http://www.E-LIEratum.de
#1

Vernunftbegabte Menschen

in Gesellschaft 23.04.2008 20:37
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Vernunftbegabte Menschen

Vernunftbegabte Menschen schreien
rum im Wald, umarmen
Bäume, sagen aus und
klagen an,
sind ein Mann
und kehrn das raus.

Vor der Türe liegt danach ein
Körper klarer Wörter
und Gedanken auf
dem Boden der Tatsache,
dass die Welt
nur sie enthält.

_____________________________________
nach oben

#2

Vernunftbegabte Menschen

in Gesellschaft 24.04.2008 18:43
von Feo | 134 Beiträge | 134 Punkte
Hallo GerateWohl,

ich muss gestehen, ich grüble noch, was genau dein Text mir sagen will.

Vernunftbegabte Menschen schreien
rum im Wald, umarmen
Bäume, sagen aus und
klagen an,
sind ein Mann
und kehrn das raus.

Ich lasse mal die Assoziationen rauschen.
Demos gegen das Waldsterben oder Abholzen, saurer Regen, Greenpeace im Regenwald oder muss regional wieder mal ein schönes Wäldchen einem Firmengelände weichen...

Nur: sind ein Mann und kehrn das raus

Wieso Mann? Demonstrieren Frauen nicht oder liege ich mit meiner Interpretation so drastisch daneben? Oder halt, die Demonstranten stehen demonstrativ wie ein Mann gegen die Obrigkeit/ den Konzern/vor der Kamera. Hm. Der Mann stört mich trotzdem

Vor der Türe liegt danach ein
Körper klarer Wörter
und Gedanken auf
dem Boden der Tatsache,
dass die Welt
nur sie enthält.


Vor welcher Türe? Und warum vor der Türe?
Nach der Demo?
Was für ein Körper? (Und wieso Wörter und nicht Worte?)
Die Tatsache, das die Welt nur was enthält?
Worte und Gedanken oder Tatsachen? (Satzzusammenhang ist unklar, beabsichtigt?)

Du siehst, so richtig im Reinen bin ich mit deinem Text noch nicht, keine Ahnung, vielleicht BvK, ich gucke lieber später noch einmal herein, ob mich die Erleuchtung nicht doch noch überfällt. Manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht.

LG, Feo
nach oben

#3

Vernunftbegabte Menschen

in Gesellschaft 24.04.2008 19:39
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hi Feo,

danke Dir vielmals für Deinen Kommentar.
Ich habe auch lange überlegt, ob ich diese geschlechtliche Polarisierung wirklich mit rein bringen soll, weil das missverstanden werden könnte.
Deinem Kommentar, dem eines intelligenten lyrikerprobten Menschen, entnehme ich also, dass mein Text den Leser nicht unbedingt da abholt, wo er ist, nämlich in einer Welt außerhalb meiner Denkgebilde.

Der Text entstand aus der Erfahrung mehrerer Diskussionen über so dies und das mit Menschen, die einen gewissen Habitus der selbstbewussten Identitätskrise an den Tag legen. Diesem Selbstbewusstsein liegt die annahme zugrunde, dass jeder andere sich ebenfalls dort befinden, sie sich im Gegensatz zum Rest zumindest dieser Situation bewusst sind. Das trifft aber auf beide Geschlechter zu. Auch wenn die Redewendung "Sie sind ein Mann" hier hervorragend passt, werde ich das nochmal erweitern, aufweichen.

Ich hoffe, meine Erläuterungen haben etwas zur Erleuchtung beigetragen.

Der Körper klarer Wörter bezieht sich natürlich auf die Diskussion, Standpunkte und vor allem die Argumentationen.

Grüße,
GerateWohl

_____________________________________
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8795 Themen und 70591 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).