http://www.E-LIEratum.de
#1

Umtriebe im Status Quo

in Diverse 28.11.2007 06:40
von Pseudonym • Ghostwriter | 41 Beiträge | 41 Punkte
Umtriebe im Status Quo


Früher spielte ich recht gut Piano;
jazzte rum und blueste hier, mal da:
In Berlin, Paris und gar Milano –
zeigte Hut, Zigarre menschennah.

Brodelnd trieb ich fremde Klänge:
Davis, Shaw, nicht selten Hooker.
Hockte stets in dieser Enge –
blieb Begleitung und Verfluchter.

Spot-Light brannte mir den starren
Schatten auf den lahmen Leib.
Morgens blieb mir nur Zigarren-
rauch in Kopf und Kleid. – Verbleib’,

oh, düst’re Diesseitsmelodie,
solang nichts rüttelt, zieht und tritt;
bis Señorita Emilie
den Schatten nimmt – hier in Madrid.
nach oben

#2

Umtriebe im Status Quo

in Diverse 29.11.2007 17:11
von R.Haselberger
Hallo Pseudonym!
Dein Gedicht finde ich interessant. Kein Langweiler. Überlege hin und her ob "Zigarre menschennah" gut ist oder nicht? Zigarre (Rauch) hast du doppelt.
Event: zeigte Hut, den/war Menschen Atem nah?
Hooker und Verfluchter ist doch kein Reim, oder wie spricht man "Hooker" aus?

"Diesseitsmelodie" XxXxX ? Glaube ja!
Leider bin ich kein guter Analytiker. Vielleicht melden sich noch Metrik-Chirurgen und dann ab auf die Schlachtbank der Ehrlichkeit!

Weiter so!
Gruß R.H.
nach oben

#3

Umtriebe im Status Quo

in Diverse 05.12.2007 11:04
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
Hallo R.H.

Besten Dank fürs Auseinandersetzen!

Zigarre habe ich doppelt, ja: es dient in Strophe1 als Vorbereitung und Wendung gleichermaßen. Die Zigarre wird - neben dem Hut - den Menschen als Utensilien gezeigt. Letztlich bleibt der Qualm an Kopf und Kleid des lyr. Ichs kleben. Das vermeintlich Positive oder sagen wir meinetwegen: Statussymbol, gerät hier - überspitzt formuliert - zu einer lästigen Plage.

Der Reim "Hooker/Verfluchter" ist ein unreiner, keine Frage. Das hat natürlich seinen Grund: Vorneweg: ich bin nie ein Feind von unreinen Reimen gewesen. Ich finde sie legitim und auch von ihrer Wirkung her nutzbringend. So auch hier. Es sollte durch den unreinen Reim ein gewisser Abstand zwischen den "Originalen" und dem lyr. Ich aufgezeigt werden.

"Diesseitsmelodie" habe ich genauso geixt, wie du. Die gesamte Metrik ist bewusst so gestaltet, wie du sie hier vorfindest, da sie so ins Konzept passt. Auf deutsch: sie ist 1a!

BG,
arno.

http://arnoboldt.wordpress.com/
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8802 Themen und 70636 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
gugol

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).