http://www.E-LIEratum.de
#1

Scheiße und Andacht

in Düsteres und Trübsinniges 13.10.2006 12:13
von Michael Lüttke (gelöscht)
avatar
Scheiße und Andacht


Selbst rumzuhängen,
am alten Bahnhof hat
durch deinen dreckigen Tod
an Wertigkeit verloren.

Jage mir immer noch
das Zeug durch die Nase,
weil meine Venen aussehen
wie Lakritz, das man von
diesen Schnecken abgerollt hat.

Du weißt, die wir als Kinder
immer für 5 Pfennig kauften.
Ja, das war gut.

Die Menschen die sich hier
in Ihrer Wichtigkeit
gegenseitig die Luft
zum atmen nehmen,
rennen unruhig auf die
Bahnsteige, öffnen ihre Zeitungen
und verstecken sich so lange
hinter ihnen, bis der
Bahnhofsprecher mitteilt,
dass ihr Zug einfährt.

Vielleicht stelle ich mich
auch mal oben an,
in stiller Andacht an dich
und rufe dir zu,
dass dein Zug gekommen ist.

Vielleicht hätten wir wirklich
die ganze Scheiße besser gelassen,
dann hätte ich jetzt meinen
Arsch in meinen Fernsehsessel
geschmissen, hätte ein Kind
und ne Frau gehabt
und wäre morgen früh
zum Bahnhof gelaufen.

Du weißt, das mein Zug
gekommen wäre, oder?

nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ArielVonLenor
Forum Statistiken
Das Forum hat 8836 Themen und 70878 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).