http://www.E-LIEratum.de
#1

Jawoll

in Gesellschaft 20.07.2006 16:32
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Jawoll


Ich kenne dich, du bist doch dieser Sohn
des Vaters, der die Obrigkeit beleidigt,
der nichts mehr kennt, als Spott und Hohn,
der Meckern als Kritik verteidigt.

Und deine Mutter, die Megäre
hetzt ihn noch auf – so ist das Weib,
heizt die gereizte Atmosphäre
und will wer schlichten, ruft sie: „Bleib

mir vom Leib mit Kompromissen!“
Sie neigt zu keinem Konsens hin.
Nein, jedes Statement wird verrissen
und jeder Redner angespien.

Ihr kennt auch keinerlei Verwandte
im Familienverbund.
Ob Oma, Opa, Onkel, Tante,
bei euch geht’s alle Tage rund.

Oh, ist das schrecklich, immer nur Kritik!
Warum seid ihr denn niemals positiv?
Ich führe keinen solchen Krieg
und wecke keinen Hund, der schlief.

Bei mir geht es beschaulich zu
in wohnlich-wohligen Kulissen.
Und wen das stört, dem sag ich, nu,
er möge sich von hier verpissen.

Jawoll.


nach oben

#2

Jawoll

in Gesellschaft 23.07.2006 12:38
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
hi Mattes,
formal ohne Einwände und inhaltlich äzend wie Salpetersäure.
Hier beschreibst Du m.M. gekonnt und leichtfüssig, mit einer gehörigen Portion Sarkasmus, einen Generationenkonflikt der keiner ist.
Gern gelesen,
Gruss
Knud

nach oben


Besucher
0 Mitglieder, 1 versteckter und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8979 Themen und 67269 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
otto

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).