http://www.E-LIEratum.de
#1

Ein Zwerg

in Kurzes für Knirpse 05.11.2007 14:05
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte

Ein Zwerg


Es war einmal ein kleiner Zwerg
mit einer roten Zipfelmütze.
Der wohnte neben einem Berg
und fuhr gern Boot in einer Pfütze.

War es im Sommer richtig warm,
saß er auf einem grünen Blatt.
Mit einer Zwergenfrau im Arm,
aß er sich an Rhabarber satt.

Bei Dämmerung ging er nach Haus,
zog müde seine Mütze aus.
Er naschte ein paar Apfelkerne
und blickte träumend in die Sterne.


nach oben

#2

Ein Zwerg

in Kurzes für Knirpse 05.11.2007 19:11
von Erebus | 748 Beiträge | 748 Punkte
Hallo Simone,

eine hübsche Idylle, die mir gefällt, und wahrscheinlch allen Kindern.
Die beide Schlußzeilen klingen allerdings bemüht.
Sollen die Kinder nun stille schweigen und nur mit einem "weil's geht" überzeugt werden?
Bei meinen hätte das vermutlich nicht geklappt.
Da fände ich es wunderbar, wenn irgendetwas zu einem staunenden "Oh" führen würde, eine Überraschung vielleicht?

Wie dem auch sei, das ist schon viel kindgerechter als die tümpelhaften Bemühungen am Anfang (ich hoffe, ich trete niemandem auf den Schlips) ich denke, die Entwicklung geht in die richtige Richtung.

Lieber Gruß
Ulrich
nach oben

#3

Ein Zwerg

in Kurzes für Knirpse 06.11.2007 13:07
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte
Hi Ulrich

mit dem Schluß hast du wohl recht. ist ein bisschen dünn. ich hab so was ja auch noch nie geschrieben.
ich hab aber mal versucht dir ein „Oh“ einzubauen. besser?

Gruß Simone


Ich habe einen Gartenzwerg
mit einer roten Zipfelmütze.
Der fährt gern Schi auf unsrem Berg
und Gummiboot in einer Pfütze.

Ist es im Sommer richtig warm,
sitzt er auf einem grünen Blatt.
Mit seiner Zwergenfrau im Arm,
isst er sich an Rhabarber satt.

Und wer mir das nicht glauben will,
der wird vor Neid gleich furchtbar schielen.
Seid mal ganz schnell Mucksmäuschen still,
dann hört ihr ihn die Tuba spielen.


nach oben

#4

Ein Zwerg

in Kurzes für Knirpse 06.11.2007 16:46
von Joame Plebis | 3.368 Beiträge | 3363 Punkte
Hallo, Simone!

Bis auf die Schlußstrophe, die ich ändern würde,
um den Befehlston wegzubekommen, ist es ein sehr liebes
Kindergedicht. Plag Dich ruhig etwas, versuche Wortumstellungen oder bringe ein neues passendes Wort hinein; das kannst Du und hast Du schon bewiesen.

Die Variante möchte ich nicht befürworten, denn das 'Mucksmäuschen'ist schon ein 'alter Hut', das
Tuba spielen hören, ein zu großer Gedankensprung für die Kinder.

Wie Du es auch immer gestalten magst, erkannt habe ich schon längst, daß dir der Titel 'Kinderpoet' zusteht.

p.s.: warum Tuba und nicht Flöte oder Trompete spielen?
- aber wie bereits erwähnt, zu großer gedanklicher Sprung.
Außerdem dachte ich stets, die Zwerge essen nur Apfelkerne und schlürfen Nektar - da müßte ich mich einmal auf die Lauer legen, um es genau herauszufinden.
nach oben

#5

Ein Zwerg

in Kurzes für Knirpse 07.11.2007 13:20
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte
Hi Joame

das mit der Tuba vergessen wir mal schnell wieder.

und natürlich essen Zwerge Apfelkerne! hatte ich gar nicht mehr dran gedacht.

wie wär’s damit:

Es war einmal ein kleiner Zwerg
mit einer roten Zipfelmütze.
Der wohnte neben einem Berg
und fuhr gern Boot in einer Pfütze.

War es im Sommer richtig warm,
saß er auf einem grünen Blatt.
Mit seiner Zwergenfrau im Arm,
aß er sich an Rhabarber satt.


Am Abend ging er dann nach Haus,
dort zog er seine Mütze aus.
Er naschte ein paar Apfelkerne
und blickte träumend in die Sterne.

Besten Dank
Gruß Simone
nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8789 Themen und 70556 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Joame Plebis, Ralfchen

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).