http://www.E-LIEratum.de
#1

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 19.04.2006 10:22
von Alcedo • Mitglied | 2.477 Beiträge | 2351 Punkte
Anregend

Röste mich Braun wie dein Blicken

Mess mich mit Deinen Lippen

Stoß mich im blanken Mörser

Seih mich durchs Negligé

Schluck für Schluck

nach oben

#2

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 24.04.2006 11:07
von Olaf Piecho (gelöscht)
avatar
hallo Alcedo,
dein Gedicht gefällt mir ausgesprochen gut! Ich finde es wunderbar gelungen, ein Augenzwinkern ist nicht zu übersehen. Ein einziges Wort würde ich weglassen - das Gedicht wird dadurch gewinnen (ebenfalls ist es meiner Meinung)

seiden

Grüße von Olaf

nach oben

#3

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 24.04.2006 15:59
von Ulli Nois | 554 Beiträge | 554 Punkte
Hallo Alcedo,

wirklich sehr anregend!

wobei ich zugeben muss, einiges nicht zu verstehen.

Einmal die Anspielung auf Dulcinea.

Ist "Braun" großgeschrieben nur ein Tippfehler oder steckt höhere Absicht dahinter? Vielleicht läßt sich auch klarer formulieren, ob die Blicke rösten oder ob sie nur braun(geröstet) sind oder ob die braunen Blicke rösten...

Das "Bohne für Bohne" würde ich weglassen, überhaupt denke ich an eine noch stärkere Pointierung, etwa so:


Röste mich braun mit den Blicken

Mess mich mit Deinen Lippen

Stoß mich im blanken Mörser

Seih mich durch seidene Hemden

Schlürfe mich - Schluck für Schluck




Natürlich ist das eine Vergewaltigung deiner ursprünglichen Gedanken, die du sicher nicht hinnehmen wirst (wer von uns läßt sich schon gern was "vorschreiben"? ). Nimm es als Anregung. Ich finde einfach, dass diese gute Idee ein bißchen mehr Form verträgt.

Liebe Grüße, Ulli


nach oben

#4

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 02.05.2006 09:35
von Alcedo • Mitglied | 2.477 Beiträge | 2351 Punkte
danke für die Hinweise.

es ist tatsächlich so, dass die schlankere Form zuerst da war. danach hab ich irrtümlicherweise geglaubt das äthiopische Kaffeeritual hier einbauen zu müssen. ich werds wohl wieder zu den Ursprüngen zurückführen, da lass ich mir doch gern was vorschreiben, Ulli, merci, merci.

beim "seiden" hab ich auch eingesehen, dass das Wortspiel mit seihen nicht das gelbe vom Ei ist.

das großgeschriebene Braun ist Absicht.
der Untertitel ist eine persönlich Anspielung gewesen. muss auch nicht sein und wird demnächst eliminiert.

wenn keine weiteren Einwände kommen und nachdem ichs noch einige Tage (auch auf mich) wirken lasse, werde ich mich wahrscheinlich f. Variante III entscheiden.

liebe Grüße
Alcedo
------------------------------

Anregend
Variante I (ohne „seiden“)


Röste mich Braun wie dein Blicken
durch und durch

Mess mich mit Deinen Lippen

Stoß mich im blanken Mörser
Bohne um Bohne

Seih mich mit heißem Verlangen
durch deine Seide
Schluck für Schluck
28.04.2006



Anregend
Variante II (ohne Seide)


Röste mich Braun wie dein Blicken
durch und durch

Mess mich mit Deinen Lippen

Stoß mich im blanken Mörser
Bohne um Bohne

Seih mich mit heißem Verlangen
durchs Negligé
Schluck für Schluck
28.04.2006




Anregend
Variante III (ursprünglicher, aber ohne Seide)


Röste mich Braun wie dein Blicken

Mess mich mit Deinen Lippen

Stoß mich im blanken Mörser

Seih mich mit heißem Verlangen
durchs Negligé
Schluck für Schluck

2.05.2006





nach oben

#5

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 06.05.2006 11:15
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Hi Alcedo,

soviel Auswahl ! Ich finde die 3.Variante etwas zu spröde, diese Zusätze "Bohne für Bohne", "durch und durch" gefallen mir eigentlich ganz gut und würde sie nicht unbedingt weglassen (ups, ich sehe gerade, Du bist online - hoffentlich werde ich mit meinem Kommentar fertig, bevor Du etwas Unüberlegtes tust !)

