http://www.E-LIEratum.de
#1

Gefühlssprache

in Arbeitshügel 22.02.2008 15:27
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
.
nach oben

#2

Gefühlssprache

in Arbeitshügel 22.02.2008 15:30
von Erebus | 748 Beiträge | 748 Punkte
dassli befi

dicurante umden serum,
dicurante, bissifil
indi fertifung


edit

Verzeihung, ich schob mich dazwischen
nach oben

#3

Gefühlssprache

in Arbeitshügel 22.02.2008 15:31
von Krabü2 | 797 Beiträge | 797 Punkte
Hi
die letzten beiden Zeilen habe ich sofort verstanden:
Der Mensch lebt nicht von Grünschimmel am Brot allein, paradoxerweise schmeckt es nämlich auch eingetaucht in Knorr-Suppen.
Na - Joame?!
Jut, wa?
(ist das eigentlich wirklich Esperanto? *lach*)

nach oben

#4

Gefühlssprache

in Arbeitshügel 22.02.2008 16:23
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
Die arme Kuh! Wie kann man sie nur so lange laufen lassen, bis sie fällt. (hat uns als Kinder gut gefallen und wir konnten darüber lachen.)
Nein, Esperanto ist das nicht; dieses läßt sich leicht erlernen. Außer Gefühl für Latein/Italienisch u.ä. bringt es nicht viel.

Es ist nicht leicht, für eine Stimmung, beispielsweise >Wut< entsprechende Laute zu finden. Selbst glaubt man vielleicht, es getroffen zu haben mittels vielen grrr und krrr, aber der Leser - falls er es liest - kann auch Liebesgefühle daraus lesen.
Es war ein Versuch/Laune/Stimmung. In etwas anderer Form gebe ich es jetzt unter 'Gesellschaft'.

Gruß
Joame
p.s.: Mit Absicht wies ich auf verlorene Zeit für Suchende, es soll Zeit sparen, dahinter ein System zu vermuten und Verborgenes zu suchen.
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8781 Themen und 70494 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
alba, Alcedo, gugol, salz

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).