19
von yaya | 608 Beiträge | 590 Punkte

Von "sub omni canone" (lat. unterhalb jeden Maßstabes) leitet sich der verballhornte Ausdruck her.
Bedeutung: Grottenschlecht!


die Segel streichen

nach oben

#19

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 09.10.2012 09:16
von mcberry • Administrator | 2.846 Beiträge | 2622 Punkte

Die Redewendung kommt aus der Seemannssprache:
Um Sturmwinden keine Angriffsfläche zu bieten, wurden rechtzeitig die Segel eingeholt (gestrichen). Damit war
das Schiff allerdings manövrierunfähig. Deshalb galt im Falle von Kriegshandlungen das Streichen der Segel als
Zeichen der Kapitulation. Denn die feindlichen Brigaden konnten unter Segeln beliebig weiter umher kreisen und
eine gute Schußposition einnehmen oder entern.

-> das Handtuch werfen


nach oben

#20

RE: sprichwort erklären und eine neues in die runde werfen

in Spielecke 12.10.2012 19:58
von Joame Plebis | 3.530 Beiträge | 3446 Punkte

Ich kann mir nur vorstellen, es ist eine dezente Aufforderung, baden zu gehen und sich den Schweiß zu trocknen, was wieder bedeuten könnte, der Kampf hat seine Kräfte überfordert. Wie ist die richtige Antwort?


nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8562 Themen und 63907 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).