http://www.E-LIEratum.de
#1

Generation Golf

in Diverse 04.09.2008 20:57
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte


Generation Golf

Ja es ist sicher besser
Besser
Sich dem Ganzen hinzugeben

Besser an Hirnkrebs zu krepieren
Als irgendwo eine unglaubliche Sauerei zu hinterlassen
Besser 50 zu fahren wo auch achtzig geht und

Vergiss nicht den Aufkleber
Dominik an Bord
Dann
Ist die Kleine mit der Freisprechanlage in der Birne auch schon hinter mir

Egal denke ich
Das Gedicht ist ohnehin schon fertig



Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#2

Generation Golf

in Diverse 06.09.2008 06:40
von axolotl
Hallo Gem,

nun, es mag ja die Distanzschule des lyr. Ichs sein, durch ein wenig Wettern gegen die Generation Golf förmlich den nackten Hintern aus dem Beifahrerfenster in deren Gesicht zu halten, um sich dann letztlich mit seinem "egal" [ich habe fertig] doch nicht groß davon abzusetzen.

Zu überzeugen vermag mich das aber nicht. Die Wende gen Ende verläuft mir zu plätschernd, gelangweilt. Ich vermisse da eine Rotzigkeit im Einstieg, die über "Hirnkrebs" und "Sauerei" für mich nicht hergestellt wird.

Und auch wenn es keine Wende, sondern alles eben ein tatsächliches Wider sein soll, kippe ich nicht vor Begeisterung vom Stuhl.

Geschwindigkeitsbegrenzung und Fertilitätsbekundungen an Heckscheiben? Sind das Charakteristika einer unpolitischen Markengeneration? Ich weiß nicht recht. Wird das lyr. Ich unabhängig und politisch(er), wenn es gegen ein vermeintlich poltisch ungefußtes Kollektiv, so es denn eines gibt, anstinkt?

Wozu es die Initiale braucht, ist mir unklar. Ich sehe ad hoc keinen tieferen Sinn darin, keine Aufgabe innerhalb des Gedichtes, außer Style-Funktion (was letztlich aber wieder zur Theorie des doch nicht Abgegrenztseins passen würde oder sich im Zweifel mit Deiner Intention gehörig beißt)

Insgesamt läßt mich der Text unbefriedigt zurück.

Vielleicht erklärst Du einmal, was Grundidee war; vielleicht sitze ich einfach gehörig auf einer zuständigen Hirnhäfte.

Grüße
axo
nach oben

#3

Generation Golf

in Diverse 07.09.2008 18:08
von Karl Feldkamp • Mitglied | 194 Beiträge | 194 Punkte
Hallo Gemini,
deinen Hass auf die Generation Golf teile ich. Mir gefällt die eigentlich unlyrische Alltäglichkeit deines Textes, die dennoch lyrisch daherkommt.
Gefällt mir.
Karl
nach oben

#4

Generation Golf

in Diverse 07.09.2008 18:22
von axolotl
Ähm Karl,

im Zweifel ist das lyr. Ich gerne der Leser. Ich weiß nicht, warum man von Hass sprechen muss. Hass impliziert, dass entweder einmal eine Liebe zum selben Gebiet existiert hat, umgewandelt wurde oder die Liebe dem Antonym gilt. Höchstens Antipathie also.

Grüße
axo
nach oben

#5

Generation Golf

in Diverse 10.09.2008 20:31
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Brrr, Freunde.

Was ich hier erklären wollte ist, dass der Kreis sich immer irgendwie schließt.
Mein Gedicht ist fertig und dieser Satz könnte leicht der Rethorik der Generation: "Power", entstammen.
Hier stelle ich die Isolation wieder mit der Zelle in einem Auto da, wie bei vielen meiner Gedichte. Der Beobachter, der Spanner, sieht sich als erhaben und intellektuell. Am Ende entlarvt er sich mit dem befriedigenden Gefühl, etwas zum Abschluss gebracht zu haben.
Das Gedicht ist vermarktet wie der Wagen und die ganze Generation.
Der Künstler, hat aber noch ein Ass auf Lager und wer das wissen will, kann mich gerne anschreiben.
Ach scheiß drauf. ich fand es witzig, die Freisprechanlage zu verwenden, weil ich generell meine, dass Frauen zu viel quatschen. Also auch ein Seitenhieb in Richtung vermarktete Emanzipation.
Freisprechanlage in der Birne...halt ich nich aus.

soweit

Lieben Gruß

Gem



Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#6

Generation Golf

in Diverse 11.09.2008 19:27
von axolotl
Den Seitenhieb in die sauren Nierchen der "vermarkteten Emanzipation" würde ich aber mittels Fußnote anführen, Gem, vielleicht auch als Pop-up mit Blinklicht. Das ist am Text nämlich in keiner Weise festzumachen, sofern Du es denn ernst gemeint haben solltest.

Woran sollte man das erkennen? Daran, dass die Dame frei sprechen darf? Daran, dass sie es überhaupt darf? Daran, dass sie Auto fährt? Mumpitz.


Es grüßt das Kanton Appenzell-Innerrhoden
& axo
nach oben

#7

Generation Golf

in Diverse 12.09.2008 22:45
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Es genügt wenn der Wegweiser fehlt auch manchmal Intelligenz.

Lieben Gruß

Gem


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#8

Generation Golf

in Diverse 13.09.2008 01:39
von axolotl
Weniger Intelligenz, mehr mediale Fäh(r)igkeiten und 0900-Vorwahl.

Paßt scho', Gem Ich ruf gleich mal durch
axo
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online:
Alcedo

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8778 Themen und 70474 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Alcedo, gugol

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).