http://www.E-LIEratum.de
#1

Tod

in Düsteres und Trübsinniges 23.07.2006 20:05
von kein Name angegeben • ( Gast )
Tod (4)

dunkelheit um
mich herum

krähen setzen sich auf
nebelumhüllte äste
meiner brüchigen seele

ich sehe schwärze
und dich

licht
doch nur kurz

du entschwindest meinem
blick und der reichweite
meiner arme

vögel picken
die augen aus meiner
seele - sie
wird blind

und stirbt


A.C. 05/06

nach oben

#2

Tod

in Düsteres und Trübsinniges 23.07.2006 22:02
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Servas Lucy

Ich seh du bist auch ein Wiener?
Willkommen im Tümpel

Und jetzt zum Unerfreulichen.

Das Gedicht ist mir etwas zu wenig. Ich habe es vorher schon gelesen, aber da ist nichts, was sich mir besonders einprägt. Es ist nicht schlecht, aber es gibt mir keinen Ansatz um mir Gedanken zu machen. Schön ist die durchgehen düstere Stimmung, die du konsequent transportiert hast.
Naja, aber dies wird ja nicht dein Letztes sein. Man muss sich ja immer erst an den Stil des Dichters gewöhnen.

LG Gem

nach oben

#3

Tod

in Düsteres und Trübsinniges 23.07.2006 22:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
Hi, Gemini!

Thx 4 response. Es gehört sicher nicht zu meinen besten, aber zu meinen düstersten auf jeden Fall. Ich habe noch genug andere Sachen. Wollte aber natürlich nicht gleich alles überschwemmen. ;-) Werde aber weiterhin Sachen posten. Was mir abgeht ist ein Dialektforum.
lg, Andi

nach oben

#4

Tod

in Düsteres und Trübsinniges 23.07.2006 22:42
von kein Name angegeben • ( Gast )
ach ja.....ausserdem ist "Tod" der vierte Teil eines als Trilogie gedachten Gedichtzyklus'...ggg das kommt noch dazu...gg

nach oben

#5

Tod

in Düsteres und Trübsinniges 31.07.2006 09:36
von Brotnic2um • Mitglied | 645 Beiträge | 645 Punkte
Gehofft daß Krähen, Raben - ach scheiß was drauf - Spatzen mir die Augen aushackten, pickten, lutschten - lutschen???? - egal: Nur daß ich das nicht hätt sehen müssen, Mutter!

Wenn zu Tod und Düsternis nur wohlfeil Nebelkerzen angezündet, Papp-Krähen an Bindfäden übers Moor gezogen werden, blinde Seelen gegen Bäume laufen und obendrein noch ein Käuzchen schuhut, dann antworte ich mit Gernhardt: "Denkt euch ich hab den Tod gesehen / es ging ihm gar nicht gut ... /" Ja, so geht es!

nach oben

#6

Tod

in Düsteres und Trübsinniges 31.07.2006 10:10
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Da ist leider wirklich eine Menge Kokolores versammelt, es seelt zudem etwas sehr. Es ist dunkel, das lyrI sieht nur Schwärze, ganz kurz nur Licht. Augen werden ausgepickt, was aber nicht soviel ausmacht, da ohnehin gestorben wird. Auch der kurzzeitige Verlust der Sehkraft wäre verschmerzbar gewesen, da der Weitblick des lyrI ohnehin nur so weit reicht, wie die Arme. Und das ist kurz. Kurz wie dieser Kommentar. Vielleicht nicht schmerzlos, aber das war das Gedicht auch nicht.

DG
Mattes

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8969 Themen und 67231 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).