http://www.E-LIEratum.de
#1

Meine Meinung

in Gesellschaft 10.11.2006 00:52
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Meine Meinung

Ich habe eine Meinung und die tue ich auch kund,
vom Fressehalten würde mir mein kleiner Mund ganz wund!
Ich sage Dir ganz auf die Schnelle, wie was funktioniert,
ja, wie Du atmest, was Du fickst und wer das Spiel verliert!

Und wenn ich keine Ahnung habe ist das auch egal,
Du wirst mich lamentieren hören, hast gar keine Wahl,
denn wenn ich eine Meinung habe, tu ich die auch kund
und schwatze, quatsche, plappere, als schlüg die letzte Stund.

Verteile meine Weisheiten statt grammweise in Pfund,
ich hab halt eine Meinung und die tue ich auch kund!
Ich texte, schwafle, plaudere, das kann mir keiner nehmen
und weiß Bescheid selbst bei den klitzekleinsten Randproblemen.

Von rätselhaften Phänomenen bin ich schon ein Teil,
weil ich selbst die extremsten Themen irgendwie noch peil.
Zu Schweigen gibt es keinen Anlass oder einen Grund:
Ich habe eine Meinung und die tue ich auch kund!

(c) Don Carvalho
- Oktober 2006

nach oben

#2

Meine Meinung

in Gesellschaft 10.11.2006 08:59
von Albert Lau (gelöscht)
avatar
guten tag, mann, den sie pferd nennen,

das gefällt mir gut, ist locker-flockig, spritzig-witzig, liest sich super weg, besonders der schwung hat es mir angetan. es liest sich, als wäre es eben aus so einem schwung heraus geschrieben, zornig und mit verve, aber eben auch mit verstand.

förmlich, stilistisch habe ich wenig bis gar nichts zu mosern. nicht recht glücklich bin ich mit dem getu-e, mal so, mal so, aber das mag daran liegen, dass ich immer nur tu und nie tue. beides ist selbstverständlich zulässig und wohl auch zu gleichen teilen verbreitet. hier stört mich die ambivalenz, siehe s2z3.

s1z4 ist ein schöner vers, noch besser fände ich "wie du atmest, was du fickst...". in s2z1 fehlt mir ein komma, in s2z2 fände ich es ohne elision geglückter: "...lamentieren hören, hast gar ...". s2z3 wieder ein komma zu wenig, in s2z4 gefällt mir die elision gar nicht: "schlüg", das hört sich sehr kastriert an. die weiblichen kadenzen in s3z3+4 stören für mein empfinden sehr, da gerade die ansonsten durchweg männlichen kadenzen den schwung ausmachen. von den problemen zu den phänomenen in s4 ist es für meinen geschmack ein zu kurzer weg. s4z2 ist schlichtweg geil, z3 dann nicht so schön, weil ich den artikel beim grund sehr überflüssig finde.

das sind aber alles keine großen sachen, eben nur meine meinung usw. inhaltlich ist es insofern gelungen, als ich mir sofort an meine schreckensbleiche nasse fasste und scheiße dachte, der typ hat recht. nach zwei-, dreimaligem lesen aber fehlte mir etwas, denn natürlich ist klar, dass das lyrische ich hier nur sarkastisch ist und ein meinetwegen exemplarisches, lyrisches du meint. das ist auch in ordnung, alles stimmig so weit und die einseitigkeit ist bestimmt kein killer-kriterium. mir aber, mir persönlich fehlt der letzte biss, der selbstironische seitenhieb. der würde es völlig abrunden, dann würde ich alle kleinen Kinken verdrängen und es nur noch lobpreisen. so aber bleibt ein kleiner vorbehalt.

im maßstab dieses und aller foren aber selbstverständlich champions-league, keine frage.

nach oben

#3

Meine Meinung

in Gesellschaft 10.11.2006 09:23
von Fabian Probst (gelöscht)
avatar
da ist ja wieder diese seltene Form.
Gefällt mir auch ausgesprochen gut.

