http://www.E-LIEratum.de
#1

Förmlich

in Diverse 02.09.2008 14:14
von Pog Mo Thon | 569 Beiträge | 569 Punkte
Förmlich


In Lyrikforen gilt seit ehedem
das Sonettieren als so schwer wie Blei.
Wer das beherrscht, ist vorne mit dabei,
die Gunstbezeugung oftmals angenehm.

Wer abba abba im Quartett und dem
drei Pärchen mit c-d nachschiebt, ist frei
von allem Zwang zur Liebedienerei.
Ansonsten nicht, da wird es schnell extrem:

Denn wehe, wer sich an der Form vergreift,
der wird von der Kritik ganz schnell geschleift
und metrisch förmlich durch den Wolf gedreht.

Ich weiß nicht, wann ein Forum je begreift,
dass wer sich auf die Form so sehr versteift,
Kartoffeldrucker ist und nicht Poet!
nach oben

#2

Förmlich

in Diverse 02.09.2008 22:52
von Stigma | 95 Beiträge | 95 Punkte
Hallo Nizza,

ein nettes Sonett, förmlich korrekt. Der Inhalt stützt die Form oder umgekehrt, die Form stützt den Inhalt. Wie auch immer
Entschuldige, wenn ich nicht mehr dazu schreibe, aber ich glaube das ist nicht nötig...
Gern gelesen!

Liebe Grüße,
Stigma
nach oben

#3

Förmlich

in Diverse 02.09.2008 23:05
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Hello nizza,

also ich bin ja selbst jemand, der arg gelitten hat und niemals nicht das Sonett beherschte (wie auch sonst so vieles nicht).
Deswegen finde ich diese, meiner bescheidenen Meinung nach, perfekte Ausführung mit dieser zynischen Selbstkritik gepaart wirklich, wirklich, ausgezeichnet? Ach scheiß drauf, ja, echt witzig.

Lieben Gruß

Gem

Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#4

Förmlich

in Diverse 03.09.2008 08:21
von Alcedo • Mitglied | 2.443 Beiträge | 2351 Punkte
hinter "dabei" fehlt ein Beistrich.
ansonsten ist es ein bisserl dürftig für einen Tümpelproleten. wenn schon kein Sonettkranz, zumindest ein Akrostichon als Gimmick hätte zumindest mitgeliefert werden können.

Gruß
Alcedo

e-Gut
nach oben

#5

Förmlich

in Diverse 03.09.2008 08:48
von Pog Mo Thon | 569 Beiträge | 569 Punkte
Hallo Stigma,

normalerweise ist „nett“ ja ein ziemliches Todesurteil, hier finde ich es aber sehr passend und freue mich darüber. Es erfüllt seinen Zweck, denke ich und dessen bin ich es auch zufrieden. Danke für die Rückmeldung!


Hallo Gemini,

wenn es sogar ein wenig witzig sein sollte, freute mich das ungemein. Zynismus trieb mich dabei nicht an, aber Selbstironie sollte meiner Meinung nach steter Begleiter des erhobenen Zeigefingers sein. Hat mich gefreut.


Hallo Alcedo,

danke für den (Lekto-)Rat, du hast natürlich Recht, da fehlt ein … was? „Beistrich“ ist klasse, das habe ich ewig nicht gelesen.

Bisserl dürftig, stimmt wohl, ich benötigte es für die Lesung und darin wird es hoffentlich seinen Zweck erfüllen. Ich denke, wenn sieben Leute jeweils 5 bis 8 hammertiefsinnige Kunstwerke vortragen, fällt dem Publikum der Kopf schon auf die Platte, bevor ich überhaupt dran war. Daher werde ich für das Seichte verantwortlich zeichnen.

Beste Grüße
Mattes
nach oben

#6

Förmlich

in Diverse 03.09.2008 09:08
von Alcedo • Mitglied | 2.443 Beiträge | 2351 Punkte
wenn du das Publikum erobern willst, solltest du "Wehrlos" vortragen, oder das Hauptstadtgedicht schreiben welches selbst Gernhardt nicht hinbekommen hat, aber formale Finessen intressieren doch kein Schwein, da können sie noch so seicht sein.

Gruß
Alcedo

e-Gut
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8795 Themen und 70591 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).