http://www.E-LIEratum.de
#1

Stadteinwärts

in Diverse 26.11.2008 11:13
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte

Stadteinwärts


Der Morgen steigt kalt
- wenn die Worte ergrauen -
über die Dächer und schweigt
seinen Namen an Fassaden
aus menschgebrochenem Stein.

Auf Kopfsteinpflaster hallen
die Tritte nach und nach
verschwimmen die Spuren
unter tauschweren Schritten.

Und Liebe ist ein einsamer Ort
am Ende der Straße.



nach oben

#2

Stadteinwärts

in Diverse 26.11.2008 11:57
von Brotnic2um • Mitglied | 645 Beiträge | 645 Punkte
Hallo Simone,


Entweder sage ich „Schnüff“ oder ich schmeiße mich sofort aus dem Fenster. Das war mein erster Gedanke nach dem Lesen. Das klingt blöd, aber ich weiß, dass mich dieses Teil runterzieht. schweigt seinen Namen an Fassaden aus menschengebrochem Stein. Ein echter Downer. Die Schlußzeilen mit dem Ende der Straße, die finde ich dagegen nicht gelungen. Die klingen für mich zu kitschig.

Der Rest ist, wie schon gesagt, ein Mittel um depressiv zu werden oder zu bleiben. Nur psychisch starken Lesern zu verabreichen. Da liegt das Problem für mich, denn mir ist das zu schwer, zu trist, zu grau, zu trüb und ohne auch nur einen Hauch von Ironie oder wenigstens zynischen Witzes. Nichts. Alles Scheiße, deine Elli. Die Schlußzeilen legen dann aber den Verdacht nahe, dass diese Sichtweise auf die Liebe und das Leben vom LI schon verklärt gesehen wird. Also: Man sitzt gerne in der Scheiße, weil es da so wunderbar einsam und still und die Kneipe bekanntlich nicht weit ist. Das Elend und der Schmerzenschrei wird dann aber nur Pose. Schmeiß die letzten beiden Zeilen raus und es klänge in meinen Ohr überzeugender.

Das klingt hart, aber ich ringe halt mit diesen Zeilen und innerlich schreie ich den Versen entgegen : Nein! Nein, das ist es nicht. So ist es nicht. Deswegen stellte ich mein albernes „Schnüff“ an den Beginn meines Kommentares. Das "Schnüff" befreite mich und ich konnte mir wieder ein Lächeln abringen.

Gruß´
Brot
nach oben

#3

Stadteinwärts

in Diverse 26.11.2008 17:09
von Habibi (gelöscht)
avatar
Hallo Simone, mir gefällt das Gedicht, ohne Wenn und Aber.

Gruß von Habibi
nach oben

#4

Stadteinwärts

in Diverse 27.11.2008 21:06
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte
Hallo Brot


Zitat:

Das "Schnüff" befreite mich und ich konnte mir wieder ein Lächeln abringen.

siehste, das ist nämlich ein sehr positiver Text *g

ja die letzten beiden Zeilen … ich war selber schon am überlegen, ob ich die kippe. ich persönlich steh ja auf Schmalz, aber das ist ja auch immer ein sehr schmaler Grad zwischen hach-schnief und wüarg-kotz allerdings tendiere ich im Moment noch ein bisschen mehr zu schnief, deshalb hab ich sie erstmal drin gelassen... aber schaun mer mal nächste Woche

Danke dir und Gruß
Simone


thx und Gruß @ Habibi

nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8796 Themen und 70593 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).