Herr Lau hat das ja schon in alter Mattes-Manier auseinander genommen, ich kann mich bequemerweise mal wieder anschließen.

Gruß, Fabian

nach oben

#4

Meine Meinung

in Gesellschaft 10.11.2006 12:43
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
hi Don,
zum Inhalt kann ich nur sagen:"Ja"
Die Form, gewohnt wie immer.
Gerne gelesen,
Gruss
Knud

nach oben

#5

Meine Meinung

in Gesellschaft 20.11.2006 19:14
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Hallo Albert,

ja, bei dem "tue" habe ich auch gezögert und hatte es auch schon ein paar mal in "gebe" geändert. Letztlich blieb ich dann aber doch beim "tue": sprachlich ist es zweifelsfrei unschön, sollte aber diese aufdringliche Naivität des lyrischen Ichs unterstreichen, nach dem Motto: klingt blöd, soll blöd klingen, denn das lyrische Ich ist blöd. Naja, ob es allerdings klug ist, sich als Autor sprachlich an ein ungeliebtes lyrisches Ich anzupassen, mag zu Recht bezweifelt werden. Dein Finger liegt da an der richtigen Stelle und ich bin mir auf jeden Fall nicht mehr so sicher.

Ansonsten hast Du viele Kleinigkeiten aufgedeckt, die mit etwas mehr Sorgfalt mir selbst hätten auffallen können. An den weiblichen KAdenzen mag ich zwar nicht drehen, denn gerade der kurze Schritt von dem Problemen zu den Phänomen gefällt mir recht gut, weil das ein letztes Schwungholen vor dem Ende bringen sollte. Und "schlüg" ist sicher gestelzt und - was mir selbt mehr Schwierigkeiten bereitet - fällt sprachlich aus dem Rahmen, Kastrationsängste habe ich seinetwegen aber nicht . Die Idee in Str. 1 Z4 ist klasse (und eigentlich viel naheliegender) und auch Deinen Vorschlag zur Vermeidung der Elision finde ich übernehme ich gern, wenn ich darf (wovon ich ausgehe).

Insofern hab vielen Dank für die auf den Punkt gebrachte Kritik und die gelungenen Verbessungsvorschläge; dass Dir meine Zeilen zudem auch noch gefallen. Ein selbstironischer Seitenhieb würde vielleicht noch was draufsetzen, keine Frage, aber soweit habe ich bei dem Gedicht tatsächlich nicht gedacht. Naja, vielleicht irgendwann einmal...

----------------------------------

Hi Fabian,


Zitat:

da ist ja wieder diese seltene Form.


Äh... meinst Du die Form: Gedicht ? Eine Villanelle ist das diesmal auf jeden Fall eindeutig nicht, vermutlich hast Du Dich da durch die Wiederholung dieser einen Zeile, die nur in Kleinigkeiten variiert, täuschen lassen.

Freut mich aber, dass Dir der Text gefällt (und hoffe, dass er Dir auch als Nichtvillanelle zusagt ), vielen DAnk für Deinen Kommentar und die Nominierung.

-------------------------------------

Hi Knud,

Deine Zustimmung was Inhalt und Form angeht freut mich, Dankeschön.



Viele Grüße an Euch,

Don

nach oben

#6

Meine Meinung

in Gesellschaft 20.11.2006 20:29
von Fabian Probst (gelöscht)
avatar
Was? Keine Vilanelle???

Ich ziehe die Nominierung zurück!





