http://www.E-LIEratum.de
#1

So alle Tage

in Philosophisches und Grübeleien 23.11.2008 07:39
von Renee | 73 Beiträge | 73 Punkte
So alle Tage

Hände in den
Manteltaschen, lauf ich
Durch die Straße, über Dämme,
Mit tauben Fingerspitzen.

Vorm Supermarkt
Der leere Parkplatz. An der
Kreuzung die Ampel in Funktion,
Der Pulk stiebt davon.

Die brüllende Stadt. Heiter
Zu anderen Zeiten. Jetzt,
Hinterrücks, plappern, fluchen
Die Krähen mir nach.

























nach oben

#2

So alle Tage

in Philosophisches und Grübeleien 23.11.2008 08:28
von valbrvl (gelöscht)
avatar
hallo renee.
och nee, bäh, jedes zweite sackgesicht hat genau diese empfindung, wenn winter wird. und dann auch noch die raben. und davon stiebende pulks. nee, ehrlich nicht.
ru
val
nach oben

#3

So alle Tage

in Philosophisches und Grübeleien 23.11.2008 09:01
von Renee | 73 Beiträge | 73 Punkte
Lieber Valbrvl,

da hast du sicher recht, da kann man nichts gegen sagen, wenn du genauso fühlst. Ist eine poplige Realität, nichts Erhebendes. Aber wie kommst du auf Winter? Und auf Raben?Textarbeit zumindest ist es nicht, was ich hier lese.

Liebe Grüße, Renee
nach oben

#4

So alle Tage

in Philosophisches und Grübeleien 24.11.2008 06:55
von valbrvl (gelöscht)
avatar
hallo renee.
keine textarbeit? mantel, taube fingerspitzen, leerer parkplatz - passt zum winter. krähen sind nichts anderes als raben und passen auch zum winter. also komm mal von deinem ross runter, dichterlein! im winter oder spätherbst häufen sich in den foren nun einmal die weinerlichen außenseitergedichte und ich sage bäh und scheisz auf deine textarbeit.
ru
val
nach oben

#5

So alle Tage

in Philosophisches und Grübeleien 27.11.2008 08:19
von Renee | 73 Beiträge | 73 Punkte
Ich verbitte mir diesen Ton. Ich erwarte, dass die Moderation Val auf die Netiquette hinweist, um solcherart "Kommentare" zu verhindern.

Renee
nach oben

#6

So alle Tage

in Philosophisches und Grübeleien 27.11.2008 08:53
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Also zur Nettikette:
@Val: Respektiere bitte Renees Wunsch, keine Fäkalsprache in Kommentaren zu ihren Gedichten zu verwenden.

@Renee: Unterlasse es bitte, die Leute ständig zu provozieren, indem Du ihnen sagst, was sie Deiner Meinung nach nicht kapieren oder ob etwas Textarbeit ist, was die Leute tun oder nicht. Ich wette mit Dir, dann gibt's wahrscheinlich auch keine Fäkalsprache mehr.

So, und jetzt gebt Euch die Hand oder meidet einander, wenn das nicht geht.


_____________________________________
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8778 Themen und 70471 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
gugol

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).