#1

umgewertet

in Gesellschaft 31.05.2013 16:39
von der.hannes | 1.768 Beiträge | 1750 Punkte

trage die jacke
umgewendet
lass nur äußeres nach drinnen
dicht an die haut

stülpe das innere nach außen
aber hüte dich
davor die fetzen
oberflächlich zu betrachten

mit aller kraft ziehe
narben um den kern
bis dein mund
sich zwangsweise

zum lächeln öffnet

zuletzt bearbeitet 02.06.2013 21:04 | nach oben

#2

RE: umgewertet

in Gesellschaft 03.06.2013 17:10
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo hannes,
der Text ruft recht widersprüchliche Gefühle bei mir hervor.
Da ist dieses Wenden, bzw. das Innere nach außen stülpen, das eine gewisse Änderung bzw. ein Öffnen transportiert. Aber dann sind da Begriffe wie "Fetzen" und "narben", die das abschließende "lächeln" eher verloren wirken lassen.
Konstruktiv könnte ich auf das "um" bei gewendet und das "davor" verzichten.
LG
Perry

nach oben

#3

RE: umgewertet

in Gesellschaft 03.06.2013 17:16
von der.hannes | 1.768 Beiträge | 1750 Punkte

Hallo Perry,

statt davor könnte man auch vorher sagen. Das um aus umgewendet bildet mit dem um im Titel ein "um und um". Und tatsächlich wird ja das äußere nach drinnen _und_ das innere nach außen zu wenden diskutiert.
In der Erstversion stand statt Fetzen sogar Hautfetzen, was ich aber wegen der Dopplung von Haut geändert habe.

Du hast ganz recht, dass hier das Lächeln am Schluss eher gezwungen ist. Anders wäre es nach dem Text davor auch nicht möglich.

Es grüßt
der.hannes

zuletzt bearbeitet 03.06.2013 17:17 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Al le Gordien
Forum Statistiken
Das Forum hat 8522 Themen und 62691 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).