http://www.E-LIEratum.de
#1

Die Sonettwerkstatt (I)

in Humor und Fröhliches 04.09.2007 11:55
von Pog Mo Thon | 569 Beiträge | 569 Punkte
A sonnet upon it


Wir kommen jetzt zum Basteln der Sonette
und starten wie auch sonst bei ’nem Gedicht
Es gibt da keine Kunst, wir brauchen nicht
mehr Muse, nicht beim ersten der Quartette.

Ach Gott, ja, bei dem zweiten, doch ich wette,
dass einen Verseschmied das nicht anficht
und er am vierten Partner schon zerbricht.
Oft folgt uns doch der Reim wie eine Klette.

Kaum haben wir die Pflicht, folgt schon die Kür.
Die Regeln sind dort freier, doch dafür
muss Dichter sich jetzt selbstbewusst entscheiden,

geht er zur Vorder- oder Hintertür:
Verspotte ich den Leser und berühr’
sein Herz nicht, kann er das Sonett nicht leiden.
nach oben

#2

Die Sonettwerkstatt (I)

in Humor und Fröhliches 04.09.2007 15:08
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte
Hi nizza

die Kernaussage hast du sehr schön zusammengefasst:

Zitat:

Verspotte ich den Leser

ja, das kann man wohl so sagen, ich fühle mich durchaus verarscht.

Zitat:

kann er das Sonett nicht leiden

auch das muss ich bejahen, ich kann es ganz und gar nicht leiden.

wenn dieses Sonett natürlich seine eigene Entstehung beschreibt, ist es mit Sicherheit sehr gelungen.
Mir ist langweilig,…..da bastel ich mir mal ein Sonett,……ach Gott was solls, egal,……

rein Formal habe ich nichts zu bemängeln, außer „anficht“ das würde ich eher Xx betonen
die Reime sind o.k. und du hälst dich an Schlegel

inhaltlich kann ich dem Ganzen nichts abgewinnen. die einzige Aussage die ich erkennen kann ist die, das wirklich jeder Idiot ein Sonett „basteln“ kann. was in der Form wohl auch stimmt. aber es geht ja nicht nur um die Form, sondern auch darum eine message zu transportieren und die ist doch etwas sehr minimal ausgefallen.

Gruß Simone
nach oben

#3

Die Sonettwerkstatt (I)

in Humor und Fröhliches 04.09.2007 15:24
von Pog Mo Thon | 569 Beiträge | 569 Punkte
Hallo Simone,

ja, du triffst den Nagel auf den Kopf. Es handelt sich um ein Minett, ein Minuten-Sonett. Bei solchen darf man nicht mehr als 1 Minute pro Zeile aufwenden und sie werden auch nur als Fingerübung gebraucht, so wie Pianeure vielleicht Tonleiter spielen. Normalerweise wird so etwas dann nicht veröffentlicht, aber einerseits hält sich vielerorts das Forurteil, dass das Sonett an sich schon etwas ganz, ganz Kompliziertes und damit Höchstehrenwertes ist, andererseits ist meine Eitelkeit einfach grenzenlos und ich veröffentliche ohnehin alles, was jemals meinem Keyboard entspringt. Und für ein Minutensonett ist es gut, wenn auch das Schwächste der drei Werkstattgedichte. Danke, dass du ihm dennoch ein paar Worte gönntest.

Gruß
nizza
nach oben

#4

Die Sonettwerkstatt (I)

in Humor und Fröhliches 04.09.2007 17:47
von bipontina (gelöscht)
avatar
@ nizza: ich lerne ja wirklich nie aus!
Pianeure gibt mein Lexikon nicht her - hat es nicht. Es hat Pianisten und Pianistinnen. Mehr nicht, dieses simple..
Minett hat es auch nicht (aber so hieß meine erste Katze), und ei .. ei . eine Minute pro Zeile ... man lernt nicht aus!
Denn man tau! Die Sonett-Bastel-Anleitung beschert uns sicher, wann auch immer das sein möge, wahre Dichter (denn die haben's ja gelernt!!)

Viel Erfolg wünscht bipontina
nach oben

#5

Die Sonettwerkstatt (I)

in Humor und Fröhliches 04.09.2007 18:59
von Pog Mo Thon | 569 Beiträge | 569 Punkte
Keine Pianeure? Das ist ja ein doller Ding. Ist das auch 90 Jahre alt?
nach oben

#6

Die Sonettwerkstatt (I)

in Humor und Fröhliches 04.09.2007 20:06
von bipontina (gelöscht)
avatar
90??? was denkst Du denn!! Den "Petri" hab ich von Großvati!! Wieder binden lassen, leider isses Papier sehr brüchig.
Aber ich google mal nach Pianeur.

Bussi!!! bipontina
nach oben

#7

Die Sonettwerkstatt (I)

in Humor und Fröhliches 04.09.2007 20:14
von bipontina (gelöscht)
avatar
@ nizza: Du hast mich ja schön vergackeiert!
Pianeur! Ich wußte doch gleich, daß das ne niedliche Null is (wenn auch von Udo).
In diesem Sinne: alles klaaaaha auf der Andrea Doria !!!

LG bipontina
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: melidd
Forum Statistiken
Das Forum hat 8861 Themen und 71030 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
gugol, HajoHorst, Joame Plebis, Prolet

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).