http://www.E-LIEratum.de
#1

Liebster

in Düsteres und Trübsinniges 07.10.2007 19:43
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
Liebster

Erinnerst du dich noch an unser abendliches Ritual?
Du hieltest mich und meine ganze Welt umschlungen.
Der Plattenspieler hatte Lieder nur für uns gesungen.
Das Leben war verrückt und dreidimensional.

Doch heute leuchtet unsre Liebe nur noch fahl,
wie eine zarte Flamme, die schon bald erlischt.
Die Zukunft hat sich mit Vergangenheit gemischt.
Auf deinen Namen fällt ein leiser Sonnenstrahl.

Dein Abschiedskuss am Morgen schmeckte schal,
Als letzter Augenblick bleibt er mir nur Erinnerung.
Ich sehn mich so, mein Liebster, nach Erleichterung.
Und küsse dich im Friedhofswind. Ein letztes Mal.


nach oben

#2

Liebster

in Düsteres und Trübsinniges 09.10.2007 16:55
von bipontina | 609 Beiträge | 609 Punkte
Du, Du!
Das ist, abgesehen von ein paar Kommafehlern, dermaßen schön und tief und gut (auf Deinen Namen fällt ein leiser Sonnenstahl), daß mich Wehes anfiel (auch ich war auf dem Friedhof heute). Ich hätte das nicht so hinbekommen.
Das "Liebster" als Titel ist gut. Man möchte gar "Choral" sagen/schreiben, so inniglich ist es. Ich werd an meine (elektronische) Orgel gehen und probieren, einen Choral draus zu machen.
Ich bin nicht nur tiefbewegt vom Inhalt, ich bin hingerissen von der Form!

LG bipontina
nach oben

#3

Liebster

in Düsteres und Trübsinniges 09.10.2007 18:23
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
hallo Bipontina,

ich bin wirklich sprachlos!

ja es sind diesmal sehr viele kommas, geradezu untypisch für mich. welche meinst du sind falsch gesetzt?

ich danke dir, liebe grüße franzi

nach oben

#4

Liebster

in Düsteres und Trübsinniges 09.10.2007 19:54
von bipontina | 609 Beiträge | 609 Punkte
Erinnerst du dich noch, an unser abendliches Ritual? [i]ohne Komma [/i]
Du hieltest mich und meine ganze Welt umschlungen.
Der Plattenspieler hatte Lieder nur für uns gesungen.
Das Leben war verrückt und dreidimensional.

Doch heute leuchtet unsre Liebe nur noch fahl, [i]ohne Komma[/i]
wie eine zarte Flamme die schon bald erlischt. [i]Komma nach Flamme[/i]
Die Zukunft hat sich mit der Gegenwart vermischt.
Auf deinen Namen fällt ein leiser Sonnenstrahl.

Dein Abschiedskuss am Morgen, schmeckte schal, [i]nach Morgen kein [/i][i]Komma[/i]
Als letzter Augenblick, bleibt er mir nur Erinnerung. [i]nach Augenblick kein[/i] [i]Komma[/i]
Ich sehn mich so, mein liebster, nach Erleichterung. [i]Liebster[/i] [i]großgeschrieben.[/i]
Und küsse dich im Friedhofswind, ein letztes Mal. [i]nach Friedhofswind [/i][i]Punkt.[/i] [i]Dann mit Großschreibung weiter.[/i]

Mehr kann ich nicht sagen. Weil es ansonsten keinerlei Verbesserung bedarf.
Wenn m i c h mal ein Gedicht nicht losläßt: das besagt Vieles.
LG bipontina

PS: all die kleinen Tippfehler passieren mir auch immer wieder.


nach oben

#5

Liebster

in Düsteres und Trübsinniges 09.10.2007 22:15
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
ich seh schon kommasetzung ist nicht meine stärke, danke das du dir die arbeit gemacht hast

schönen abend noch!

lg franzi

nach oben

#6

Liebster

in Düsteres und Trübsinniges 10.10.2007 11:56
von Schnurzelpurzel (gelöscht)
avatar
Hallo Nonverbal,

sehr traurig, das Bild, das Dein Gedicht im Leser heraufbeschwört, finde ich. Die Erleichterung, die das LI ersehnt, vermittelt das Gefühl, dass das LI so etwas wie Schuldgefühle empfindet im Rückblick, weil die Liebe vor einem offensichtlich plötzlichen Ende an Spannung und Intensität verloren hatte.

Sehr gut gefällt mir das Reimschema mit dem sich wiederholenden -al-Reim. Es gibt dem Gedicht etwas Gebetsmühlenartiges, mit dem das LI um seine Trauer und die Erinnerungen zu kreisen scheint. Meine Lieblingszeilen sind die jeweils letzten beiden Zeilen der ersten beiden Strophen. Zur Kommasetzung und Rechtschreibung hat Bipontina ja bereits ganze Arbeit geleistet. Bleibt mir nur noch zu sagen, dass Du überlegen könntest, ob sich die "Zukunft" in S2Z3 nicht noch besser mit "Vergangenheit vermischt", denn es geht hier ja auch darum, dass etwas unwiderruflich vorbei ist.

Hat mich berührt, Dein Gedicht und daher gern gelesen. LG

schnurzelpurzel
nach oben

#7

Liebster

in Düsteres und Trübsinniges 11.10.2007 22:18
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
hallo schnurzel,

ich danke dir für deine antwort, das mit der Vergangenheit habe ich übernommen. Das passt wirklich besser.

freut mich sehr das es dich berührt hat

lg franzi

nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8781 Themen und 70494 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
alba, Alcedo, gugol, salz

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).