#1

Altherrenmahlzeiten

in Humor und Fröhliches 02.10.2018 10:15
von Hans Hartmut Karg | 46 Beiträge

Altherrenmahlzeiten

Am Morgen reichen jedesmal
Ein Joghurt, Äpfel, Blütenpollen,
Auch Kerne in geringer Zahl,
Kein Kaffee, Kuchen und kein Stollen.

Mittags stets die Gemüsesuppe,
Mit dem, was ihm der Garten gibt.
Dann Zeitunglesen mit der Lupe,
Bevor er mittagsschlafend liebt.

Später die Kanne mit Grüntee –
Ganz ohne Milch und ohne Zucker.
Er geht sodann in sein Café,
Holt da zwei Törtchen – gern mit Zucker!

Die essen langsam Mann und Frau
Im Wohnzimmer und fernsehnah,
Wo alles schön und gar nichts grau,
Denn immer ist schon alles da...

Vor siebzehn Uhr ein wenig Käse,
Tomate, Gurke und Rotwein,
Am Besten aus der neuen Lese:
Wer alt ist, muss gesund ja sein.


©Hans Hartmut Karg
2018

*

nach oben

#2

RE: Altherrenmahlzeiten

in Humor und Fröhliches 02.10.2018 16:01
von Prolet (gelöscht)
avatar

Gute Idee, nettes Thema, locker geschrieben.
Auch in diesem zu favorisieren Gedicht leider unbedingt korrekturbedürftig:
Mittags .... das mit einer Hebung beginnt Xx....
Vorschlag: Zu Mittag die Gemüsesuppe

Bevor er mittagsschlafend liebt
Vorschlag: bevor den Mittagsschlaf er liebt
(außer es wäre bewusst Liebe während des Mittagsschlafes gemeint)

Weitere Stellen wären wegen der Betonungssilbe zu überprüfen, z.B. :
Später....., Rotwein, wo es besonders stark auffällt ( Vorschlag: roter Wein)

zuletzt bearbeitet 02.10.2018 16:01 | nach oben

#3

RE: Altherrenmahlzeiten

in Humor und Fröhliches 03.10.2018 14:13
von Hans Hartmut Karg | 46 Beiträge

Prolet,
mein Ziel ist es: Auch mit Begriffen spielen. Unsere Sprache ist ja so reich und wandlungsfähig, dass wir sie auch zum Experimentieren nutzen sollten.
LG H. H. Karg

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Imothek
Forum Statistiken
Das Forum hat 8523 Themen und 62666 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Joame Plebis, munk
Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).