http://www.E-LIEratum.de

#1

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 12:19
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte


    Meine Märchenprinzen


    Den einen Prinzen hab ich nie getroffen,
    dafür gehn seine Vettern ein und aus.
    Bisweilen sind die schon um zehn besoffen,
    und kommen gar nie aus den Federn raus.

    Der erste war ein wortgewandter Knabe.
    Er sprach von Herz und Schmerz und Pipapo,
    doch, neben Dichten, hatte er die Gabe,
    sich zu vergnügen auf dem Männerklo.

    Der nächste liebte seinen grossen Hammer.
    (Noch heute steht ein Wackelstuhl im Eck)
    Er liebte aber auch Marie in ihrer Kammer;
    ihr dralles Mieder, nebst dem Babyspeck.

    Da war mal einer - Gott, war das ein Schwätzer! -,
    der sprach zu mir sogar im tiefsten Traum.
    Er hielt sich für den letzten echten Ketzer,
    jedoch war alles bloss gequirlter Schaum.

    Ein dritter hat mein ganzes Geld gestohlen.
    Das war der mit dem süssen Dackelblick.
    Jetzt lebt er - sagt man - irgendwo in Polen.
    Ich putz derweilen bei Familie Flick.

    Der jüngste wollte gar nach Tibet fliegen:
    Erleuchtung finden - nah dem Dach der Welt.
    In Zürich bin ich dann falsch umgestiegen,
    und er war weg, samt Sack und Pack und Zelt.

    Doch letzthin treff ich einen Junggesellen
    und denk bereits an Kinder, schönste Jahre,
    beginne mich in Position zu stellen,
    da hör ich sprachlos: „Nie gebrauchte Ware!“




    © Margot S. Baumann

Die Frau in Rot

nach oben

#2

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 13:00
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
Guten Tag, Margot!

Ein feines Schmunzelgedicht hast Du Dir da ausgetüftelt;
gefällt mir sehr gut!

Bei Vorliegen eines fertigen Werkes, läßt sich leicht reden:

'doch neben Dichten hatte er die Gabe' (Flüchtigkeitsfehler)

In Strophe 3 ließe sich da ein 'liebte' ersetzen durch
'er mochte auch Marie in ihrer Kammer' (oder so ähnlich)?

In der vorletzten Zeile 'schönste Jahre', hätte ich mich mit 'schöne Jahre' begnügt.

Von dieser Seite konnte ich Dich noch nicht oft kennenlernen;
hier spielst Du eine Deiner Stärken aus, der Dein flexibles Denken
zugute kam.

Gruß
Joame
nach oben

#3

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 13:59
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi Joame

Ja, ja, manchmal überkümmt es mich halt, mal etwas Quatschhaftes zu schreiben. *g Umso besser, wenn es zum Schmunzeln anregt.

Beim 'dichten' war ich mir selbst nicht sicher, ob es nicht gross sein müsste. Aber als Substantiv müsste mE ein Artikel stehen. Deshalb entschied ich mich für das Verb. Falsch? Ich bin mir da nicht sicher.

Das 'liebte' muss aber doppelt bleiben, sonst funzt der Witz ja nicht. Und auch den Superlativ werde ich wohl beibehalten, weil ich da vom Satz: unsere schönsten Jahre ... ausging. Und die vorher waren/sind ja nicht so dolle gewesen.

Aber evtl. bin ich im Moment auch bloss (noch) zu verbohrt für Deine Tipps bzw. das "Werk" ist zu frisch, als dass ich es kritisch betrachten könnte. Trotzdem herzlichen Dank für die Rückmeldung und das Lob bezgl. meiner Stärken und dem flexiblen Denken. Wishfull thinking!

Gruss
Margot

Die Frau in Rot

nach oben

#4

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 14:45
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
Hallo, Margot!

Auch wenn es nur ein gedachter Artikel ist, auch dann; das ist ja für viele der Stolperstein. Es ist gut, wenn Du nicht nur Stärken hast. Die allwissenden forschen Frauen, die nach dem Taxi pfeifen und mit beherrschenden Suggestivworten auf mich einreden, sind mir zuwider, wenn auch zeitweise praktisch. Sie wissen in jeder Lebenslage was zu tun ist. (Ganz anders als jene, die erst nachher stets wissen, was zu tun gewesen wäre.)

Gruß
Joame
nach oben

#5

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 16:56
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Lach ... ja, ja, später bin auch ich immer gescheiter, stell Dir das vor!

Gut, Du hast mich überzeugt, also gross.

Danke
Margot

Die Frau in Rot

nach oben

#6

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 17:28
von Habibi (gelöscht)
avatar
Hallo Margot, auch ich finde dein Gedicht sowohl inhaltlich wie handwerklich sehr gut. Eine Kleinigkeit: bloß und süß wird immer noch (trotz Reform) mit ß geschrieben (da davor ein langer Vokal steht).

Grüße von Habibi
nach oben

#7

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 18:48
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi Cornelia (oder bevorzugst Du Habibi?)

Freut mich, wenn Dir mein kleiner Rückblick ( ) gefällt.

Das Eszett ist bei uns (Schweiz) jedoch nicht gebräuchlich bzw. wurde es bereits seit 1938 in den Schulen nicht mehr gelehrt und 2006 (oder so) offiziell abgeschafft. Auf meiner Tastatur ist es nicht mal aufgeführt. Je suis désolée!

Gruss respektive Gruß
Margot

Die Frau in Rot

nach oben

#8

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 18:51
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
Diese böse, böse Tastatur!
nach oben

#9

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 18:53
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Genau!

Dafür habe ich andere putzige Dingerchen: çàéèâ ... da staunste, was!

