#1

Letzte Schwelle

in Düsteres und Trübsinniges 29.08.2007 15:26
von bipontina (gelöscht)
avatar
Ja. Ich, kurz vor der allerletzten Schwelle,
der letzten aller Stunden fast anheimgegeben,
angesichts der Dunkelheit nur noch ein Angsterbeben:
Ich schüttle einmal noch die Dichterschelle,

wie Narren tun: Denn manche Narren werden weise.
So führe Hieb um Hieb ich auf das Schlechte,
das mir vor Augen kommt. Narrenmächte
führ'n meine Feder wilder, nicht mehr leise.

Die Narrenschelle tönt. Auch in die ekl'ste Jauche
dringt ihr Klang. Ich steige
in diese Düsternis niemals hinab.

Ich wähle mir ein reines, kühles Grab.
Vergehe dort. Ich beuge mich und neige
mein Haupt der Lyrik schönem Hauche.
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Al le Gordien
Forum Statistiken
Das Forum hat 8522 Themen und 62685 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Al le Gordien
Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).