http://www.E-LIEratum.de
#1

In tiefen Nächten

in Mythologisches und Religiöses 07.02.2008 01:35
von Leviathan | 44 Beiträge | 44 Punkte
In tiefen Nächten

schwimm ich in meinem Seelenmeer
hol mir die Kraft aus uralten Zeiten
schwimm hinter Delphinen her

tauch ich hinab zum Seelengrund
hol mir den Sinn vergessener Worte
tauch hinab zum verschlossenen Mund

such den Wächter
meiner versunkenen Stadt
verwarf mir
den Schlüssel des Glücks
verbarg ihn im Schneckengehäuse
bring ihn mir
wieder zurück
nach oben

#2

In tiefen Nächten

in Mythologisches und Religiöses 07.02.2008 14:29
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
Hallo, Leviathan!

Wie schöne Bilder Du auch zeigst - fast schwömme ich auch mit den Delphinen - gefallen mir die Verstümmelungen nicht, es gilt, sich von diesen loszureissen, obwohl sie gelegentlich vorkommen können. Von Apostrophen scheinst Du nicht viel zu halten?
Hol, schwimm, nochmal hol und tauch, such .. An und für sich praktische Wörter, die für den Imperativ geschaffen wurden; so wie sie hier stehen, wirken sie nicht gut, deshalb kann mir Dein Tauchgang auch nicht besonders gefallen.

Mit Gruß
Joame
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8795 Themen und 70591 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).