Ob nun Negligé oder Unterhemd - nun ja, Ersteres gibt der Sache noch einen Schuss Erotik, kann also nicht schaden und passt zum Titel . Das "seih-seiden" klingt aber tatsächlich nicht schön...

Bei Dulzinea denke ich übrigens an das Forum und die Zeitschrift - und merke gerade, dass das ja nirgendwo mehr steht. Vermutlich ganz gut so, denn meine einzige Idee dazu lässt sich halt auch nicht gut in den Kontext einfügen, eine andere Eingebung habe ich aber nicht.

Ich mag es, es sollte viel mehr anregende Kaffeegedichte geben^^.

Don

nach oben

#6

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 06.05.2006 13:07
von Alcedo • Mitglied | 2.477 Beiträge | 2351 Punkte
ein Forum? eine Zeitschrift? sowas gibts?
wird nicht Cervantes assoziiert?
dann lösch ichs weg, hatts sowieso vor.
merci Don

das durch stört mich aber jetzt.
und ich liebäugle mit Variante IV.

ich überschlaf das aber noch
Alcedo

Anregend
Variante IV (endgültig?)


Röste mich Braun wie dein Blicken

Mess mich mit Deinen Lippen

Stoß mich im blanken Mörser

Seih mich mit heißem Verlangen
im Negligé

Schluck für Schluck

6.05.2006

nach oben

#7

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 06.05.2006 17:54
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte

Zitat:

Alcedo schrieb am 06.05.2006 13:07 Uhr:
wird nicht Cervantes assoziiert?




Nun, jetzt wo Du es sagst... aber nein, diese Assoziation hatte ich gar nicht, ich habe sofort an dieses Forum gedacht - wobei die sich mit dem Namen ja nun auch da bedient haben werden^^. Naja, nur weil einige Deiner Leser zu begriffsstutzig sind, muss das ja nicht heißen, dass das alle sind ...


nach oben

#8

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 06.05.2006 18:03
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Hallo Alcedo

Damit kann ich auch etwas anfangen. Hübsch gezeichnet, die Hingabe und die Auflösung, Schluck für Schluck.
Als Löskaffetrinker kenne ich diese Ruhe natürlich nicht. Bei mir muss das alles schnell gehen.

LG Gem

nach oben

#9

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 11.06.2006 13:56
von Alcedo • Mitglied | 2.477 Beiträge | 2351 Punkte
ja Gemini,
auch ein Quickie hat seinen Reiz.

aber ein ausgedehntes Liebesspiel, von der Ouvertüre beim Bedienen der Mühle, der zarte Kontakt mit den Bohnen(sic), die Geräusche des Mahlwerks, die freiwerdenden Gerüche über das gesamte Zeremoniell des Brühvorganges bis hin zum eigentlichen Trinken ist aber ungleich genussvoller.

Gruß
Alcedo


nach langem zögern habe ich mich für die obige Endfassung entschieden.
die ursprüngliche halt ich hier fest.

Ursprungsversion:

Zitat:

Alcedo schrieb am 19.04.2006 10:22 Uhr:
Anregend

Röste mich Braun wie dein Blicken
durch und durch

Mess mich mit Deinen Lippen

Stoß mich im blanken Mörser
Bohne um Bohne

Seih mich mit heißem Verlangen
seiden durchs Unterhemd
Schluck für Schluck



nach oben

#10

Anregend

in Liebe und Leidenschaft 11.06.2006 17:40
von Ulli Nois | 554 Beiträge | 554 Punkte
Hi Alcedo,

das Ringen um einen Text kann auch zu einer Zermonie ausarten, ich kenne das.

Mir gefällt die jetzige Form. Einzig das "durchs Négligé" würde ich von der Zeile davor absetzen. Überhaupt - meine ich - ist in dem "Negligé" das heiße Verlangen schon eingenäht, so dass zur Wahrung der Einzeiligkeit auch die Kurzform möglich wäre:

Seih mich durchs Negligé

Schluck für Schluck


Aber ich glaube, ich habe mich schon genug in deine Privatangelegenheiten eingemischt

Lieben Gruß, Ulli





nach oben

Die Top100 Literatur-Seiten im Netz FSM Die Top100 Kunst-Seiten im Netz

Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ArielVonLenor
Forum Statistiken
Das Forum hat 8836 Themen und 70887 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).