http://www.E-LIEratum.de
#1

Die Konferenz: XX Das Schluss-Dinner

in Parodien und Persiflagen 08.10.2018 07:00
von gugol | 181 Beiträge

Paris, am Abend um halb acht,
für alle war es abgemacht:
Man lud uns zum Dinieren ein,
wer sollte schon dagegen sein?

Das Restaurant ist wunderschön
von drin und draußen anzusehn.
“Train bleu” – der Name klingt im Ohr,
aus “fin de siècle” das Dekor.

Wohin ich meine Augen wende,
der Prunk nimmt nirgendwo ein Ende:
Das Bild gleich links stammt von Maignan,
das gegenüber von Burnand.

Als erstes gibt es einen Gruß,
der aus der Küche kommen muss;
ein feiner Erdbeerbrie de France,
mit Pfeffer drauf und Honigsauce,

schon bald gefolgt vom zweiten Gang,
dem zarten Lachs aus frischem Fang,
serviert in hauchdünn rosa Streifen,
die meist in Birkenrinde reifen.

So kam man dann zum dritten Gang,
den jeder gierig runterschlang.
Es war ein Entrecote vom Rind,
der Koch, ein echtes Wunderkind!

Ich glaub mein Bäuchlein wölbt sich schon,
da kommt doch wieder der Garçon,
serviert den Leuten im Akkord
Salat, garniert mit Roquefort.

Am Bund wirds eng, doch „nicht verkehrt“,
denkt jeder, der Dessert verzehrt,
es ist sogar mit Gold verziert,
was mich nun herrlich amüsiert.

Ob je ein König besser speiste,
der einst die Stadt Paris bereiste?

nach oben

#2

RE: Die Konferenz: XX Das Schluss-Dinner

in Parodien und Persiflagen 25.10.2018 21:37
von alba | 497 Beiträge | 404 Punkte

nee nie speiste wer besser gugol

find ich gut dass du erst den salon beschreibst und wie fein alles ist ringsherum
kennt wer diese maler egal ich auch nich aber es kam am fressplatz noch nie drauf an
die s5 ist soooo spürbar seeligmachend mein motto: fiss bis patzt
wird der gürtel zu eng mache man sich frei ein schelm wer böses dabei denkt
sogar das schauderöse goldmetall ist konsequent denn wer zuviel kriegt degeneriert
jetzt will ich auch mal auf einen kongress wie findet man die besten heraus maunzer von alba

nach oben

#3

RE: Die Konferenz: XX Das Schluss-Dinner

in Parodien und Persiflagen 25.10.2018 22:50
von TheMonkeyPaw | 133 Beiträge

Eigentlich ziemlich gut. Erinnert mich an Rattatoulie. Wo die Ratte das Essen macht.

TMP


Once more into the fray
To the last good fight I ever know
Live and die on this day
Live and die
On this day
nach oben

#4

RE: Die Konferenz: XX Das Schluss-Dinner

in Parodien und Persiflagen 26.10.2018 11:08
von gugol | 181 Beiträge

Die beiden genannten Künstler waren mir auch nicht bekannt, es gibt aber tatsächlich Gemälde von denen im "Train bleu". Tja alba, kann ich mir schon vorstellen, dass dir beim Lachs das Wasser im Mund zusammenlief. ;) Werde Hauskatze an einer Uni und freunde dich mit den Professoren oder Postdocs an, vielleicht nimmt dich dann mal einer mit auf so einen Kongress. Oder werde Mitglied in einer namhaften Katzenstiftung, da gibt es bestimmt auch ähnliche Veranstaltungen.
Rattatouille müsste ich mir mal wieder angucken, ist ewig her. Jedenfalls danke TMP für das "ziemlich gut", wenn auch nur "eigentlich"...

zuletzt bearbeitet 26.10.2018 11:10 | nach oben

#5

RE: Die Konferenz: XX Das Schluss-Dinner

in Parodien und Persiflagen 26.10.2018 11:25
von TheMonkeyPaw | 133 Beiträge

Ach bitte, komm mir nicht mit Professoren. Das Meiste hat ein einziger Dichter geschrieben.

Sein Name war Banksy denke ich.


Once more into the fray
To the last good fight I ever know
Live and die on this day
Live and die
On this day
nach oben


Besucher
0 Mitglieder, 1 versteckter und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8966 Themen und 67214 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).