http://www.E-LIEratum.de
#1

Scriptum

in Philosophisches und Grübeleien 15.12.2007 05:33
von Fabian Probst • Mitglied | 626 Beiträge | 626 Punkte
Scriptum

Ich schrei im Halsumdrehen ein Gedicht,
in dem ich Wort um Wort für Wort verschwende,
und jedes Ungefühl darin beende;
doch bleibt es mir Bericht, verinnerlicht,

denn hilflos schweige ich ins Angesicht,
verrate mich, wenn ich mich von ihm wende,
als sei die Gegenwart gleich einer Blende,
in der selbst Urvertrauen jäh zerbricht.

So fall ich doch aus jedem Gleichgewicht,
und schriebe ich mich gänzlich nieder, fände
die Feder keinen Fluchtpunkt dieser Sicht,

denn ich bin Kür im Konterfei der Pflicht,
wo Löschpapier verbaler Flächenbrände
die wahre Liebe nur von fern bespricht.
nach oben

#2

Scriptum

in Philosophisches und Grübeleien 04.01.2008 13:50
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hallo Fabian

Das habe ich erst jetzt entdeckt und wundere mich, dass es noch unkommentiert ist. (Ach ja, ich war ja im Dez. etwas abwesend *g) Ich find’s klasse! Es hat eine Intensität, die trotz der verschachtelten Form, gleich auf den Leser – mich – überspringt.

Dieser innere Kampf des Dichters, der versucht, sich nach aussen zu stülpen und doch immer wieder zurückschreckt. Das stete Streben sich mitzuteilen, das aber – im Spiegel der realen Welt, der echten Liebe –zum Scheitern verurteilt ist, weil es eben (immer) nur Worte sind und bleiben. Mir kommt da spontan der Spruch: Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust! ... in den Sinn; bezüglich der Schreiberei und der Wirklichkeit. Das alles hast Du wunderbar verdichtet.

Im Halsumdrehen = feines Wortspiel zu ‚im Handumdrehen’, und die ganze letzte Strophe, gefallen mir am Besten.

Woran ich mich reibe, ist das ‚jäh’ in S2. Das passt so gar nicht rein. Ich kann Dir aber weder sagen, weshalb es mich so stört, noch habe ich einen besseren Vorschlag. Vielleicht ist es auch nur ein hormonbedingtes Unwohlsein.

Gruss
Margot

Die Frau in Rot

nach oben

#3

Scriptum

in Philosophisches und Grübeleien 09.01.2008 16:49
von Fabian Probst • Mitglied | 626 Beiträge | 626 Punkte
*Froiiiii*

Vielen Dank, Margot, dachte schon, das geht total unter und an allen vorbei.

Lustigerweise waren die erste Zeile und die letzte Strophe meine Sorgenkinder, weil ich nicht wusste, ob das vielleicht zu flapsig rüber kommt. Zumindest beim "Löschpapier verbaler Flächenbrände" war ich etwas unsicher. Umso besser, dass es dir gefällt. Deine Wertschätzung reicht mir, um damit glücklich zu sein *schleiim*.

Wegen des "jäh" werde ich noch mal nachdenken. Da gibt es sicher eine Alternative.

Gruß, Fabian
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8795 Themen und 70590 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).