Die Frau in Rot

nach oben

#10

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 18:58
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
Habe ich auch, natürlich auch, z.B. ein ©, ¢ y ☼ Ó µ, aber kein OB.
nach oben

#11

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 10.08.2008 19:18
von Habibi (gelöscht)
avatar
Hallo Margot, sorry, habe ich nicht gewusst. Da habt ihr schon ein Problem weniger (nämlich zu überlegen, wann was mit welchem "s" geschrieben wird).

Grüße von Cornelia oder Habibi, ganz wie belieben...
nach oben

#12

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 11.08.2008 13:06
von Leviathan | 44 Beiträge | 44 Punkte
Hi Margot

Ich habe mich köstlich amüsiert. Dieses an und für sich dramatische Thema mit viel Humor dargeboten. Die sieben Strophen find ich passen gut(im siebten Himmel). Ja schreib mehr davon ich würde mich freuen.

viele Grüße Levi
nach oben

#13

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 11.08.2008 18:20
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
@ Cornelia
Kein Problem, ich erwähne das gerne ab und zu mal wieder. Schliesslich müssen wir doch unseren Exotenstatus pflegen.

@ Levi
Danke. Freut mich, wenn's Dir zusagt. Aber in der Humorsparte bin ich ansonsten nicht viel unterwegs. Evtl. sollte ich das ja ändern.

Beste Grüsse
Margot

Die Frau in Rot

nach oben

#14

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 13.08.2008 08:55
von Peter Graedel | 188 Beiträge | 188 Punkte
Hallo Margot,

Ach, wie so trügerisch sind doch Männerherzen!

Mann durchleidet schuldbeladen ein echtes Frauenschicksal, das so treffend aus Braille-wund spitzen Fingern gesogen die Mannsbilder in all ihren fiesen Winkelzügen ertastet. Ohne den geringsten Hoffnungsschimmer auf Zerschlagung des gordischen Klischees.

Doch halt! Noch gibt’s Hoffnung, wenn an Stelle vom Mann mit Hundeblick ein Blindenhund mit Männerblick die scheinbar unlösbare Aufgabe übernimmt.

Trotzdem geben auch fein ziselierte Gebetsmühlen zum Schmunzeln Anlass.

Gruss
Peter
nach oben

#15

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 13.08.2008 21:53
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi Peter

Wo, wenn nicht im Humor, darf man einmal so schwelgerisch im Klischeetopf rühren? Ich hab's jedenfalls sehr genossen.

Die witzigste Rückmeldung erhielt ich auf den Spass jedoch per Mail. Fragt mich doch ein Ehemaliger, ob ich über ihn geschrieben habe.

Und den Blindenhund habe ich bereits ... leider (oder Gott sei Dank?) aber ein Weibchen.

Danke fürs Vorbeischauen und Gruss
Margot

Die Frau in Rot

nach oben

#16

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 14.08.2008 13:34
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte
Hi Marge

das ist witzig und beim lesen fallen einem so einige Anekdoten aus der eigenen fernen, nebligen Vergangenheit ein.

das 'letzthin' in der letzten Strophe, heißt doch soviel wie neulich oder kürzlich, wenn ich nicht ganz falsch liege. also müsste man doch da auch in der Vergangenheit schreiben, oder nicht?

Gruß
Simone

PS: gib mir doch mal die e-mail von dem mit dem Hammer … ich hätte da das eine oder andere zu nageln … gute Handwerker sind ja so schwer zu finden, heut zu tage …

nach oben

#17

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 14.08.2008 19:16
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte

Zitat:

Simone schrieb am 14.08.2008 13:34 Uhr:
... gib mir doch mal die e-mail von dem mit dem Hammer … ich hätte da das eine oder andere zu nageln … gute Handwerker sind ja so schwer zu finden, heut zu tage …



Also bitte, Simone, reiss Dich doch am Riemen ... hier lesen auch Kinder!

Ne, ne, das 'letzthin' ist schon richtig. Die Aufzählung ist aus der Vergangenheit, der Junggeselle aber eine neue Bekanntschaft. Sozusagen der letzte Versuch in der Richtung. *g

... der Rest ist Schweigen.

Die Frau in Rot

nach oben

#18

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 04.09.2008 11:06
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Margot,

gefällt mir gut. Witzig formuliert, ironisch teilweise, teilweise böse. Aber so ist das mit den Männern wohl.

Mich wundert nur, dass der vierte Mann im Gedicht ausgerechnet der dritte ist.

Die letzte Strophe schlägt irgendwie einen anderen Ton an als der Rest. Der Abschlussjoke kommt für mich nicht ganz so fetzig wie die restlichen Strophen, aber vielleicht nur, weil ich jetzt noch so eine totale Knallerpointe erwartete. Aber das braucht's ja nicht unbedingt immer, ne?

Grüße,
GW

_____________________________________
nach oben

#19

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 04.09.2008 12:43
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Tach GW

Das mit dem Dritten ist mir gar nicht aufgefallen. Ich könnte da natürlich einfach 'ein andrer' einsetzen, würde gehen, würde passen, aber ich bin im Moment grad so schreibfaul. Trotzdem danke für den Hinweis.

Und mit der letzten Strophe ... tja, das ist vermutlich wie im richtigen Leben: Am Ende bleibt lediglich ein müder Joke übrig.

Danke fürs Kommentieren und liebe Grüsse.
Margot

Die Frau in Rot

nach oben

#20

Meine Märchenprinzen

in Humor und Fröhliches 09.09.2008 20:04
von viktor | 114 Beiträge | 114 Punkte
liebe margot,
sehr witzig und gekonnt"
schade, dass du mich nicht kennengelernt hast - ich bin nämlich der wahre märchenprinz...
liebe grüße
viktor
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8781 Themen und 70494 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
alba, Alcedo, gugol, salz

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).