#1

Geisterstunde...

in Humor und Fröhliches 15.03.2007 22:36
von kein Name angegeben • ( Gast )
Geisterstunde



Stille zieht nun ein ins Haus,
nur die alten Balken knarren,
stoßen dumpfe Seufzer aus.

Wind streicht klagend ums Gemäuer,
Zweige über Wände scharren,
ist die Zeit der Ungeheuer.

Spinnen lauern in den Ecken,
weben klebrig ihre Fäden,
schweben leise von den Decken.

Mitternacht die Turmuhr schlägt,
klappernd hallen Fensterläden,
Schatten sich im Dunkel regt.

Hörst du nicht das Kettenrasseln,
drohend kommt es auf mich zu,
Angstgefühle auf mich prasseln.

Bleich steht neben meinem Bette,
lässt mir wieder keine Ruh,
das Gespenst nun mit der Kette.

Beugt sich nieder, greift nach mir,
möchte, aber kann nicht schrei’n,
bleckt die Zähne wie ein Tier.

Da, ein Klang nun furchtbar gellt,
dringt mir scharf durch Mark und Bein,
wie der Wecker so laut schellt.



Shadow...
nach oben

#2

Geisterstunde...

in Humor und Fröhliches 26.03.2007 19:13
von Joame Plebis | 3.648 Beiträge | 3731 Punkte
Hallo, guten Tag,ich begrüße Dich!

Auch wenn ich es bereits vor einiger Zeit
in einem Forum las, ändert das nichts, daß es mir gefällt.

Freundlichen Gruß
Joame
nach oben

#3

Geisterstunde...

in Humor und Fröhliches 27.03.2007 22:54
von kein Name angegeben • ( Gast )
Hallo Joame

Das ist nicht mein erstes Forum, ja.
Und ich habe deinen Namen auch dort schon sehr wohl gelesen
Aber ich freue mich sehr, dass es dir gefallen konnte und danke für die nette Begrüßung hier.

liebe Grüße
Shadow...
nach oben

#4

Geisterstunde...

in Humor und Fröhliches 27.03.2007 23:15
von kein Name angegeben • ( Gast )
Hallo,
das Reimschema ist sehr interessant, aber beim Lesen auch gewöhnungsbedürftig.
Ich finde vor allem die ersten vier Stophen gut. Du erzeugst eine spannungsgeladene Atmosphäre, die in dem umherwandelnden Schatten ihren Höhepunkt findet.
Ich kann nicht genau sagen wieso, aber der zweite Teil ist in meinen Augen weniger gelungen. Irgendwie geht die Stimmung etwas verloren und auch die Pointe am Ende finde ich zu abrupt.


Zitat:

Shadowlady schrieb am 15.03.2007 22:36 Uhr:

Angstgefühle auf mich prasseln.




Der Reim klingt irgendwie ziemlich gezwungen. Die Inversion klingt komisch und ich finde den Zusammenhang zwischen "prasseln" und den "Angstgefühle[n]" nicht sehr gut gewählt.

Naja, trotz einiger Abstriche finde ich, dass es ein wirklich nettes, interessantes Gedicht ist, wenn auch das Albtraumthema ein bisschen ausgelutscht ist .

Gruß, Kressefresser
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Al le Gordien
Forum Statistiken
Das Forum hat 8522 Themen und 62690 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).