Gruß, Fabian

nach oben

#7

Meine Meinung

in Gesellschaft 20.11.2006 20:55
von Brotnic2um • Mitglied | 645 Beiträge | 645 Punkte
Finde ich auch. Sehr schön. Erinnert, nein, da kann ich einfach mal nicht die Fresse halten, das ist(!) die lyrische Ausformulierung von Dieter Nuhrs: Wenn man keine Ahnung hat? Einfach mal die Fresse halten. Wunderbar. Ganz toll gelacht. Funktioniert aber nur zum Teil. Denn spätestens seit dem brennenden Mölln wird empfohlen: Nur zugucken und mitlerweile bei egal was - vielleicht einem Gedicht in einem Gedichte Forum - ist irgendwie Kacke. Drum könnt ich mir auch den Westernhagen jetzt bequem ins Boot holen : Schweigen ist silber, reden ist gold. Und befürchte wieder alles dummdreist zu vermischen.

Aber wer, wer kann mich aus diesem dunklen Tal führen? Der Don, der mit winkendem Finger mich geradewegs in den Abgrund führt? Wobei führen sowieso irgendwie verdächtig klingt und ich mir wieder auf die Wurstfinger patsch, wegen der Dummerhaftigkeit meinerseits.

Tja, da beißt sich irgendwie irgendwas. Erinnert mich an Mannsche Idealvorstellung aus Weimarer Zeit: laß doch einfach nur die Fachleute ran und reden und nicht das blöde Volk. Will ich aber auch nicht, denn die Telekratie lehrt jeden Tag, daß ein Fachmann auch ein Blödian sein kann oder so schlau, daß ich, der ihn vielleicht wählen muß, nicht mehr verstehen kann.
Und was ich ganz und gar Exkrement finde ist, daß mit jedem Tag die Schlagzahl dessen was ich wissen müsste, um mir bescheidender Weise eine Meinung erlauben zu können, netterweise erhöht wird und nicht nur explizit für mich, sondern für Alle in Allem. Was mich fürchten lässt, daß die Latte der Erkenntnis immer höher liegt und wenn ich springe sowieso nur dummes Zeug dabei rauskommen kann.

Kurzum: ich muß mir eine Meinung bilden und besser ist, ich lass sie vor der Zeit raus bevor ich mein Kreuz mache.

Um einfach mal 'ne Meinung zu vertreten.

nach oben

#8

Meine Meinung

in Gesellschaft 24.11.2006 23:00
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Hallo Brotnic2um,

da will ich Dir gar nicht widersprechen; jeder, der sich eine Meinung gebildet hat, soll sie auch rauslassen. Denn die Meinungsbildung ist ein Prozess, dem - wenn auch vermutlich je nach Typus in unterschiedlicher Intensität - eine Auseinandersetzung mit einem Thema vorausgegangen ist. Und dann hat die jeweilige Person nicht nur das Recht sie zu äußern, sondern andere auch die Aufgabe, sich damit auseinanderzusetzen. Soweit ich das beurteilen kann, braucht sich insofern in diesem Forum auch dahingehend ohenhin keiner angesprochen fühlen.

Der Nuhr-Spruch ist in diese Zeilen natürlich mit eingeflossen. Zum anderen habe ich kürzlich in einem (nichtlyrischen-) Forum allerhand böse, mit Vorwürfen gespickte Posts gelesen, die gerne mit einem flappsigen "meine Meinung!" abgeschlossen wurden, was mich ziemlich genervt hat. Klar deren Meinung, wessen denn sonst. Andere zu verurteilen ohne das entsprechende Hintergrundwissen zu haben (oder sich wenigstens darum zu bemühen) hat für mich aber einen faden Beigeschmack und scheint auf einer gewissen Selbstgefälligkeit zu gründen.

Wie auch immer. Sich eine Meinung zu bilden und diese zu äußern, ist klasse, eine Meinung nur um der Meinung willen zu haben oder um sich selbst zu profilieren, weniger. Anders war es auch nicht gemeint und ich bin über Deine Lesart ebenso erstaunt wie beunruhigt, da Du diesen Zeilen ja geradezu eine Aufforderung zum Wegschauen unterstellst - ein derartiger Inhalt sollte auf jeden Fall nicht transportiert werden.

Grüße,

Don

nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ArielVonLenor
Forum Statistiken
Das Forum hat 8836 Themen und 70879 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Artbeck Feierabend

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).