#1

apokalypse

in Düsteres und Trübsinniges 28.12.2012 09:03
von chip | 402 Beiträge | 388 Punkte

im wind ein keuchen
erdschollen verschüttet
unter hallendem hufschlag
entfesseltes feuer
im verdampfenden wassern
verfault die saat

der läufer stolpert
vier schattenreiter auf den fersen

nach oben

#2

RE: apokalypse

in Düsteres und Trübsinniges 29.12.2012 15:34
von stray (gelöscht)
avatar

hi chip,

gut durchdachte und verdichtete zeilen. von der art, wo du mal irgendwo geschrieben hast, leser
mögen einen schonungslos aufgedeckten abgrund nicht. verschliesst der ausgang alle hintertüren,
wird keine umgehungsroute eingeplant, zieht ein text zu sehr runter, löst kontaktmagische ängste aus. bis neulich stray

zuletzt bearbeitet 29.12.2012 15:39 | nach oben

#3

RE: apokalypse

in Düsteres und Trübsinniges 29.12.2012 16:02
von yaya | 665 Beiträge | 718 Punkte

Ein nachdrücklicher Text, obwohl er mir eigentlich etwas zu kurz ist, auch um Ängste auszulösen.
Doch schreibenderweise fällt mir auch auf, das ist kein Argument. Der Läufer mag die Hoffnung
nicht ganz aufgegeben haben, er ist noch unterwegs und hat den Titel nicht gelesen. Wie die Erde,
der unsere Überschriften sicher egal sind.
Vllt heißen apokalyptische Reiter heute schwarzes Loch, dunkle Energie, unsichtbare Materie usw..
Sobald wir Kriege und Hunger abgeschafft haben, wozu wir uns lediglich zu blöd anstellen, warten
vllt die eigentlichen Bedrohungen. Genug Schatten auf unseren Fersen wird es immer geben, oder?

Was Stray schreibt: guter Text, löst dennoch keine Freude aus, das ist eine Folge der Themenwahl.
Unvermeidlich, wenn ernsthaft angegangen, wie wissenschaftlicher Fortschritt oft. Grüße von Yaya

nach oben

#4

RE: apokalypse

in Düsteres und Trübsinniges 08.01.2013 16:24
von chip | 402 Beiträge | 388 Punkte

danke des freundlichen interesses,

der text kam dieser ausschreibung geschuldet zustande, trägt möglicherweise konstruktionsspuren.
ein unglaubwürdiger exodus löst eben keine echten lyrischen impulse aus. müßte ich von dichkunst
leben, längst wäre ich tot. aufrichtige hochachtung allen hauptberuflichen schreiberlingen. tschüs chip

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Imothek
Forum Statistiken
Das Forum hat 8523 Themen und 62666 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Joame Plebis, munk
Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).