http://www.E-LIEratum.de
#1

Engel

in Diverse 26.10.2006 01:14
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Engel

Bunte Perlen in den Haaren klickern
um die Ohren, zieren dein Gesicht und
deutern, wer dich sieht und was dich trifft.

In deinem Lippensumpf versickern
alle Fragen darum, welcher Abgrund
mich emfängt in deinem Kuss, bekifft

gleichgültig und lieb. Verklärt verschickern
dich die Spiegel dieser Nacht im Rund
deiner Augenfahrt, die mich umschifft.

Wie willst du deine Einsichten verdickern,
wenn du letztlich doch den eignen Kussmund
schmatzt und kaust am unbenutzen Stift?

--------------------------------------------
alte Fassung:

Engel

Bunte Perlen in den Haaren klickern
um die Ohren, zieren dein Gesicht und
deutern, wer dich sieht und was dich trifft.

In deinem Lippensumpf versickern
alle Fragen darum, welcher Abgrund
mich emfängt in deinem Schoß, bekifft

gleichgültig und lieb. Verklärt verschickern
dich die Spiegel dieser Nacht im Schwund
meiner Wahrnehmung, die auf mich schifft.

Wie willst du deine Meinungen verdickern,
wenn du letztlich doch den eignen Kussmund
schmatzt und kaust am unbenutzen Stift?

????

nach oben

#2

Engel

in Diverse 26.10.2006 10:23
von Ulli Nois | 554 Beiträge | 554 Punkte
Hallo GW,

was für einen Rauschengel hast du dir denn hier poetisch angelacht? Ich sehe den roten (?) Kusslippenmundsumpf förmlich vor mir. Trotz des frei gewählten Metrums ("Schwund" fällt als betonte Endsilbe ganz aus dem Reimschema, "gleichgültig" XXx ist ein rhythmisches Unwort) geht einem das Gedicht (nach mehrfachem Lesen) sehr gefällig über die Schmatzlippen. Deine Lust am Enjambement treibt dich zu lockeren und spielerischen Versen mit freien Rhythmen und Reimen. Das passt zu dem Sujet, dem eine strenge Form nicht angemessen wäre. Nicht nur Lippenstift udn Wahrnehmung sind verrutscht, auch die Sprache. Hab ich das richtig gedeutert?

Ich mags sehr. Spiegel, die verschickern - muss man bekifft sein, um so etwas zu verstehen? Finde nicht. Ich bin gerade ganz nüchtern und sehe darin ein Wortspiel, das mit "schick machen" und "schickern" spielt. Die sich im eigenen Rausch spiegelnde Dame ist derart im Zerfließen, dass auch die Wortbedeutungen nicht mehr zu halten sind. Noch klickern die Perlen, die Trägerin aber scheint nicht mehr in der Lage, dir irgendetwas zu verklickern.

Ich hoffe nur, dass du im Urin ihrer Wahrnehmung nicht untergegangen bist, sondern dich angepisst rechtzeitig vom Acker gemacht hast, lyrisches Ich!

Ein raffiniertes Werk. Nur dem Titel fehlt die Schrägheit, die den Rest auszeichnet.

SincereUlli


Edit:

da haben wir uns ja überschnitten! Den Titel hast du geändert und andere Sachen auch und ich bin jetzt erst mal verwirrt, weil jetzt plötzlich das lyrische Ich verschickert ist. Bitte stell die alte Fassung auch noch mal rein, damit man vergleichen kann! Ist der Rauschengel ein Knabe? Oder ist mit dem Titel der gemeint, der den Rauschenegel küssen möchte, alter Knabe? Oder ist das alles gleichgültig, weil Kiffen gleichgültig macht? Wie, das ist dir egal?


nach oben

#3

Engel

in Diverse 26.10.2006 10:52
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Morgen Ulli,

ja, das war so ein spontaner Text, der gestern kurz vor dem Einschlafen entstand nach einem netten, inspirierenden Cocktailabend mit einem Kumpel. So einer, wo man dann morgens nochmal drauf guckt und denkt, was iss'n dis?

Dann habe ich mich gleich im Affekt daran wieder vergriffen, ohne es erst mal sacken zu lassen.
Nun müsste ich tief in mich gehen, um die Ursprungsfassung zu rekonstruieren.

Eigentlich gibt's ja für sowas den Arbeitshügel. Und ich Doofi stell's gleich hier ein und schnippel dann munter dran rum am offenen Herzen.

Ich konzentriere mich nochmal und gelobe Besserung.

Vielen Dank jedenfalls erstmal für die Rückmeldung.

Viele Grüße,
GW

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: melidd
Forum Statistiken
Das Forum hat 8861 Themen und 71038 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
HajoHorst

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).