http://www.E-LIEratum.de
#1

Mein Schrank

in Düsteres und Trübsinniges 02.10.2007 20:41
von Ciprofloxacin (gelöscht)
avatar
So offen weit stehn dir die Türen
und hoffe, dass wie diese Flügel,
ein Engel käm und hier mal räumte,
von alledem, was ich versäumte.

Die harten Bretter tragen lange
schon Stoffe, Seife, Flaschen bange,
als ob es wär ein letzer Wille:
Ein hohes Grab und dunkle Stille.

Erschein ich mir als eig´ne Beute,
betret´ ich ihn: Im Stand versterben?
Mein Herz will sich dem Schicksal sträuben.

So seh ich klar den Schrank wie heute,
und will ich doch das Leben erben,
bleibt mir nichts als überschäumen.
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: melidd
Forum Statistiken
Das Forum hat 8852 Themen und 70958 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).